Sie sind hier
E-Book

Vertrackte Karrieren

Zum Wandel der Arbeitswelten in Wirtschaft und Wissenschaft

AutorChristiane Funken, Jan-Christoph Rogge, Sinje Hörlin
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl265 Seiten
ISBN9783593430232
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR
Wirtschaft und Wissenschaft sind einem massiven Wandel unterworfen. In beiden Feldern sind die Akteure heute gefordert, ihre Arbeit als Berufung zu erleben, sie zum Teil ihrer Identität zu machen. Oft genug erweist sich diese Forderung jedoch als unvereinbar mit den herrschenden Arbeits- und Karrierebedingungen. Leitbilder und Strukturen passen nicht zusammen. In diesem Buch wird anschaulich und erstmals systematisch vergleichend herausgearbeitet, wie die Beschäftigten in den beiden Feldern auf die widersprüchlichen Karriereanforderungen in der gegenwärtigen Arbeitswelt reagieren und welche Ressourcen ihnen dabei helfen.

Christiane Funken ist Professorin für Kommunikations-und Mediensoziologie am Institut für Soziologie der TU Berlin. Sinje Hörlin, M.A., ist wiss. Mitarbeiterin und Jan-Christoph Rogge, M.A., wiss. Mitarbeiter im Projekt »Generation 35plus. Aufstieg oder Ausstieg? Hochqualifizierte und Führungskräfte in Wirtschaft und Wissenschaft«.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Vorwort8
1Einleitung – Turbulente Zeiten10
2Historische (Vor-)Bilder –
16
2.1Der »homo oeconomicus« und
16
2.1.1Weber und Taylor als Klassiker der Organisationstheorie16
2.1.2Bürokraten, Aufseher und ›Teamleader‹19
2.2Der »philosophische Kopf« und die Humboldtsche Universitätsidee29
2.2.1Entwicklung und Gehalt der Humboldtschen Universitätsidee31
2.2.2Die Wissenschaft als Lebensform36
2.2.3Der Mythos lebt43
2.3Bilder von Organisationen und Menschen in Wissenschaft und Wirtschaft47
2.3.1Menschenbilder48
2.3.2Organisationsbilder51
2.3.3›Traditionelle‹ Karrieren54
3Arbeitswelten im Umbruch56
3.1Wandel der Arbeitsbedingungen56
3.1.1Wirtschaft und Wissenschaft in der Wissensgesellschaft57
3.1.2Steuerung und Koordination der Arbeit: Vermarktlichung62
3.1.3Organisation der Arbeit: Projektifizierung76
3.1.4Fazit81
3.2Wandel der Karrierebedingungen82
3.2.1Die neue Rolle des Subjekts und seine Grenzen – Karrieren in der Wirtschaft82
3.2.2Verstärkter Wettbewerb und zugespitzte Monodirektionalität –
91
3.3.3Feldübergreifendes Fazit101
4Karrierestrategien von Hochqualifizierten und Führungs­kräften in Wirtschaft und Wissenschaft104
4.1Karriere im Wirtschaftskonzern105
4.1.1Neue Leitbilder108
4.1.2Ausgangsfrage und Sample112
4.1.3Karrieretypen113
4.1.4Unterschiedliche Sichtweisen auf ein scheinbar gleiches Feld – die zentralen Befunde auf einen Blick156
4.1.5Betonung von Leistung und fachlicher Qualifikation159
4.2Karriere in der Wissenschaft161
4.2.1Wissenschaftliche Karrieren in Deutschland161
4.2.2Ausgangsfrage und Sample166
4.2.3Der Wandel der Arbeits- und Karrierebedingungen aus der Sicht der befragten NachwuchswissenschaftlerInnen168
4.2.4Die Einschätzung des individuellen Karriereerfolgs in der Wissenschaft175
4.2.5Konfligierende politische Ziele und Programme202
4.2.6Wissenschaft als Karrierejob206
5Schluss216
Anhang – Methodisches Vorgehen230
Literatur232

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Soziale Netzwerke

E-Book Soziale Netzwerke

in modernen Gesellschaften ist der Gedanke weit verbreitet, dass soziale Netzwerk eine große Leistungsfähigkeit bei der Generierung von Problemlösungen besitzen und andere Formen der ...

Sprache und soziale Schicht

E-Book Sprache und soziale Schicht

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,3, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Geistes- Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Einführung ...

Fußball und Männlichkeit

E-Book Fußball und Männlichkeit

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 2,0, Universität Rostock (Institut für Soziologie und Demographie), ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...