Sie sind hier
E-Book

Vademecum Infektiologie 2015/2016

Infektionen in der Intensivmedizin

eBook Vademecum Infektiologie 2015/2016 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
286
Seiten
ISBN
9783954662661
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Schwere Infektionen erfordern oft eine Verlegung auf die Intensivstation bzw. treten dort auf und sind in Abhängigkeit vom Beginn einer wirksamen Therapie häufig mit einer hohen Letalität assoziiert. Wesentlich ist, Infektionen zu erkennen, ihren Schweregrad einzuschätzen und so früh wie möglich interdisziplinär zu behandeln. Das Vademecum Infektiologie listet die therapeutischen Optionen aus der Intensivmedizin und der Infektiologie auf und unterstützt den Leser bei der erfolgreichen und effizienten Lösung aller relevanten infektiologischen Probleme in der Intensivmedizin.

Die Neuauflage 2015|2016 ist vollständig aktualisiert, wobei auch die gegenwärtige Diskussion um die Aktualität der 'Early Goal'-Therapie nach Rivers berücksichtigt wird. So besitzen viele, jedoch nicht alle in der 'Early Goal'-Therapie vorgeschlagenen therapeutischen Ansätze nach wie vor ihren Stellenwert, weshalb sich die Autoren dazu entschlossen haben, Bewährtes beizubehalten, ohne neue Aspekte in der Therapie zu vernachlässigen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Aufklärung 2.0

eBook Aufklärung 2.0 Cover

Ein Titel aus der Reihe Wissen & Leben Herausgegeben von Wulf Bertram Überlassen Sie das Denken nicht anderen! 'Wir können es uns nicht leisten, nicht nachzudenken. Die Zeit ist reif für ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...