Sie sind hier
E-Book

Verwaltungsreform in Berlin - die Einführung des New Public Management in der Bundeshauptstadt

die Einführung des New Public Management in der Bundeshauptstadt

AutorRobert Matzdorf
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783638416740
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Verwaltungswissenschaft), Veranstaltung: Vergleich im Föderalismus: Die Deutschen Stadtstaaten, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Wort Verwaltung assoziieren viele Menschen einen starren unflexiblen Bürokratieapparat der inneffizient arbeitet und somit jedes Jahr Steuergelder in gigantischem Ausmaß verschleudert. Dies begann jedoch nicht erst vor wenigen Jahren sondern schon vor Jahrzehnten. Die öffentliche Kritik wurde immer lauter, die Politik konnte sich den Forderungen nach mehr Qualität, Bürgernähe und Kosteneffizienz nicht mehr entziehen. Dieser weltweite Trend führte zur Entwicklung von Reformkonzepten - das Thema Verwaltungsreform war in aller Munde. Als bedeutendste Konzeption zur Modernisierung des Verwaltungshandelns hat sich in der westlichen Welt das New Public Management (NPM) herauskristallisiert. Die Vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Umsetzung dieses Konzeptes in der Bundeshauptstadt. Berlin stellt nicht nur innerhalb Deutschlands eine Sonderrolle als Stadtstaat dar, sondern ist aufgrund seiner Vergangenheit auch international einmalig. Nachdem die Be rliner Mauer die, unter Viermächteverwaltung stehende, Stadt von 1961 bis 1989 in zwei Hälften teilte, galt es nach der Wiedervereinigung zusammenzuwachsen. Noch bevor der Bundestag 1991 mit 338 zu 320 Stimmen beschlossen hatte, dass Berlin Bundeshauptstadt und Sitz der Bundesregierung werden würde, fanden die ersten gesamtberliner Wahlen zum Stadtparlament seit 1946 statt. Einst Symbol der Teilung, verbindet diese Stadt heute wie keine andere das westliche und östliche Europa. Der Hauptteil der Arbeit stellt zuerst das New Public Management in komprimierter Form dar und beschreibt anschließend die Maßnahmen, mit denen Berlin versucht seine Verwaltung in Anlehnung an dieses Konzept zu modernisieren. Danach wird die Frage beantwortet inwiefern die Umsetzung der Verwaltungsreform in der Bundeshauptstadt dem NPM entspricht. Schließlich folgt eine Betrachtung des derzeitigen Standes der Reformbemühungen und eine Bewertung der Umsetzung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Kommunalrecht - Klimaschutz

Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott

E-Book Öffentlichrechtliche Insolvenz und Staatsbankrott
Rechtliche Bewältigung finanzieller Krisen der öffentlichen Hand - Jus Publicum 202 Format: PDF

Die Insolvenz der öffentlichen Hand ist inzwischen wieder eine reale Möglichkeit. Denn die finanziellen Mittel juristischer Personen des öffentlichen Rechts wie auch die des Staates selbst sind…

Der Markt als Instrument hoheitlicher Verteilungslenkung

E-Book Der Markt als Instrument hoheitlicher Verteilungslenkung
Möglichkeiten und Grenzen einer marktgesteuerten staatlichen Verwaltung des Mangels - Jus Publicum 176 Format: PDF

In einer Zeit, in der die Schere zwischen den Bedürfnissen und den vorhandenen Ressourcen immer weiter auseinander zu klaffen droht, wird der Ruf nach knappheitsgerechten Verteilungsmechanismen immer…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Das Prinzip der Selbstverantwortung

E-Book Das Prinzip der Selbstverantwortung
Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht - Untersuchungen zur Ordnungstheorie und Ordnungspolitik 61 Format: PDF

Ob Finanzkrise, Europäische Rechtsangleichung, Verbraucherschutz oder Scheidungsfolgen: Selbstverantwortung, das Gegenstück der individuellen Freiheit, ist ein fundamentales Prinzip unserer (Privat…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...