Sie sind hier
E-Book

Umsatzsteuer

2

AutorDieter Kurz
VerlagSchäffer-Poeschel Lehrbuch Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl665 Seiten
ISBN9783799267939
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,95 EUR
Anschauliche Einführung in die Grundlagen des Umsatzsteuerrechts. Der bewährte Band erläutert die Thematik systematisch und anhand zahlreicher Beispiele. Die 16. Auflage berücksichtigt die jüngsten Gesetzesänderungen inklusive Steuervereinfachungsgesetz 2011 und dem Dritten Gesetz zur Änderung des Umsatzsteuergesetzes. Eingearbeitet sind darüber hinaus die Fortentwicklung der Rechtsprechung von Bundesfinanzhof und Europäischem Gerichtshof sowie die aktuellen Verwaltungsregelungen inklusive Umsatzsteuer-Anwendungserlass.

Dieter Kurz, Regierungsdirektor im Finanzministerium Baden-Württemberg

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 22. Auflage6
Verzeichnis der ergänzenden Unterlagen zum Download7
Inhaltsverzeichnis8
Abkürzungsverzeichnis18
Teil A Einfu¨hrung20
1 Bedeutung der Umsatzsteuer20
2 Umsatzsteuer in der Europäischen Union20
3 Rechtsgrundlagen des Umsatzsteuerrechts23
Teil B Allgemeiner Überblick u¨ber das Umsatzsteuergesetz25
1 Allgemeines25
2 Typische Merkmale des Allphasennetto-Umsatzsteuersystems mit Vorsteuerabzug28
3 Anwendung des Allphasennetto-Umsatzsteuersystem smit Vorsteuerabzug in der Praxis30
4 Sonderregelungen fu¨r den innergemeinschaftlichen Warenverkehr31
5 Besteuerungsformen des Umsatzsteuergesetzes33
6 Ausgangsumsatzsteuer34
6.1 Steuergegenstand34
6.1.1 Umsatzart Lieferungen und sonstige Leistungen34
6.1.2 Einfuhr34
6.1.3 Innergemeinschaftlicher Erwerb35
7 Übersicht u¨ber die steuerbaren Umsätze35
8 Schema zur Lösung umsatzsteuerrechtlicher Sachverhalte36
Teil C Umsatzart Lieferungen und sonstige Leistungengemäß § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG38
1 Allgemeines38
2 Teilumsatzart Lieferungen38
3 Liefergegenstand38
3.1 Sachgesamtheit39
3.2 Vertretbare Sachen40
4 Verschaffung der Verfu¨gungsmacht an einem Gegenstand41
4.1 Verschaffung der Verfu¨gungsmacht (= Lieferung) bei Beförderung bzw.Versendung des Gegenstandes41
4.2 Verschaffung der Verfu¨gungsmacht (= Lieferung) ohne Beförderungbzw. Versendung des Gegenstandes41
4.3 Verschaffung der Verfu¨gungsmacht in Sonderfällen43
5 Lieferweg47
5.1 Allgemeines47
5.2 Lieferwege bei der Einschaltung von Erfu¨llungsgehilfen48
5.3 Reihengeschäft50
6 Ausfu¨hrung der Lieferung im Inland52
Teil D Inland, Gemeinschaftsgebiet, Drittlandsgebiet53
1 Inland53
2 Bu¨singen53
3 Zollfreigebiete53
4 Besonderheiten54
5 Gemeinschaftsgebiet, u¨briges Gemeinschaftsgebiet und Drittlandsgebiet55
Teil E Lieferort59
1 Grundsatz59
1.1 Ort der Beförderungs- und Versendungslieferung59
1.2 Ort der Lieferung bei Reihengeschäften60
1.3 Ort der Lieferung bei Lieferungen ohne Warenbewegung63
2 Sonderregelungen nach § 3 Abs. 8 UStG und § 3c UStG63
2.1 Sonderregelung nach § 3 Abs. 8 UStG63
2.2 Sonderregelung nach § 3c U StG65
Teil F Teilumsatzart »sonstige Leistungen«70
1 Begriff der Leistung70
2 Leistungsweg72
Teil G Ort der sonstigen Leistung73
1 Allgemeine Grundsätze73
1.1 Sonstige Leistung an eine Betriebsstätte (A 3a.1 Abs. 3 UStAE)74
1.2 Begriff Betriebsstätte74
2 Verwendung einer Identifikationsnummer durch den Leistungsempfänger74
3 Umkehr der Steuerschuld bei Dienstleistungen75
4 Ausnahmeregelung nach § 3a Abs. 3 UStG bei 82 8-Leistungen75
5 Besteuerungsverfahren bei 828-Leistungen76
5.1 Nichtsteuerbare sonstige Leistung nach § 3a Abs. 2 UStG mit Leistungsort im EU-Ausland76
5.2 Steuerpflichtige sonstige Leistung nach § 3a Abs. 2 UStG eines im EU-Ausland ansässigen Leistungsgebers mit Leistungsort im Inland76
5.3 Vorsteuerabzug der § 13 b-Steuer76
6 B2C-Leistungen (Business-to-Consumer)78
6.1 Leistungsort bei B2C-Leistungen78
6.2 Ausnahmeregelungen bei B2C-Leistungen78
7 Pru¨fungsschema fu¨r B2C-Leistungen79
8 Sonstige Leistungen im Zusammenhang mit Grundstu¨cken (§ 3a Abs. 3 Nr. 1 UStG)80
9 Messeleistungen (vg l. A 3a.4 UStAE)81
9.1 Grundstu¨cksu¨berlassung81
9.2 Messekatalogleistungen81
10 Leistungsort bei kulturellen, ku¨nstlerischen, wissenschaftlichen und unterrichtenden Leistungen83
11 Leistungsort bei Eintrittsberechtigungen zu kulturellen, ku¨nstlerischen und ähnlichen Veranstaltungen (§ 3a Abs. 3 Nr. 5 UStG)83
12 Abgabe von Speisen zum Verzehr an Ort und Stelle (Restaurationsleistungen)85
13 Vermietung/Vercharterung von Beförderungsmitteln85
13.1 Allgemeines85
13.2 Begriff Beförderungsmittel (A 3a.S Abs. 3 UStAE)85
13.3 Begriff Vermietung bzw. Vercharterung von Beförderungsmitteln85
13.4 Vermietungsdauer86
13.5 Kurzfristige Vermietung von Beförderungsmitteln86
14 Beförderungsleistungen87
14.1 Personenbeförderungen87
14.2 Gu¨terbeförderungen87
14.2.1 Gu¨terbeförderungen mit Beginn im lnland/Drittland und Ende im Inland/Drittland87
14.2.1.1 Leistungsempfänger ist Unternehmer (B2B)87
14.2.1.2 Leistungsempfänger ist Nichtunternehmer (B2C)88
14.2.2 Steuerfreiheit der Gu¨terbeförderung nach § 4 Nr. 3 Buchst. a UStG(A 4.3.2 Abs. 1 UStAE)88
14.2.3 Gu¨terbeförderungen mit Beginn und Ende in zwei verschiedenen Gemeinschaftgebieten (innergemeinschaftliche Gu¨terbeförderungen)88
14.2.3.1 Leistungsempfänger ist Unternehmer88
14.2.3.2 Leistungsempfänger ist Nichtunternehmer88
14.2.4 Steuerfreiheit der Gu¨terbeförderung nach § 4 Nr. 3 Buchst. a UStG (A 4.3.2 Abs. 1 UStAE)89
1 4.2.5 Innergemeinschaftliche Gu¨terbeförderung an Nichtunternehmer89
14.3 Gu¨terbeförderung mit Beginn und Ende ausschließlich im Dritt-Ausland89
15 Arbeiten an beweglichen körperlichen Gegenständen (§ 3a Abs. 2 Nr. 3c UStG A 3a.6 UStAE)90
16 Vermittlungsleistungen91
17 Katalogleistungen nach § 3 a Abs. 4 UStG92
17.1 Allgemeines92
17.2 Bestimmung des Leistungsorts92
18 Elektronische Dienstleistungen (§ 3a Abs. 5 UStG)93
Teil H Grundsatz der Einheitlichkeit der Leistung97
Teil I Werklieferungen und Werkleistungen99
1 Allgemeines99
2 Definition Werklieferung, Werkleistung99
2.1 Hauptstoff, Nebenstoff100
2.2 Begriff der Beschaffung101
3 Pru¨fungsschema zur Abgrenzung der Werklieferung von der Werkleistung101
4 Ort der Werklieferung102
5 Ort der Werkleistung102
Teil K Leistungsaustausch103
1 Allgemeines103
2 Leistung und Entgelt (Gegenleistung)103
3 Mehrere Beteiligte103
4 Wirtschaftliche Verknüpfung zwischen Leistung und Entgelt104
5 Fehlender Leistungsaustausch105
5.1 Echte Schenkung105
5.2 Echter Schadenersatz106
Teil L Die Steuerbefreiungsvorschriften bei den Lieferungen und sonstigen Leistungen (§ 4 UStG)108
1 Allgemeines108
2 Absolut zum Vorsteuerabzug berechtigende Steuerbefreiungen (§ 4 Nr. l -7 UStG)108
2.1 Allgemeines108
2.2 Ausfuhrlieferungen nach § 4 Nr. 1 Buchst. a UStG i. V. m. § 6 UStG108
2.3 Begriffsbestimmungen109
2.3.1 Ausland109
2.3.1.1 Gebiete i. S. v. § 1 Abs. 3 UStG110
2.3.1.2 Übriges Gemeinschaftsgebiet110
2.3.1.3 Drittlandsgebiet110
2.3.2 Ausfuhr110
2.3.3 Ausfu¨hrer110
2.3.4 Ausländischer Abnehmer111
2.4 Ausfuhrlieferung nach § 6 Abs. 1 Nr. 1 UStG112
2.5 Ausfuhrlieferung nach § 6 Abs. 1 Nr. 3 U StG113
2.6 Ausfuhrlieferung nach § 6 Abs. 1 Nr. 2 UStG114
2.6.1 Allgemeines114
2.6.2 Ausfuhr von Gegenständen nach § 6 Abs. 1 Nr. 2 UStG114
2.6.3 Ausfuhr von Gegenständen zur Ausru¨stung oder Versorgung eines Beförderungsmittels (§ 6 Abs. 3 UStG)114
2.6.4 Ausfuhrlieferungen im persönlichen Reisegepäck (§ 6 Abs. 3a UStG)115
2.7 Ausfuhrlieferungen im Rahmen eines Reihengeschäfts116
2.8 Lohnveredelung nach § 4 Nr. 1 Buchst. a U StG i. V. m. § 7 UStG117
2.8.1 Allgemeines117
2.8.2 Lohnveredelung nach § 7 Abs. 1 Nr. 1 UStG117
2.8.3 Lohnveredelung nach § 7 Abs. 1 Nr. 3 UStG117
2.8.4 Lohnveredelung nach § 7 Abs. 1 Nr. 2 UStG117
2.9 Innergemeinschaftliche Lieferung nach § 4 N r. 1 Buchst. b i. V. m. § 6a U StG118
2.9.1 Innergemeinschaftliche Verbringenstatbestände121
2.9.2 Einzelheiten zum innergemeinschaftlichen Verbringen122
2.9.3 Begriff »Nicht nur voru¨bergehende Verwendung«123
2.9.4 Nichterfassung von bestimmten innergemeinschaftlichen Verbringenstatbeständen als innergemeinschaftliche Lieferung bzw. Erwerb124
2.9.5 Innergemeinschaftliche Lieferungen nach § 4 Nr. 1 Buchst. b i. V. m. § 6a UStGim Rahmen eines Reihengeschäfts125
3 Befreiungen mit absolutem Vorsteuerabzugsverbot (§ 4 Nr. 8ff. UStG, ausgenommen die unter 4 und 5 genannten Befreiungen)126
3.1 Allgemeines126
3.2 Heilberufliche Leistungen nach § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG126
3.2.1 Begriff »ärztliche Heilbehandlungen« (A 4. 1 4. 1 Abs. 4 UStAE)127
3.2.2 Tätigkeit als Arzt (A 4.1 4.2 UStAE)127
3.2.3 Sonderregelung bei Zahnärzten128
3.3 Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 28 UStG bei der Lieferung von Gegenständen128
4 Befreiungen mit Optionsmöglichkeit gemäß § 9 UStG (§ 4 Nr. 8 Buchst. a-g, Nr. 9 Buchst. a, Nr. 12, Nr. 1 3 und Nr. 19 UStG)129
4.1 Allgemeines129
4.2 Vermietung von Grundstu¨cken nach § 4 Nr. 12 Buchst. a UStG130
4.2.1 Allgemeines130
4.2.2 Begriff des Grundstu¨cks130
4.2.3 Begriff Vermietung131
4.2.4 Reine Grundstu¨cksmietverträge131
4.2.5 Verträge besonderer Art131
4.2.6 Gemischte Verträge (A 4.12.5 UStAE)132
4.2.7 Ausschluss der Steuerfreiheit bei Grundstu¨cksvermietungen132
4.3 Veräußerung von Grundstu¨cken nach § 4 Nr. 9 Buchst. a UStG133
4.4 Option nach § 9 UStG134
4.4.1 Optionsvoraussetzung gemäß § 9 Abs. 2 UStG bei Grundstu¨cksvermietungen134
4.4.2 Begriff Errichtung135
4.4.3 Begriff Fertigstellung136
4.4.4 Eingreifen des Optionsverbotes136
4.4.5 Allgemeine Grundsätze zur Option gemäß § 9 UStG137
5 Bedingt zum Vorsteuerabzug berechtigende Steuerbefreiungen (§ 4 Nr. S Buchst. a-g, N r. 1 0 Buchst. a UStG)138
5.1 Allgemeines138
5.2 Steuerfreie Kreditgewährung nach § 4 Nr. 8 Buchst. a UStG138
Teil M Bemessungsgrundlage bei der Umsatzart Lieferungen und sonstige Leistungen139
1 Allgemeines139
2 Einzelfälle140
2.1 Bruttoentgelt140
2.2 Kosten141
2.3 Trinkgelder142
2.4 Skonto142
2.5 Forderungsausfall143
2.6 Zuschu¨sse143
2.7 Mindestbemessungsgrundlage144
2.8 Durchlaufende Posten (A 10.4 UStAE)145
2.9 Materialgestellung, Materialbeistellung146
Teil N Steuersätze148
1 Allgemeines148
2 Ermäßigter Steuersatz bei Lieferungen nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG149
2.1 Land- und forstwirtschaftliche Erzeugnisse149
2.2 Futtermittel149
2.3 Lebensmittel149
2.4 Getränke149
2.5 Verlagserzeugnisse und Erzeugnisse des grafischen Gewerbes150
2.6 Rollstu¨hle, Körperersatzstu¨cke und ähnliche Gegenstände150
3 Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle150
3.1 Abgabe von Speisen und Getränken im Catering-Bereich151
3.2 Abgabe von Speisen im Bereich der Imbissbuden und Imbissecken in Ladengeschäften (Bäckereien u. Ä.)152
3.3 Abgabe von Speisen in Theatern, Kinos, Multiplexkinos152
4 Ermäßigter Steuersatz nach § 12 Abs. 2 Nr. 2 UStG bei der Vermietung von Gegenständen der Anlage 2153
5 Ermäßigter Steuersatz bei Zahntechnikern und Zahnärztennach § 12 Abs. 2 Nr. 6 UStG153
6 Ermäßigter Steuersatz bei kurzfristigen Beherbergungsleistungen sowie kurzfristiger Vermietung von Campingflächen nach § 12 Abs. 2 Nr. 11 UStG153
7 Steuersatz und Grundsatz der Einheitlichkeit der Leistung154
Teil 0 Sonderfälle zu den Lieferungen und sonstigen Leistungen156
1 Tausch/tauschähnlicher Umsatz156
1.1 Allgemeines156
1.2 Bemessungsgrundlage (§ 1 0 Abs. 2 Satz 2 UStG)156
1.3 Besonderheit der Bemessungsgrundlage beim Tausch bzw. tauschähnlichem Umsatz mit Baraufgabe157
2 Ru¨ckgabe157
3 Leistungen des Unternehmers an sein Personal (Arbeitnehmer)158
3.1 Allgemeines158
3.2 Unentgeltliche Leistungsabgabe an das Personal (Arbeitnehmer)159
3.3 Entgeltliche Leistungsabgabe an das Personal (Arbeitnehmer)159
3.4 Ansatz lohnsteuerlicher Werte160
3.5 Mindestbemessungsgrundlage bei Leistungen des Unternehmers an sein Personal gegen besonders berechnetes Entgelt161
4 Kommissions- und Agenturgeschäfte162
4.1 Allgemeines162
4.1 1 Definition Kommissionsgeschäft162
4.1 2 Definition Agenturgeschäft162
4.2 Die Leistung des Kommissionärs und des Handelsvertreters (Agenten)162
4.3 Abgrenzung Kommissionsgeschäft - Agenturgeschäft163
4.3.1 Handeln fu¨r fremde Rechnung163
4.3.2 Handeln im fremden Namen163
4.4 Bemessungsgrundlage beim Kommissionsgeschäft (Verkaufskommission)164
4.4.1 Bemessungsgrundlage fu¨r die Lieferung des Kommissionärs164
4.4.2 Bemessungsgrund lage fu¨r die Lieferung des Kommittenten an den Kommissionär164
4.5 Bemessungsgrundlage beim Agenturgeschäft164
4.5.1 Bemessungsgrundlage fu¨r die sonstige Leistung des Agenten164
4.5.2 Bemessungsgrund lage fu¨r die Lieferung des Auftraggebers an den Abnehmer164
4.6 Dienstleistungskommission165
Tei l P Unternehmer, Unternehmen167
1 Unternehmer167
1.1 Allgemeines167
1.2 Unternehmerfähigkeit167
1.3 Selbständigkeit168
1.4 Gewerbliche oder berufliche Tätigkeit168
1.4.1 Nachhaltige Tätigkeit168
1.4.2 Einnahmeerzielungsabsicht169
2 Unternehmen170
2.1 Allgemeines170
2.2 Leistungen vom Unternehmensbereich an Dritte171
2.3 Umsätze aus Vermietung und Verpachtung171
2.4 Verfahrensrechtliche Auswirkung der Einheitstheorie171
3 Unternehmensvermögen bei Gegenständen172
3.1 Ausu¨bung des Zuordnungswahlrechtes173
3.2 Umsatzsteuerrechtliche Auswirkung der Zuordnung bei gemischter Nutzung von Gegenständen mit Ausnahme von Grundstu¨cken174
3.3 Umsatzsteuerrechtliche Auswirkung der Zuordnung bei gemischter Nutzung von Grundstu¨cken175
3.3.1 Gemischte Nutzung so genannter Altobjekte175
3.3.2 Gemischte Nutzung so genannter Neuobjekte176
4 Unternehmensvermögen bei Nutzungsrechten177
5 Vertretbare Sachen178
6 Grundgeschäfte178
7 Beginn und Ende der Unternehmereigenschaft180
7.1 Beginn der Unternehmereigenschaft180
7.2 Ende der Unternehmereigenschaft180
Teil Q Unentgeltliche Leistungsabgaben181
1 Allgemeines181
2 Entnahme eines Gegenstandes gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG182
2.1 Steuerbefreiung fu¨r Lieferungen gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG182
2.2 Steuersätze fu¨r Lieferungen gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG182
2.3 Bemessungsgrundlage bei Lieferungen gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 1 UStG183
3 Unentgeltliche Zuwendung eines Gegenstandes an das Personal gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 2 UStG184
3.1 Allgemeines184
3.2 Steuerbefreiungen, Bemessungsgrundlage und Steuersatz185
4 Unentgeltliche Zuwendung eines Gegenstandes fu¨r Zwecke des Unternehmens gemäß § 3 Abs. 1 b Nr. 3 UStG186
4.1 Allgemeines186
4.2 Lieferort, Steuerbefreiungen, Bemessungsgrundlage und Steuersatz186
5 Besteuerungsverbot bei Lieferungen ohne zumindest teilweisen Vorsteuerabzug186
6 Sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a UStG187
7 Verwendung eines dem Unternehmen zugeordneten Gegenstandes nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG188
7.1 Steuerbarkeitspru¨fung bei der sonstigen Leistung nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG189
7.2 Steuerbefreiung fu¨r sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG189
7.3 Ermäßigter Steuersatz fu¨r sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG189
7.4 Bemessungsgrundlage bei unentgeltlichen Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG190
7.4.1 Anschaffungs- oder Herstellungskosten als Bemessungsgrundlage190
7.4.2 Steuern und Versicherungsbeiträge als Bemessungsgrundlage190
7.4.3 Unfallreparaturkosten als Bemessungsgrundlage bei nichtunternehmerischer Pkw-Nutzung191
7.4.4 Ermittlung der Bemessungsgrundlage bei der nichtunternehmerischen Pkw-Nutzung191
7.4.5 Private Telefonbenutzung193
8 Unentgeltliche andere sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 2 UStG193
8.1 Steuerbefreiung fu¨r sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 2 UStG194
8.2 Ermäßigter Steuersatz fu¨r sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 2 UStG194
8.3 Bemessungsgrundlage fu¨r sonstige Leistungen nach § 3 Abs. 9a Nr. 2 UStG194
Teil R Innergemeinschaftlicher Erwerb197
1 Allgemeines197
2 Allgemeine Tatbestandsvoraussetzungen des innergemeinschaftlichen Erwerbs (§ 1 a UStG)197
3 Weitere Fälle des innergemeinschaftlichen Erwerbs198
4 Ausnahmen vom innergemeinschaftlichen Erwerb198
5 Steuerbefreiungen fu¨r den innergemeinschaftlichen Erwerb199
6 Berechnung der Steuer199
7 Beispiele zum innergemeinschaftlichen Erwerb199
8 Steuerliche Erfassung des innergemeinschaftlichen Erwerbs200
8.1 Vorausrechnungen201
8.2 Anzahlungs- und Schlussrechnungen201
Teil S Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach § 13b UStG)203
1 Allgemeines203
2 Umkehr der Steuerschuld bei nach § 3a Abs. 2 UStG im Inlandsteuerpflichtigen sonstigen Leistungen eines im u¨brigen Gemeinschaftsgebiet ansässigen Unternehmers (§ 13 b Abs. 1 UStG)204
3 Umkehr der Steuerschuld bei steuerpflichtigen Werklieferungen und nicht unter § 1 3 b Abs. 1 UStG fallenden sonstigen Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers (§ 13 b Abs. 2 Nr. 1 UStG)205
4 Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei inländischen Bauleistungen (§ 13b Abs. 2 Nr. 4 UStG, A 13 b. 1 Abs. 3ff. UStAE)206
4.1 Bauleistungen i. S. d. § 13 b Abs. 2 Nr. 4 UStG207
4.2 Voraussetzungen fu¨r die Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers207
Teil T Prüfungsschema zur Feststellung der Umsatzsteuer bei Einzelsachverhalten210
Teil U Vorsteuer (Eingangsumsatzsteuer)211
1 Allgemeines211
2 Tatbestandsvoraussetzungen fu¨r den Vorsteuerabzug nach § 15 Abs. 1 Nr. 1 UStG212
2.1 Steuerpflichtige Leistungen213
2.2 Leistungen an das Unternehmen213
2.3 Vorsteuerabzug aus laufenden Kosten bei Gegenständen im außerunternehmerischen Bereich214
2.4 Rechnung i. S. d. §§ 14 und 14a UStG214
2.5 Einzelheiten zur Rechnungserteilung215
2.5.1 Erforderliche Angaben in der Rechnung215
2.5.2 Einzelheiten zu den in § 14 Abs. 4 UStG vorgeschriebenen Angaben215
2.5.2.1 Name und Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers216
2.5.2.2 Steuernummer oder USt-ldNr. des leistenden Unternehmers216
2.5.2.3 Fortlaufende Nummer (Rechnungsnummer)216
2.5.2.4 Menge und Art der gelieferten Gegenstände oder Umfang und Art der sonstigen Leistung216
2.5.2.5 Zeitpunkt der Leistung und Vereinnahmung des Entgelts216
2.5.2.6 Angabe des Entgelts217
2.5.2.7 Angabe des Steuersatzes und des Steuerbetrags217
2.5.3 Fehlende oder unrichtige Angaben in der Rechnung218
2.5.4 Weitere Voraussetzungen nach § 14a UStG218
2.5.5 Elektronische Abrechnung218
2.6 Sonderfälle von Rechnungen219
2.6.1 Kleinbetragsrechnungen i. S. d. § 33 UStDV219
2.6.2 Fahrausweise i. S. d. § 34 UStDV als zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnungen219
2.6.3 Rechnungen in den Fällen der Mindestbemessungsgrundlage220
2.7 Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs221
2.7.1 Allgemeines221
2.7.2 Vorsteuerabzug vor Bezug der Leistung nach § 15 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 UStG221
2.8 Rechnungen mit falschem Umsatzsteuerausweis222
2.8.1 Unrichtiger Umsatzsteuerausweis (§ 14c Abs. l UStG)222
2.8.2 Unberechtigter Umsatzsteuerausweis (§ 14c Abs. 2 UStG)223
2.8.3 Zu niedriger Umsatzsteuerausweis224
2.9 Vorsteuerabzug aus Reisekosten225
2.9.1 Vorsteuerabzug aus Übernachtungskosten225
2.9.2 Vorsteuerabzug aus Verpflegungskosten226
2.9.2.1 Verpflegungskosten des Unternehmers (Geschäftsreise)226
2.9.2.2 Verpflegungskosten des Arbeitnehmers226
3 Pru¨fungsschema zur Abziehbarkeit der Vorsteuer1228
4 Abzug der Einfuhrumsatzsteuer als Vorsteuer nach § 15 Abs. 1 Nr. 2 UStG229
4.1 Allgemeines229
4.2 Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer229
4.3 Einfuhr fu¨r das Unternehmen229
5 Vorsteuerabzug der Erwerbssteuer nach § 15 Abs. 1 Nr. 3 UStG230
5.1 Allgemeines230
5.2 Einzelheiten230
6 Tatbestandsvoraussetzung: kein Vorsteuerabzugsverbot231
6.1 Vorsteuerabzugsverbot nach § 15 Abs. 1 a UStG231
6.2 Vorsteuerabzugsverbot nach § 15 Abs. 1 b U StG233
6.3 Nichtabzugsfähige Vorsteuer nach § 15 Abs. 2 U StG233
6.3.1 Vorsteuerabzugsverbot bei Warenuntergang235
6.3.2 Vorsteueraufteilung235
6.3.3 Konkrete Zurechnungsmethode235
7 Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG237
7.1 Allgemeines237
7.2 Fallgruppen der Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG240
7.3 Vorsteuerberichtig ungstatbestand nach § 15a Abs. 1 und 6 UStG ( Fallgruppen a) und b))241
7.4 Vorsteuern auf Leistungen, die in ein Wirtschaftsgut eingehen (Erhaltungsaufwand), § 15a Abs. 3 UStG245
7.5 Durchfu¨hrung der Berichtigung246
Teil V Besteuerung der Kleinunternehmer248
1 Allgemeines248
2 Gesamtumsatz i. S. d. § 19 UStG248
3 Kleinunternehmer nach § 19 Abs. 1 UStG249
4 Option nach § 19 Abs. 2 UStG250
Teil W Differenzbesteuerung (§ 25a U StG)252
1 Allgemeines252
2 Voraussetzungen fu¨r die Differenzbesteuerung252
3 Bemessungsgrundlage253
4 Ausweitung der Differenzbesteuerung nach § 25a Abs. 2 UStG auf vorsteuerbelastete Gegenstände253
5 Steuersatz und Vorsteuerabzug254
6 Option zur Besteuerung nach den a llgemeinen Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes gemäß § 25a Abs. 8 UStG254
7 Verbot des gesonderten Steuerausweises in einer Rechnung255
8 Besonderheiten nach § 25a Abs. 7 UStG255
8.1 Ausschluss der Differenzbesteuerung nach § 25a Abs. 7 Nr. 1 Buchst. a UStG255
8.2 Ausschluss der Differenzbesteuerung nach § 25a Abs. 7 Nr. 1 Buchst. b UStG255
8.3 Auswirkung der Differenzbesteuerung auf den innergemeinschaftlichen Warenverkehr255
9 Beispiele zur Differenzbesteuerung256
Teil X Besteuerungsverfahren258
1 Allgemeines258
2 Umsatzsteuer-Voranmeldungsverfahren258
2.1 Voranmeldungszeitraum258
2.1.1 Nachträgliche Änderung der Steuer fu¨r das Vorjahr259
2.1 2 Verku¨rzung des Voranmeldungszeitraums bei Unternehmensneugru¨ndungen260
3 Entstehungszeitpu nkt der Ausgangsumsatzsteuer fu¨r Leistungen260
4 Ist-Besteuerung261
5 Soll-Besteuerung262
5.1 Allgemeines262
5.2 Teilleistungen262
5.3 I st-Besteuerung bei Vorauszahlungen262
6 Entstehungszeitpunkt der Ausgangsumsatzsteuer bei unentgeltlichen Leistungen i. S. d . § 3 Abs. 1 b und 9a UStG263
7 Entstehungszeitpunkt der Steuer gemäß § 14c Abs. 1 und 2 UStG263
8 Entstehungszeitpunkt der Erwerbssteuer264
9 Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs264
10 Abgabezeitpunkt der Steueranmeldungen und Fälligkeit der Steuer265
10.1 Abgabefrist265
10.2 Zahlungsfrist265
10.3 Erstattung von Umsatzsteuer gegen Sicherheitsleistung266
10.4 Rechtsfolgen vorsätzlich nicht bezahlter Umsatzsteuer266
11 Dauerfristverlängerung266
12 Zusammenfassende Meldung268
1 2.1 Meldezeiträume und Meldefristen268
1 2.2 Angaben in der Zusammenfassenden Meldung269
13 Vergu¨tung der Vorsteuerbeträge (Vergu¨tungsverfahren)270
14 Umsatzsteuer-Nachschau270
15 Haftung des Leistungsempfängers fu¨r die schuldhaft nichtabgefu¨hrte Steuer des Leistungsgebers (§ 25 d UStG)271
Teil Y Lösungshinweise zu den Fällen 1 -32272
Teil Z1 Komplexe Übungsfälle308
1 Übungsfall 1308
2 Übungsfall 2311
3 Übungsfall 3314
Teil Z2 Lösungshinweise zu den komplexen Übungsfällen317
1 Lösung zu Übungsfall 1317
2 Lösung zu Übungsfall 2322
3 Lösung zu Übungsfall 3328
Stichwortregister334

Weitere E-Books zum Thema: Steuerrecht - Steuerpolitik

Verrechnungspreise

E-Book Verrechnungspreise
Grundlagen und Praxis Format: PDF

Für multinationale Konzerne wie auch für international tätige Mittelständler haben sich Verrechnungspreise zu einem der wichtigsten steuerlichen Problem- wie auch Gestaltungsfelder entwickelt. Dieses…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Unternehmensnachfolge

E-Book Unternehmensnachfolge
Format: PDF

Das Buch gibt einen Überblick über aktuell zu berücksichtigende zivil- und steuerrechtliche Fragen bei der Unternehmensnachfolge sowie über mögliche Entwicklungslinien. Im Einzelnen werden das…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...