Sie sind hier
E-Book

Unterrichtsstunde: Finanzierungsarten

Fachdidaktische Studien Berufsschule

AutorYuliya Grekova
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783640397273
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Jeder von uns hat schon mal am Unterricht teil genommen, die einen als Schüler, die anderen danach auch als Lehrer. Als Schüler nimmt man den Ablauf des Unterrichtsgeschehens ganz anders wahr, im Gegensatz zum Lehrer, der den Unterricht selber konzipiert und durchführt. Die vorliegende Arbeit stellt die Beschreibung des Unterrichtsexperiments dar, das man im Rahmen des Schulpraktikums nach der Studienordnung für das Fach Wirtschaftspädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München zu absolvieren hat. Das Thema der Unterrichtsstunde war: 'Finanzierungsarten' und wurde an der Berufsschule für Steuer- und Immobilienwirtschaft gehalten. In dieser Arbeit wird beschrieben, wie ich mit Hilfe der fachdidaktischen Kenntnisse die wesentlichen Aspekte des beruflichen Unterrichtsgeschehens theoriegeleitet geplant, durchgeführt und reflektiert habe. Zusätzlich wird auf den methodischen Aspekt der Kreativitätsförderung eingegangen. Die Auswahl meiner didaktisch-methodischen Entscheidungen wird aus zwei Betrachtungsperspektiven erläutert: einerseits vom Standpunkt des Lehrenden und anderseits von dem des Lernenden. Die Arbeit wurde in zwei Themenblöcke geteilt: der erste befasst sich mit dem Unterrichtsexperiment, der zweite widmet sich ausschließlich dem Thema 'Kreativitätsförderung im berufsbildenden Unterricht '. Das Kapitel 1 des ersten Themenblocks befasst sich mit der Unterrichtsplanung. In meiner Arbeit halte ich mich an die 'Gliederungsvorschläge' (Vgl. Jank/Meyer, 2002, S. 358 ) von Jank und Meyer und habe als strukturelle Vorgabe das lerntheoretische Didaktikmodell ausgewählt. In Kapitel 2 wird der Verlauf des Experiments beschrieben. Abschießend in Kapitel 3 werden die Ergebnisse ausgewertet und kritisch hinterfragt. Im zweiten Themenblock, Kapitel 4, wird auf die Problematik des kreativitätsfördernden Einsatzes in der Berufsschule eingegangen. Für mich persönlich war es auch wichtig, festzustellen, ob die Atmosphäre in Schule und Unterricht meinen Neigungen und Interessen entspricht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

20 Probleme aus dem BGB

Das Eigentümer- Besitzer-Verhältnis Format: PDF

Das Problem wird jeweils anhand eines Beispielfalls erklärt; die zum Problem in Lehre und Rechtsprechung vertretenen Meinungen werden einander gegenübergestellt, die sie tragenden Argumente erprobt.…

75 Klausuren aus dem BGB

Format: PDF

In der zehnten Auflage sind von den bisherigen Klausuraufgaben drei gegen neue Fälle ausgetauscht worden. Die ausführliche Musterlösung zur ersten KLausur soll als Beispiel dienen, wie die knappen…

20 Probleme aus dem BGB

Schuldrecht Besonderer Teil I Format: PDF

Dass auch der Besondere Teil des Schuldrechtes im Bürgerlichen Gesetzbuch so seine Tücken und Probleme enthält, demonstriert Peter Marburger in seinem Buch "20 Probleme aus dem BGB - Schuldrecht…

Lead - Generierung auf Anfrage

E-Book Lead - Generierung auf Anfrage
Entdecken Sie, wie Sie in jeder Nische Leads online generieren können Format: ePUB

Wenn es darum geht, Leads zu generieren, spielt es keine Rolle, ob Sie eine Webseite haben oder nicht, sondern es kommt darauf an, wie Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten und diese bei Bedarf…

Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte

E-Book Klausurentraining Allgemeine BWL/ VWL für Fachwirte
12 Übungsklausuren basierend auf Themen aus den Originalprüfungen der IHK - Mit ausführlich 'kommentierten' Lösungen Format: PDF

Um für Sie einen größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben wir Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und mit ausführlich 'kommentierten' Lösungsvorschlägen versehen. Sie…

Erfolgsfaktoren der Karriere

E-Book Erfolgsfaktoren der Karriere
Eine Analyse objektiv erfassbarer Prädiktoren des beruflichen Erfolgs bei deutschen Akademikern Format: PDF

Welche Faktoren bestimmen die Karriere? Was kann man tun, um möglichst erfolgreich zu sein? Gibt es Faktoren, die die beruflichen Chancen erhöhen? Worauf muss an bestimmten Punkten der Laufbahn…

Hochschulbildung

E-Book Hochschulbildung
Wiederaneignung eines existenziell bedeutsamen Begriffs Format: ePUB

This volume reflects on the existential importance of the notion of Bildung in the university setting. Key concepts include: strengthening autonomy against a backdrop of over-emphasis on market-based…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...