Sie sind hier
E-Book

Vorurteile gegen Juden im christlichen Religionsunterricht

Eine qualitative Inhaltsanalyse ausgewählter Lehrpläne und Schulbücher in Deutschland und Österreich

AutorJulia Spichal
VerlagV&R Unipress
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl299 Seiten
ISBN9783847004219
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Seit der Schoah ist in der christlichen Theologie viel unternommen worden, um Antisemitismus zu bekämpfen. Dennoch verwenden Lehrpläne und Schulbücher für den christlichen Religionsunterricht in Deutschland und Österreich noch immer abwertende Vorurteile gegenüber dem Judentum, um das Christentum positiv hervorzuheben. Die Autorin analysiert in dieser Studie die Veränderungen in der Darstellung des Judentums in aktuell zugelassenen Lehrplänen und Schulbüchern. Zudem legt sie ein Instrumentarium vor, mit dem zukünftig Unterrichtswerke im Hinblick auf die Darstellung des Verhältnisses Jesu zu Pharisäern analysiert werden können. Bei der Entwicklung dieses Instrumentariums wurden sowohl neuere fachwissenschaftliche Erkenntnisse als auch die Erfahrungen und Zugänge der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und miteinander verschränkt.

Dr. Julia Spichal ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Religionspädagogik der Evangelisch-Theologischen Fakultät an der Universität Wien. Sie arbeitet zudem als Lehrerin für die Fächer Evangelische Religion und Latein.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Title Page3
Copyright4
Table of Contents5
Body9
Vorwort9
1 Einleitung11
2 Theoretische Grundlegungen15
2.1 Zum Begriff Vorurteil15
2.2 Zum Begriff Antisemitismus19
2.3 Antisemitismus aus sozialwissenschaftlicher Perspektive21
2.3.1 Zur Verbreitung von Antisemitismus22
2.3.2 Antisemitismus in Europa – ein Erklärungsansatz28
2.3.3 Die Frage nach einem ‚neuen? Antisemitismus und dessen Gefahren31
2.3.4 Antisemitismus unter Jugendlichen36
2.4 Antisemitismus aus theologischer Perspektive41
2.4.1 Die antijüdische Tradition im Christentum42
2.4.2 Neuere Entwicklungen im christlich-jüdischen Dialog48
2.5 Antisemitismus aus religionspädagogischer Perspektive69
3 Methodisches Vorgehen85
3.1 Allgemeine Grundlagen der Lehrplan- und Schulbuchanalyse85
3.2 Quantitative und qualitative Inhaltsanalyse90
3.3 Die qualitative Inhaltsanalyse nach Philipp Mayring92
3.4 Das Kategoriensystem von Peter Fiedler93
3.5 Konkrete Analyseschritte95
3.6 Das Analysekorpus99
4 Analyse ausgewählter Lehrpläne in Deutschland101
4.1 Bayern101
4.1.1 Grundschule101
4.1.2 Haupt- bzw. Mittelschule113
4.1.3 Realschule121
4.1.4 Gymnasium127
4.2 Niedersachsen138
4.2.1 Grundschule138
4.2.2 Hauptschule141
4.2.3 Realschule143
4.2.4 Gymnasium145
4.3 Analyse des Kerncurriculums für die gymnasiale Oberstufe149
5 Analyse ausgewählter Lehrpläne in Österreich151
5.1 Volksschule151
5.2 Hauptschule und Unterstufe der allgemeinbildenden höheren Schulen (AHS)156
5.3 Oberstufe allgemeinbildender höherer Schulen (AHS)158
6 Analyse ausgewählter Schulbücher in Deutschland und Österreich161
6.1 Wegzeichen Religion161
6.2 Da sein – Wege ins Leben168
6.3 Das Kursbuch Religion elementar177
6.4 Religion entdecken–verstehen–gestalten189
6.5 RELi+wir197
7 Gesamtzusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse203
7.1 Das Verhältnis Jesu zu Pharisäern203
7.2 Die Verantwortung für Jesu Tod209
7.3 Das Alte Testament als Heilige Schrift des gegenwärtigen Judentums213
7.4 Das jüdische Verständnis der Tora215
7.5 Der Staat Israel218
7.6 Die jüdische Geschichte zwischen 70 n.Chr. und der Schoah219
7.7 Die christlich-jüdische Verhältnisbestimmung220
8 Theoretische Grundlegungen zur Überarbeitung des Analyseinstrumentariums227
8.1 Jesu Verhältnis zu Pharisäern aus fachwissenschaftlicher Perspektive229
8.1.1 Pharisäer in den neutestamentlichen Evangelien229
8.1.2 Pharisäer in außerbiblischen Quellen237
8.1.3 Konflikte um die Heiligung des Sabbats240
8.1.4 Jesu Zuwendung zu Sündern246
8.1.5 Das Toraverständnis des ehemaligen Pharisäers Paulus247
8.2 Jesu Verhältnis zu Pharisäern aus fachdidaktischer Perspektive251
8.2.1 Elementare Strukturen252
8.2.2 Elementare Erfahrungen260
8.2.3 Elementare Zugänge266
8.2.4 Elementare Wahrheiten271
9 Formulierung der Kategorien275
9.1 Primarstufe276
9.2 Sekundarstufe I280
10 Resümee und Ausblick287
Literaturverzeichnis291

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Milton Friedmans Freiheitsverständnis

E-Book Milton Friedmans Freiheitsverständnis
Systematische Rekonstruktion und wirtschaftsethische Diskussion - Perspektiven der Ethik 6 Format: PDF

Milton Friedman polarisiert: Er bezeichnet die 'Freiheit zu hungern' als das höchste Gut einer Gesellschaft und lehnt eine soziale Verantwortung von Unternehmen ab. Björn Görder analysiert Friedmans…

Umweltherrschaft und Freiheit

E-Book Umweltherrschaft und Freiheit
Naturbewertung im Anschluss an Amartya K. Sen - Edition panta rei  Format: PDF

»Umweltherrschaft« bedeutet, dass wir, indem wir Natur nutzen, eigene Präferenzen auch in fremden Kontexten wirksam werden lassen und sie dabei Anderen aufzwingen. Wie können wir nun diesen Anderen…

Islam - Säkularismus - Religionsrecht

E-Book Islam - Säkularismus - Religionsrecht
Aspekte und Gefährdungen der Religionsfreiheit Format: PDF

Seit Gründung der Bundesrepublik ist die religiöse Zusammensetzung der Gesellschaft heterogener und konfliktreicher geworden: Zugenommen hat die Gruppe der Religionslosen, von denen einige aktiv für…

Recht und Unrecht

E-Book Recht und Unrecht
Format: PDF

Das Recht einer Gesellschaft reflektiert und konditioniert ihren dialektischen Selbstwiderspruch in der Gestalt der in ihr vorhandenen Macht/Ohnmacht-Verhältnisse. Da Macht nicht nur Recht, sondern…

Schleiermachers Staatslehre

E-Book Schleiermachers Staatslehre
- Beiträge zur historischen Theologie 164 Format: PDF

Schleiermacher hielt zwischen 1813 und 1833 fünf Vorlesungen zur Staatslehre an der neugegründeten Universität Berlin, in denen er die Preußischen Reformen unterstützte. Im Unterschied zu Hegels…

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...