Sie sind hier
E-Book

Visualisierung von Fernsehnachrichten

Eine Analyse zur Verwendung grafischer und computeranimierter Elemente in deutschen Fernsehnachrichtenformaten

eBook Visualisierung von Fernsehnachrichten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
19
Seiten
ISBN
9783640195466
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Hochschule Mittweida (FH) (Fachbereich Medien), Veranstaltung: Journalistisches Arbeiten, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutsche Nachrichtenlandschaft verändert sich ohne Zweifel permanent.
Im Zeitalter der zunehmenden Mediokratie wird vor allem deutlich,
dass die Medien nicht mehr nur als Informant dienen, sondern zunehmend
als Meinungsmacher agieren. Vor allem im Bereich der Fernsehnachrichten
gilt das natürlich als schwerer Vorwurf, da diese so sachlich und neutral wie
möglich sein sollten. Zahlreiche Studien widmen sich der Thematik - wie
Nachrichtenformate inhaltlich konzipiert werden und wie sie von den Rezipienten
aufgenommen werden, oder mediensemiotisch, d.h. wie mit Text
und Bildern umgegangen wird.
Diese Arbeit soll sich nun mit der Fragestellung befassen, wie
Fernsehnachrichten visualisiert werden. Als Schwerpunkt wird dabei der
Einsatz von grafischen Elementen und Computeranimationen untersucht.
Dazu wurden drei Formate über einen Zeitraum von zwei Wochen
beobachtet und ausgewertet, die Ergebnisse werden hier dargelegt. Darüber
hinaus möchte ich einen Abriss über die Möglichkeiten der Visualisierung
der Fernsehnachrichten und ihre Entwicklung geben, und mich kritisch
mit den möglichen Konsequenzen der zunehmenden Verwendung grafischer
Elemente auseinandersetzen. So soll die Frage geklärt werden, inwiefern
Nachrichten durch eben solche Visualisierungsmöglichkeiten unterstützt
werden, und wo Gefahren lauern.

[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Film - Filmwissenschaft

Akira Kurosawas 'Rashomon'

eBook Akira Kurosawas 'Rashomon' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1, Universität Salzburg (Germanistik), Veranstaltung: Literatur und Medien (Erzählstrukturen im Spielfilm), Sprache: Deutsch, ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...