Sie sind hier
E-Book

Vom individuellen Lernen zur Lernenden Organisation

AutorSusanne Antognetti
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783640668052
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, FernUniversität Hagen (Wirtschaftspädagogik), Veranstaltung: Betriebliches Lernen und Organisationsentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Modernisierung, Globalisierung und sich rasant entwickelnde technologische Neuerungen sowie eine zunehmend anfälliger werdende Umwelt bestimmen heute sowohl das Tätigkeitsfeld von Organisationen als auch das private und berufliche Umfeld des Menschen. Auf der einen Seite müssen die Menschen dieser Herausforderung mit ständiger Weiterbildung und lebenslangem Lernen begegnen, denn die einmal erworbene berufliche Grundqualifikation ist keine Garantie mehr für eine lebenslange Vollbeschäftigung und ein Aufsteigen im Beruf. Auf der anderen Seite versuchen Organisationen und Betriebe sich durch eine Umstrukturierung der Betriebs- und Arbeitsorganisation an diese Gegebenheiten anzupassen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und damit das wirschaftliche Überleben zu sichern. Hier setzt die Arbeit der Organisationsentwicklung an, die Veränderungsprozesse wie Optimierung der Arbeitsabläufe, Humanisierung des Arbeitsumfeldes und Überdenken der Machtstrukturen anregen und begleiten soll. Ein Ansatz, der breite Beachtung fand und noch heute diskutiert wird, ist das Modell der Lernenden Organisation, das zum Ziel hat, 'das Lern- und Wissenspotential der Mitarbeiter zu vergrössern, um die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern'. Es wird in dieser Arbeit unter Berücksichtigung folgender Fragestellungen vorgestellt: Welchen Vorteil bietet es einem Unternehmen, sich in eine Lernende Organisation zu verwandeln? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollten die Mitarbeiter eines Unternehmens aufweisen, damit eine Entwicklung zu einer Lernenden Organisation möglich wird? Im zweiten Kapitel wird zuerst das Konzept der Lernenden Organisation mit seiner systemtheoretischen Grundlage im Allgemeinen vorgestellt und im Besonderen das Modell der Lernenden Organisation und seinen fünf Disziplinen nach Peter Senge erläutert. Im dritten Kapitel wird der Frage nachgegangen, wie Personen Kompetenzen erwerben. Es werden die vier Basiskategorien menschlicher Kompetenzen dargestellt und anhand der KODE®X Synonymliste nach Heyse und Erpenbeck Kompetenzen ermittelt, die für die Anwendung der fünf Disziplinen nach Senge in der Praxis für notwendig erachtet werden. Die Ergebnisse hierzu werden grafisch im Disziplin-Kompetenz-Modell verdeutlicht. Im vierten Kapitel werden Methoden der Arbeitsorganisation vorgestellt, mit denen bestimmte Kompetenzen gefördert werden können, die für die Mitglieder einer Lernenden Organisation notwendig sind. Die Arbeit endet mit einem Fazit.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Strafrecht - Strafprozessrecht - Strafvollzug

Der Riss in der Tafel

E-Book Der Riss in der Tafel

Erfurt, Columbine, Emsdetten: Diese Orte sind Synonym für Amokläufe oder schwere Gewalttaten durch Jugendliche an Schulen. Was haben diese Gewalttaten gemeinsam? Wer sind die Täter? Welche Rolle ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...