Sie sind hier
E-Book

Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität

Berliner Initiativen für kleine und mittlere Unternehmen in einem sich wandelnden Arbeitsmarkt

Verlagwbv Media
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl164 Seiten
ISBN9783763956869
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis0,00 EUR
Wie können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die Qualität ihrer Ausbildung si-chern und kontinuierlich weiterentwickeln? Der Band führt in den aktuellen Stand der Diskussion um die Attraktivität der beruflichen Ausbildung ein und stellt u.a. Ergebnisse aus dem Projekt 'Berliner Ausbildungs-Qualität' (BAQ) vor. Den Kontext bilden weitere Initiativen zur Unterstützung von betrieblicher Ausbildungsqualität im Land Berlin. Nach einer historischen Einführung zum Thema werden im ersten Teil aktuelle Erwartungen, Probleme und Rahmenbedingungen der Fachkräftesicherung und der dualen Ausbildung festgehalten. Im zweiten Teil werden unterschiedliche Projekte und Initiativen in der Metropolregion Berlin vorgestellt. Sie alle unterstützen Unternehmen dabei, die Qualität ihrer betrieblichen Ausbildung zu einem Gestaltungsanliegen zu machen. Der Schlussteil weitet die Perspektive mit einem Ausblick in die Zukunft: Anforderungen an Ausbildungsqualität unter dem Vorzeichen von 'Wirtschaft 4.0.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität1
Impressum3
Inhaltsverzeichnis4
Vorwort6
Einführung: Unternehmensstrategie Ausbildungsqualität – Berliner Initiativen für kleine und mittlere Unternehmen in einem sich wandelnden Arbeitsmarkt8
Teil I12
Betriebliche Ausbildungsqualität zwischen formalen Standards und Praxis – historische Kontinuität und aktuelle Vorschläge14
1 Historische Kontinuität von Bemühungen um Ausbildungsqualität15
1.1 Traditionen als Grundlage für Ausbildungsqualität im Zunfthandwerk16
1.2 Gewerbefreiheit und Handwerkerschutz als Herausforderung für Ausbildungsqualität18
1.3 Interessenpolitik als Motiv für Ausbildungsqualität19
1.4 Ausbildungsqualität im Kontext der Ideologisierung der Berufserziehung21
1.5 (Neo-)Korporatismus als Steuerungsmodell der Ausbildungsqualität23
1.6 Die „Krise des Dualen Systems“ und die Rolle der Ausbildungsqualität25
2 Ausbildungsqualität als aktuelle Forderung27
2.1 Hintergründe von Forderungen nach Ausbildungsqualität28
2.2 Ausbildungs- und Lernprozess als formaler Bezugspunkt von Qualitätsentwicklung29
2.3 Lernverständnis und Ausbildungsqualität32
3 Fazit34
Die Deutsche Referenzstelle für Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung (DEQA-VET) im Kontext europäischer und regionaler Qualitätsinitiativen40
Berufsausbildung, Weiterbildung und Qualifizierung als zentrale Bestandteile zukunftsorientierter Arbeitspolitik48
Entwicklung des Ausbildungsmarktes und Attraktivitätssteigerung der Dualen Berufsausbildung in Berlin und Brandenburg56
Ausbildungsqualität aus der Sicht von Auszubildenden – zehn Jahre Ausbildungsreport des DGB, zehn Jahre Ausbildungsreport Berlin-Brandenburg74
Teil II84
Qualitätssicherung für die betriebliche Berufsausbildung – Das Projekt Berliner Ausbildungsqualität86
Ausbildungsqualität im Verbundnetzwerk der ABB Ausbildungszentrum gGmbH102
Das IHK-Siegel „Exzellente Ausbildungsqualität“110
Gemeinsam Qualität gestalten – die Initiative „Ausbildung mit Qualität“ des DEHOGA Berlin118
Ausbildungsqualität im Berliner Malerhandwerk126
Berufsausbildung im Verbund von Unternehmen als Qualitätsargument134
1 Stellenwert der Verbundausbildung in der Berliner Wirtschaft134
2 Modelle von Verbundausbildung135
2.1 Aus organisatorischer Sicht135
2.2 Aus formaler Sicht (obligatorisch, qualitätssteigernd)136
2.3 Aus inhaltlicher Sicht (Grundausbildung, Spezialisierung, Prüfungsvorbereitung etc.)137
3 Die „Verbundberatung für die duale Berufsausbildung in Berlin“138
3.1 Formale Einordnung (hoheitliche Aufgaben der Kammern/Innungen (Abgrenzung ÜLU), ergänzender Service)139
3.2 Informationsfluss zwischen Unternehmen/Institutionen/Verbundberatung139
3.3 Betriebliche Kooperationspartner nach Vorgaben und Wünschen der Unternehmen finden140
3.4 Kooperationsverträge gemeinsam gestalten141
3.5 Fördermöglichkeiten erläutern und bei der Antragstellung unterstützen141
3.6 Kontakte zu Netzwerkpartnern für das Bewerbermarketing und Herausforderungen während der Ausbildung herstellen141
4 Nachhaltigkeit142
4.1 Marketing als andauernder Prozess142
4.2 Ideen für Verbundausbildung zusammen mit den Unternehmen entwickeln und die Implementierung begleiten143
Inklusion als Qualitätsmerkmal in der Berufsausbildung – ein Praxisbeispiel der Kooperation zwischen Berufs­bildungswerk und Unternehmen146
Teil III154
Ausbildungsqualität 4.0 – ein Blick in die Zukunft am Beispiel des Projektes Social Augmented Learning156
Hinweise zu den Autorinnen und Autoren164

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Implementierung technischer Innovationen

E-Book Implementierung technischer Innovationen
Gestaltung kompetenzfördernder Arbeitssysteme in kleinen und mittleren Unternehmen der Druck- und Format: PDF

Die Digitalisierung der Produktionsstufen in der Druck- und Medienwirtschaft führte in den letzten Jahren dazu, dass mehrere Arbeitsschritte zu einem Schritt integriert und vereinfacht wurden.…

Führungskräfte als Lerngestalter

E-Book Führungskräfte als Lerngestalter
Flexible und individuelle Kompetenzentwicklung im Betrieb Format: PDF

Die Entwicklung von Human Resources ist von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsstärke und Innovationskraft der Wirtschaft. Wenn Weiterbildung aber dem einzelnen Mitarbeiter ü…

Erfolgreich ausbilden!

E-Book Erfolgreich ausbilden!
Motivieren - fördern - Konflikte lösen Format: PDF

Der Leitfaden gibt dem Ausbildungspersonal Tipps und Konzepte an die Hand, um Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf eine erfolgreiche Ausbildung zu ermöglichen. Er stellt ein pä…

Handbuch Bildungscontrolling

E-Book Handbuch Bildungscontrolling
Steuerung von Bildungsprozessen in Unternehmen und Bildungsinstitutionen Format: PDF

Im aktuellen Wirtschaftsumfeld sind Bildungsabteilungen gefordert, ihren Aufwand zu kontrollieren und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg nachzuweisen. Öffentliche und private Bildungsanbieter…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...