Sie sind hier
E-Book

Universität als Antiorganisation

Die humboldtsche Universitätsidee im Widerspruch zur modernen Gesellschaft

AutorJan Tobias Fuhrmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783640911110
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter der Annahme, dass Gesellschaft komplexitätsreduzierend ist und dies ihr Sinn ist, liegt es nah, anzunehmen, dass auch Universität als Organisation komplexitätsreduzierend wirkt. Dies, so die These, liegt daran, dass Gesellschaft, aufgrund doppelter Kontingenz, das Individuum stark irritiert und damit im Zusammenspiel mehrerer Individuen, also ihren Kommunikationen, Mechanismen gefunden werden müssen, die die doppelte Kontingenz, die Emergenz verursacht, zu reduzieren, um so Kommunikationssicherheiten zu erzeugen und damit auch die Organisation der Universität in mehr oder weniger starre kontingenzreduzierende Mechanismen einzubinden, die dann aber dem humboldtschen Bildungsideal entgegenstehen, da dies gerade von einer möglichst hohen Kontingenz lebt. Um diesen Sachverhalt sowie die These zu klären, bietet es sich an, zu überprüfen, wie die Universität sich als Organisation konstituiert. Hierzu wird zu nächst unter systemtheoretischer Perspektive luhmannscher Prägung die Organisation der Universität an Hand der Grenzziehung zwischen ihr und ihrer Umwelt, also die Konstituierung als autopoietisches System,3 skizziert, um daraufhin untersuchen zu können, inwiefern die Voraussetzungen der getroffenen Grenzziehungen mit dem humboldtschen Bildungsgedanken vereinbar sind und welche gesellschaftliche Funktion sie einnimmt. Hierfür werden die gesellschaftlichen und individuellen Voraussetzungen für Universität geklärt und mit den von der Systemtheorie gesellschaftlich notwendig konstruierten Funktionsweisen verglichen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Sexualpolitik

E-Book Sexualpolitik

Sexualpolitik ist eine Machttechnik. Sie reguliert Verhaltensweisen oder schließt Gruppen aus - das Feld Sexualität ist dabei besonders skandalisierbar. Angeblich problematische Sexualitäten ...

Gesellschaft der Angst

E-Book Gesellschaft der Angst

Angst kennzeichnet eine Zeit, in der in Europa Populisten von rechts im Anmarsch sind, in der sich unter ganz normalen Leuten Erschöpfungsdepressionen ausbreiten und in der der Kapitalismus von ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...