Sie sind hier
E-Book

Unartikulierte Körper

Plädoyer für kontextsensitive Gesundheitswissenschaften

AutorMarion Habersack
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl153 Seiten
ISBN9783531924304
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis36,99 EUR


Marion Habersack ist Senior Scientist an der Medizinischen Universität Graz mit den Forschungsschwerpunkten Gender Health und Entwicklungszusammenarbeit.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
1 Unartikulierte Körper8
1.1 Prolog9
2 Methodisches Vorgehen15
2.1 Diskursanalyse17
2.2 Literaturreview27
3 Die Historisierung pluraler Körper29
3.1 Partes hominis duae sunt30
3.2 Erlernt aus der Welt - Leibphilosophie der Vergangenheit32
3.3 Zurück ans Krankenbett42
3.4 Die Historizität des (Geschlechts-)Körpers51
3.5 Deja-vu --- Der Körper der Gesundheitswissenschaft(en)?61
3.6 Essenz68
4 Aktostroph... über irreduzible Pluraltät70
5 Das Archiv72
5.1 DieWissenschaft(en) von der Gesundheit?74
5.2 Sex what? Gender who? -Soziales Geschlecht und Identität der Gesundheitswissenschaften79
5.3 Determinanten86
5.4 Positionierungen, Befindlichkeiten, Wahrheiten? -- Gesundheit & Krankheit94
5.5 Interdisziplinarität103
5.6 Essenz109
6 Epilog112
6.1 ... das zu Bezeichnende113
6.2 ... das interdisziplinär zu Bezeichnende116
6.3 ... das interdisziplinär zu Bezeichnende und zu Historisierende117
6.4 ... das interdisziplinär zu Bezeichnende,zu Historisierende und zu Reflektierende118
Anhang: Tabellen120
Literaturverzeichnis133
Stichwortverzeichnis154

Weitere E-Books zum Thema: Sozialarbeit - Sozialpädagogik

Transnationale Sorgearbeit

E-Book Transnationale Sorgearbeit

Dr. Kirsten Scheiwe ist Professorin für Recht sozialer Dienstleistungen an der Universität Hildesheim, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik. Johanna Krawietz ist Diplomsoziologin und ...

Medizincontrolling Schweiz

E-Book Medizincontrolling Schweiz

Das grundlegende und anwendungsbezogene Handbuch des erfahrenen und kompetenten Herausgeber- und Autorenteams bietet umfassendes Wissen zum Medizincontrolling. Das Buch - definiert den Gegenstand des ...

Fette Zeiten

E-Book Fette Zeiten

In Fette Zeiten von Anna Spengler findet eine selten beachtete Diskussion statt. Wie beeinflussen die Medien tatsächlich unser Leben? Dabei wird in verständlicher Sprache und in ...

Agrarwende jetzt

E-Book Agrarwende jetzt

BSE-infiziertes Rindfleisch, mit Antibiotika vollgepumptes Schweinefleisch, Dioxin-Hühner, genmanipulierter Mais - was kann man heute eigentlich noch gefahrlos essen? BSE-Krise und ...

Fehlzeiten-Report 2004

E-Book Fehlzeiten-Report 2004

Der Fehlzeiten-Report vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jedes Jahr umfassende Daten und Analysen zu den krankheitsbedingten Fehlzeiten in der ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...