Sie sind hier
E-Book

Untersuchung zur Frage der Qualifikation von Trainern in der betrieblichen Weiterbildung

eBook Untersuchung zur Frage der Qualifikation von Trainern in der betrieblichen Weiterbildung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
443
Seiten
ISBN
9783832426422
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Zu Beginn der Arbeit wird in Kapitel 1 „betriebliche Weiterbildung“ definiert und gegenüber anderen Bildungsformen abgegrenzt. Desweiteren werden im Sinne einer Einführung verschiedene Aspekte der betrieblichen Weiterbildung beschrieben. Es wird festgehalten: Die Qualifikation des Trainers ist ein wichtiges Element für den Erfolg betrieblicher Weiterbildung. Dem steht jedoch gegenüber: - „Trainer“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung, es kann sich jeder Trainer nennen. - Trainer besitzen keinen geregelten Ausbildungsgang und kein Berufsbild. - es kein allgemein verbindliches „Gütesiegel“ für Trainer. - es besteht ein Mangel an wissenschaftlicher Literatur bzw. empirischen Untersuchungen zum Thema Trainer-Qualifikation. Hieraus ergibt sich die Problemstellung, die Qualifikation des Trainers zu untersuchen, und zwar anhand dreier Perspektiven: - die Qualifikation aus der Sicht der Teilnehmer von betrieblichen Weiterbildungen. - aus der Sicht von Personalverantwortlichen, die Trainer engagieren bzw. Vorgesetzte der Trainer sind. - aus der Sicht der Trainer selbst.. Diese drei Gruppen stellen die Stichprobe der empirischen Untersuchung dar. In Kapitel 2 werden Verfahren und Methoden erörtert, um die Qualifikation von Trainern zu untersuchen (sog. Anforderungsanalyse). Die Wahl fiel auf zwei halbstandardisierte Verfahren, die Repertory Grid-Technik und die Critical Incident-Technik (Erläuterung siehe unten). Diese haben den Vorteil: - keine Beurteilungsmerkmale vorzugeben. - konkrete Erlebnisse mit Trainern zum Gegenstand zu haben. - mit ihnen alle drei obigen Gruppen in gleicher Weise befragen zu können. In den nächsten Kapiteln wird: - der Stand der Literatur zum Thema Trainer-Qualifikation darstellt. - es werden Stellenanzeigen für Trainer untersucht. - und es wird die eigene empirische Untersuchung dargestellt. In Kapitel 3 wird die verfügbare Literatur zum Thema dargestellt: - der Literatur zum Berufsbild des Lehrers. - der Literatur zu den sog. Prinzipien der Erwachsenenbildung . - der direkt auf Trainer und deren Aufgaben bezogenen Literatur. Der Wandel der Trainer-Rolle wird beschrieben (von der fachlich orientierten Lehrkraft zu einem Prozess- und Problemlösungsberater). Das Berufsbild des Trainers wird diskutiert. Abschließend in diesem Kapitel werden die Aufgaben, die sich aus den erwähnten Quellen ergaben, gegliedert, um so zu einem ersten Anforderungsprofil zu [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Berufsschule

20 Probleme aus dem BGB

eBook 20 Probleme aus dem BGB Cover

Das gesamte Rechtsgebiet des Sachenrechts mit Ausnahme des Teilgebietes des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses umfassend präsentiert Gursky mit seinem Werk \20 Probleme aus dem BGB - Sachenrecht ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...