Sie sind hier
E-Book

Vorsorgender Küstenschutz und Integriertes Küstenzonenmanagement (IKZM) an der deutschen Ostseeküste

Strategien, Vorgaben und Defizite aus Sicht des Raumordnungsrechts, des Naturschutz- und europäischen Habitatschutzrechts sowie des Rechts der Wasserwirtschaft

AutorThomas Bosecke
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl575 Seiten
ISBN9783540280774
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis79,99 EUR

Der Autor bewertet kritisch herkömmliche Küstenschutzmaßnahmen und entwirft über den Vorsorgeansatz und das IKZM Lösungsstrategien. Die rechtliche Durchsetzbarkeit dieser Strategien steht im Mittelpunkt der juristischen Darstellung. Damit ist es erstmals gelungen, die für den Küstenschutz und das IKZM relevanten Rechtsmaterien zusammenzustellen., zu untersuchen und aus ökologischer und vorsorgeorientierter Sicht zu bewerten.

Für seine Arbeit wurde der Autor 2004 mit einem Umweltpreis sowie dem Joachim-Jungius-Preis ausgezeichnet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Gliederung8
Inhaltsverzeichnis10
Abkürzungsverzeichnis19
1. Kapitel Konfliktanalyse23
§ 1 Einleitung23
A. Einführung23
B. Spannungsfeld im Überblick24
C. Gang der Untersuchung25
§ 2 Begriffsbestimmung28
A. Küstenbereich28
B. Küsten- und Hochwasserschutz34
C. Naturschutz und Landschaftspflege38
§ 3 Naturräumliche Verhältnisse der südlichen Ostsee43
A. Direkte und indirekte Meeresspiegelschwankungen43
B. Geomorphologische und hydrodynamische Verhältnisse46
C. Küstenökosysteme und rechtlicher Schutz52
§ 4 Küstenschutz - Methoden und Auswirkungen77
A. Elemente des Küstenschutzes77
B. Auswirkungen von Küstenschutzaktivitäten86
C. Abschließende Bewertung97
§ 5 Vorsorgende Strategien als Lösungsmodell106
A. Vorsorge kraft Nachhaltigkeit - einige Aspekte107
B. Grundthesen vorsorgender Küstenschutzstrategien112
C. IKZM als Rahmen120
2. Kapitel Raumordnung und Landesplanung129
§ 6 Vorsorgende Strategien als gesetzliche Direktiven129
A. Das System der Raumordnung129
B. Leitvorstellung und legislative Grundsätze nach dem ROG134
C. Legislative Grundsätze nach § 2 LPIG M- V153
§ 7 Küstenschutz in den Planungsinstrumenten155
A. Grundlagen155
B. Grundsätze und Vorbehaltsgebiete163
C. Ziele der Landesplanung184
D. Zusammenfassung262
§ 8 Analyse der Programme in Mecklenburg-Vorpommern269
A. Landesplanung269
B. Regionalplanung275
C. Zusammenfassung282
3. Kapitel Instrumente des Naturschutzrechts283
§ 9 Landschaftsplanung283
A. Allgemeines283
B. Die überörtliche Landschaftsplanung in M- V290
C. Die örtliche Landschaftsplanung318
§ 10 Der Gebiets- und Lebensraumschutz325
A. Der klassische nationale Gebietsschutz325
B. Exkurs: Eingriffsregelung und gesetzlicher Biotopschutz350
C. Europarechtlicher Gebietsschutz351
4. Kapitel Instrumente des Wasserrechts426
§ 11 Wasserwirtschaftliche Planting426
A. Kompetenzrechtliche Zuordnung des Wasserrechts426
B. Wasserwirtschaftsrecht als Wasserökosystemrecht430
C. Planungsinstrumente mit Küstenschutzbezug440
§ 12 Der wasserrechtliche Flächenschutz454
A. Überschwemmungsgebiete454
B. Küstenschutzgebiete458
5. Kapitel Staatliche Schutzaufträge461
§ 13 Schutz besiedelter Flächen461
A. Rechtlicher Umfang der Schutzaufträge461
B. Haftungsrechtliche Auswirkungen468
§ 14 Schutzumfang gegenüber unbesiedelten Flächen486
A. Renaturierung als Element vorsorgender Strategien486
B. Rechtliche Einordnung von Ausdeichungen493
C. Der Naturraum als objektiver Nutzungsrahmen508
6. Kapitel Einzelentscheidungsmanagement533
§ 15 Allgemeine Eingriffe in den Küstenbereich533
A. Wasserrechtliche Regelungen533
B. Naturschutzrechtliche Regelungen534
C. Defizite536
§ 16 Küstenschutzanlagen538
A. Wasserrechtliche Regelungen538
B. Das naturschutzrechtliche Rechtsregime541
C. Fazit552
7. Kapitel Zusammenfassung554
Begriffserklärungen558
Literaturverzeichnis561

Weitere E-Books zum Thema: Umweltrecht - Energierecht

CSR und Investment Banking

E-Book CSR und Investment Banking
Investment und Banking zwischen Krise und Positive Impact Format: PDF

Die Finanzindustrie ist Spiegel der Gesellschaft und ihr Businessmodell befindet sich nicht erst seit der Finanzkrise am Scheideweg. Wenn die Negativspirale aus Klimawandel, rasantem…

Die organisierte Hand des Marktes

E-Book Die organisierte Hand des Marktes
Verbandliche Koordination auf den deutschen Märkten für biologische Lebensmittel Format: PDF

Simon Dombrowski zeigt, dass das Entstehen und die Dynamik der explosionsartig wachsenden deutschen Märkte für biologische Lebensmittel nicht ohne die Koordinationsleistungen von…

Schutz von Arten vor Glas und Licht

E-Book Schutz von Arten vor Glas und Licht
Rechtliche Anforderungen und Gestaltungsm?glichkeiten Format: PDF

Dieses Buch enth?lt eine umfassende Analyse der rechtlichen Pflichten und Gestaltungsm?glichkeiten zum Schutz vor Risiken und Gefahren f?r V?gel, Flederm?use und Insekten durch Glas und Licht. Die…

Waldeigentum

E-Book Waldeigentum
Dimensionen und Perspektiven Format: PDF

Wald ist ein eigentümliches Eigentum: als ein 'Symbol des unendlichen Raumes'  sowie als Projektionsfläche emotionaler Bedürfnisse der Menschen bestimmt es gerade in Deutschland untergründig die…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...