Sie sind hier
E-Book

Volksparteien in der Krise?

Struktur und Wandel des deutschen Parteiensystems

eBook Volksparteien in der Krise? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
31
Seiten
ISBN
9783656488309
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Die Fragen, die diese Arbeit zu beantworten versucht, sind die Folgenden: Handelt es sich
bei den Stimmverlusten der beiden Großparteien um ein kurzfristiges Phänomen oder um
eine klar erkennbare und fortlaufende Tendenz auf Kosten der Großparteien und zu
Gunsten der etablierten kleinen Parteien? Sollte sich in dieser Frage ein klar erkennbarer
Trend zu Lasten der Großparteien bestätigen, stellt sich eine wesentlich bedeutendere
Frage: Wie ist dieser Wandel zu erklären und worin liegen die Ursachen für eine derartige
Entwicklung und den fortlaufenden Erosionsprozess der beiden Volksparteien?
Das folgende Kapitel dieser Arbeit dient zunächst der Begriffsklärung von Volksparteien,
Großparteien, kleinen Parteien, Kleinparteien bzw. etablierten kleinen Parteien. Hierbei
wird kurz die darin bestehende wissenschaftliche Diskussion aufgegriffen, um im
Anschluss klare Termini für den weiteren Verlauf der Arbeit festzulegen. Der darauf
folgende Abschnitt wird sowohl die Entwicklung der Stimmenkonzentration von
CDU/CSU und SPD als auch die der etablierten kleinen Parteien anhand vergangener
Bundes- und Landtagswahlen darlegen. Da der Untersuchungszeitraum hierbei relativ
großzügig angelegt ist, wird sich klar herauskristallisieren, inwiefern hinsichtlich der
Stimmenverluste von CDU/CSU und SPD von einer kurzfristigen Phase oder von einem
Trend gesprochen werden kann. Im vierten Abschnitt wird dann möglichen Gründen des
Erosionsprozesses unter den Volksparteien nachgegangen. In diesem Zusammenhang wird näher auf die Entwicklung der Parteienmitgliedschaften; traditionelle 'cleavages' und
deren veränderte Wirkung durch den sozialstrukturellen Wandel sowie auf den
Wertewandel und die Etablierung der GRÜNEN und LINKEN im Parlament eingegangen.
Diesem Abschnitt vier folgen eine abschließende Betrachtung der Thematik sowie ein
kurzer Ausblick auf die zukünftige Entwicklung und die Bundestagswahl 2009.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Gesellschaftliche Erinnerung

eBook Gesellschaftliche Erinnerung Cover

The volume develops a new perspective for the thematic field of “Cultural Memory” or “Cultures of Remembering”. Working from a systematisation and critique of previous attempts to develop a ...

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Das Ende ist mein Anfang

eBook Das Ende ist mein Anfang Cover

Ein Vater spricht über das Leben, den Tod und das AbschiednehmenTiziano Terzani hat als langjähriger Korrespondent des SPIEGEL unser Bild von Asien mit geprägt. Das damals noch unzugängliche ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...