Sie sind hier
E-Book

Unternehmen Schule: Organisation und Organisationsentwicklung

Theorien, Modelle und Arbeitshilfe für die aktive Gestaltung von Schule und Unterricht

AutorHolger Lindemann
VerlagVandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl272 Seiten
ISBN9783647702230
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR
Die Organisation von Vielfalt und Individualität gehört zum Alltag im »Unternehmen Schule«. Parallel sind Qualität von Angeboten und Ergebnissen sicherzustellen. Ein durchdachter organisationaler Rahmen bietet den Akteuren im Umfeld Schule eine Möglichkeit, diesen Herausforderungen entgegenzutreten.Holger Lindemann führt anschaulich und praxisorientiert in Theorien und Modelle der Organisation und Organisationsentwicklung ein. Zahlreiche Umsetzungsideen und Übungen im Buch zu Themen wie Organisationsmodelle, Produkte und Märkte von Schule, Schuleffektivität als auch Qualitäts- und Changemanagement geben Impulse für die eigene Schulpraxis. Zusätzliche Ergänzung bieten Arbeitshilfen, die als digitales Downloadmaterial zur Verfügung stehen.

Prof. Dr. Holger Lindemann, Diplom-Pädagoge, Systemischer Supervisor (SG/DGSF), Organisationsberater und zertifizierter Mediator, ist Professor für Entwicklungspsychologie und Systemische Beratung an der Medical School Berlin und Leiter des HafenCity Instituts für Systemische Ausbildung (HISA) in Hamburg.Er ist zudem Privatdozent der sonderpädagogischen Psychologie an der Universität Oldenburg und freiberuflich als Fortbildner, Supervisor und Berater tätig (www.lindelo.de).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Title Page4
Copyright5
Table of Contents6
Vorwort10
1?Einleitung: Schulentwicklung als Entwicklung von Einzelschulen16
2?Organisationsmodelle und Organisationstheorie22
2.1Grundlegende Vorstellungen von Organisation und Unternehmen22
2.1.1Aufbau- und Ablauforganisation23
2.1.2 Organisation als Maschine (bürokratische und mechanistische Organisation)24
2.1.3 Organisation als Organismus und Sozialsystem (organische und sozialorientierte Organisation)27
2.1.4Organisation als vernetztes System29
2.2Formen der Organisationsstruktur31
2.2.1Lineare Strukturformen31
2.2.2Vernetzte Strukturformen34
2.2.3Projektorientierte Strukturformen36
2.2.4›Tatsächliche‹ Strukturformen und ihre Ablauforganisation39
2.3Organisation als Kultur und als politisches System42
2.3.1Organisationskultur42
2.3.2Organisation als politisches System45
2.4Organisationsformen von Schule46
2.4.1Was für eine Organisation ist Schule?47
2.4.2Schule als demokratische Organisation?52
3?Produkte, Produktplatzierung und Marktorientierung56
3.1Die ›Produkte‹ von Schule56
3.1.1Dienstleistungen, Produkte und Produktqualität56
3.1.2Die ›Produktpalette‹ von Schule58
3.1.3Wissen, Fähigkeiten und Kompetenzen als ›Produkte‹ von Schule66
3.1.4Der Zusammenhang zwischen ›Produkt‹ und Organisationsform69
3.2Anspruchsgruppen, Märkte und Vermarktung70
3.2.1Markt, Kunden und Anspruchsgruppen (Stakeholder)70
3.2.2Anspruchsgruppenanalyse (Stakeholderanalyse)73
3.2.3Absatzchancen und Vermarktungsstrategien76
3.2.4Produkt, Markt und Schulform78
3.2.5 Produktentwicklung und -forschung: Selbstentwicklung und Selbstmarketing von Schülern80
3.2.6Schulmarketing und Werbung83
4?Schuleffektivität88
4.1Was ist Schuleffektivität?88
4.2Reviews zur Schuleffektivität89
4.3Strukturmodelle der Schuleffektivität93
4.4Metaanalysen zur Schuleffektivität95
4.5Die Bedeutung der Schulorganisation für die Effektivität98
4.6 Schulklima und Schulkultur: Rahmenbedingungen effektiver Schule101
4.7Zusammenfassung: Schuleffektivität als schwer messbare Größe104
5?Schulische Qualitätsmodelle und -managementsysteme108
5.1Was ist Qualität?108
5.2Qualität als ein zentrales Ziel von Veränderungsprozessen110
5.3Allgemeine Modelle schulischer Qualität112
5.4Qualitätsmodelle der Bundesländer125
5.5Zusammenfassung und Gemeinsamkeiten der Qualitätsmodelle129
6?Organisationsentwicklung und Change Management134
6.1Anlässe für Organisationsentwicklung135
6.1.1Best Practice136
6.1.2Next Practice139
6.1.3Qualitätszirkel, Qualitätsbeauftragte und Bildungsregionen140
6.1.4Feedback- und Beschwerdemanagement142
6.1.5Risikomanagement144
6.2 Strategische Ausrichtung von Organisationsentwicklung und Change Management147
6.2.1Vision, Leitbild, Programm und Aktionspläne147
6.2.2Bezugspunkte der Organisationsentwicklung154
6.3 Initiierung und Steuerung von Organisationsentwicklungsprozessen160
6.3.1Initiierung und Beginn von Veränderungsprozessen160
6.3.2Durchführung der Eingangsanalyse164
6.3.3Prozesssteuerung durch Steuergruppen172
6.4 Verlaufsmodelle von Organisationsentwicklung und Change Management175
6.4.1Handlungsforschung als allgemeines Ablaufmodell175
6.4.2Schrittweise Ablaufmodelle176
6.4.3Veränderung als Übergang zwischen zwei stabilen Zuständen180
6.4.4Synergetisches Prozessmanagement184
6.4.5Architektur und Design von Veränderungsprozessen201
6.4.6Die lernende Organisation203
6.5 Dynamik, Risiken und Erfolgskriterien der Organisationsentwicklung205
6.5.1Rollen in Veränderungsprozessen205
6.5.2Entwicklungsphasen und Krisen der Organisationsentwicklung208
6.5.3Erfolgs- und Misserfolgskriterien von Organisationsentwicklung212
7?Gelingensbedingungen von Schulentwicklung218
7.1 Ergebnisse der Schuleffektivitätsforschung zu Faktoren der Schulorganisation und Schulführung219
7.1.1 Scheerens und Bosker: Meta-Analyse zu Effekten schulbezogener Faktoren auf Schülerleistungen219
7.1.2 Creemers und Kyriakides: Meta-Analyse zu Effekten der Schulorganisation auf Schülerleistungen220
7.1.3 Leithwood und Kollegen: LOLSO Studie zu Effekten der Schulleitung auf Schülerleistungen221
7.1.4Leithwood und Kollegen: Charakteristika guter Schulleitung222
7.1.5 Hattie: Meta-Analyse zu Effekten von Schulführung auf die Schülerleistung223
7.1.6Brown: Meta-Analyse zur Schulführung223
7.1.7 Robinson und Kollegen: Meta-Analyse zu Führungsstilen der Schulleitung224
7.1.8 Waters, Marzano & McNulty: Meta-Analyse zur Wirkung von Schulleitung225
7.1.9 Bryk und Kollegen: Studie zu Gelingensbedingungen von Schulorganisationsentwicklung227
7.1.10Bonsen und Kollegen: Studie zu Schulqualität und Merkmalen guter Schulleitung229
7.1.11Zusammenfassung229
7.2 Ergebnisse von Schulentwicklungsforschung und Implementationsstudien zu Gelingensbedingungen von Schulentwicklung231
7.2.1 Berman & McLaughlin: Studien zum Erfolg von Schulentwicklung231
7.2.2Haenisch: Studie zu Erfolgsbedingungen der Schulentwicklung an Grundschulen232
7.2.3 Holtappels: Studie zu Erfolgskriterien bei Einführung der Halbtagsgrundschule233
7.2.4Holtappels: Lehrerbefragung zu Erfolgskriterien bei Einführung der Halbtagsgrundschule234
7.2.5 Burkhard & Kanders: Lehrerbefragung zur Einführung von Schulprogrammen235
7.2.6 Haenisch: Gelingensbedingungen der Schulpogrammentwicklung235
7.2.7 Holtappels und Müller: Gelingensbedingungen von Schulprogrammarbeit236
7.2.8Maag Merki: Erfolgskriterien der Kooperaiton zwischen Lehrern237
7.2.9 Röhrich: Erfolgskriterien der Entwicklung zur Selbständigen Schule238
7.2.10 Hargreaves & Fink: Untersuchung zur Nachhaltigkeit von Schulentwicklung239
7.2.11Zusammenfassung241
7.3Zusammenfassungen von Gelingensbedingungen der Schulorganisations­entwicklung in der Fachliteratur241
7.3.1 Holtappels: Schlüsselmerkmale für das Gelingen von Schulentwicklungsprozessen241
7.3.2 Holtappels & Rollet: innovationsförderliche Organisations­merkmale242
7.3.3Fend: Erfolgsfaktoren von Schulentwicklung243
7.3.4Miles: Gelingensbedingungen der Schulentwicklung243
7.3.5 Bastian & Rolff: Gelingensbedingungen der Unterrichtsentwicklung244
7.3.6Bonsen, Bos & Rolff: Treiber‹ von Schulentwicklungsprozessen244
7.3.7Bonsen, Bos & Rolff: Herstellen von Entwicklungsfähigkeit245
7.4 Ein Gesamtmodell der Gelingensbedingungen von Schulorganisationsentwicklung245
7.5 Was denken Lehrkräfte über Schulorganisation und Schulentwicklung an ihrer Schule?253
8?Fazit: Schule als kontinuierliche Organisationsentwicklung258
9?Literatur260
10?Sachregister270
Der Autor272
Body10

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...