Sie sind hier
E-Book

Unsere armen Kinder

Wie Deutschland seine Zukunft verspielt

eBook Unsere armen Kinder Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
208
Seiten
ISBN
9783641024840
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Arme Kinder, armes Land

In Deutschland leben rund 3 Millionen Kinder in Armut, und ihre Zahl wächst. Ihre Chancen, aus der Armut auszubrechen, sind gering: Arme Kinder haben bei uns schlechtere Bildungschancen und damit auch beruflich schlechte Aussichten. Das ist eine Katastrophe für die betroffenen Kinder und im reichen Deutschland ein Skandal, der uns teuer zu stehen kommt. Ulrike Meyer-Timpe beschreibt eindringlich die folgenreichen Missstände und zeigt, welche Maßnahmen zur Bekämpfung der Kinderarmut vernünftig wären.

Kein Raum zum Spielen oder Lernen zu Hause, Schuhe und Hosen nur aus dem Second-Hand-Shop, ungesundes Essen und das Gefühl ausgeschlossen zu sein: Kinderarmut ist in den letzten Jahren zu einer festen und ständig wachsenden Größe in der deutschen Gesellschaft geworden. Mit verheerenden Folgen bis hin zu den Auswüchsen der Jugendkriminalität.

Dass Kinder inzwischen häufig ?Hartz IV? als Lebensziel angeben, zeigt auf erschreckende Weise ihre Perspektivlosigkeit - und verdeutlicht ein Grundproblem: Armut in Deutschland ist erblich. Das Bildungssystem unterstützt den Teufelskreis der Armut, statt ihn aufzubrechen. Dabei braucht die schrumpfende deutsche Gesellschaft in Zukunft dringend alle Köpfe. Schon jetzt spüren wir den Fachkräftemangel, von den gesellschaftlichen Folgekosten der Kinderarmut ganz zu schweigen.

Ulrike Meyer-Timpe schildert nicht nur die bedrückenden Schicksale armer Kinder in Deutschland, sie zeigt, dass sich das Thema nicht im Mitgefühl erschöpfen darf. Denn Deutschland kann sich das Abschreiben großer Teile der Gesellschaft nicht leisten.

Hartz-IV-Kinder erhalten 2,57 Euro pro Tag für Essen und Trinken und nicht einen Cent für Bildung.

Ulrike Meyer-Timpe, geboren 1955, ist Autorin bei der Zeit, wo sie seit 1990 für das Wirtschaftsressort schreibt. Ihre Spezialgebiete sind seit vielen Jahren Arbeitsmarkt-, Familien- und Sozialpolitik.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sozialpolitik - Arbeitsmarkt

Arbeit gegen Armut

eBook Arbeit gegen Armut Cover

Es wird immer wieder behauptet, dass sich Sozialleistungsempfänger wegen mangelnder Lohnanreize gegen die Aufnahme von Arbeit entscheiden und damit dauerhaft in Armut verbleiben ...

Legitime Ungleichheiten

eBook Legitime Ungleichheiten Cover

Kommentatoren überregionaler Qualitätszeitungen stellen wichtiges gesellschaftliches Orientierungswissen über legitime soziale Ungleichheiten bereit. Mit Blick auf zwei zentrale gesellschaftliche ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...