Sie sind hier
E-Book

Wachstumschancen einer mexikanischen Grenzstadt im Kontext der Globalisierung

Nachhaltige Entwicklung des Maquiladora-Clusters in 'Ciudad Juárez'?

eBook Wachstumschancen einer mexikanischen Grenzstadt im Kontext der Globalisierung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
76
Seiten
ISBN
9783640332564
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,5, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeographie, Fakultät für Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die zentrale Fragestellung der Arbeit lautet, ob in der Maquiladora-Industrie von Ciudad Juárez heute Modernisierungstendenzen erkennbar sind, die zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung der Region beitragen können. Im Ergebnis der Studie wird herausgestellt, dass der Großteil der Maquiladora-Fabriken der regionalen Wirtschaft keine nachhaltigen Entwicklungsimpulse geben kann. Abstract: Este trabajo trata del desarrollo económico de 'Ciudad Juárez', una región del norte de México que limita con los Estados Unidos. Esta tesis de grado analysa el efecto de la industria maquiladora sobre el desarrollo regional. Las maquiladoras en Ciudad Juárez ya tienen una larga historia: Fueron establecidas durante la década de las sesentas, cuando el gobierno mexicano aprobó el 'Programa de Industrialización Fronteriza' para combatir el desempleo. La función principal de las maquiladoras es ensamblar, manufacturar o reparar materiales temporalmente importados por el país receptor (en este caso México) para su reexportación a su país de origen. El punto esencial de esta investigación es la evaluación de los efectos permanentes de la industria maquiladora en Ciudad Juárez. La cuestión es si las fábricas tienen un efecto positivo sobre el desarrollo económico de la región a largo plazo. Los resultados de este trabajo muestran que no es así. Las maquiladoras en Ciudad Juárez no se han modernizado de una manera significante durante las décadas pasadas y su función principal es todavía la explotación de la mano de obra barata mexicana. La amenaza que tienen las maquiladoras de un país en vías de desarrollo como México al competir contra los bajos costos de la mano de obra de países como China va a generar un traslado de las empresas estadounidenses en regiones mexicanas de orientación exportadora como la Ciudad Juárez a países con costos de producción más bajos. El problema grave es que una dispersión de la industria maquiladora significaría la decadencia de Ciudad Juárez porque no se han establecidos estructuras innovativas en la región desde que existen las maquiladoras. Aplicando el modelo de 'geografía relacional' se demuestra en este trabajo que la interrelación de las maquiladoras con la región es muy baja y que no hay una transferencia de tecnología u otros mecanismos que podrían fortalecer las estructuras económicas regionales y ofrecer un modelo de desarrollo regional a largo plazo.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Mitarbeiterbeteiligung

eBook Mitarbeiterbeteiligung Cover

Klaus J. Zink Mitarbeiterbeteiligung bei Verbesserungs- und Veränderungsprozessen - Basiswissen - Instrumente - Fallstudien Veränderungs- und Verbesserungsprozesse lassen sich am besten meistern, ...

Industrielle Beziehungen

eBook Industrielle Beziehungen Cover

Industrielle Beziehungen sind jene Netzwerke, Institutionen und Systeme, in die die verschiedenen Akteure der Arbeitswelt eingebunden sind und mit denen sie ihre wirtschaftlichen ...

1000 Tage in Shanghai

eBook 1000 Tage in Shanghai Cover

\Als Martin Posth in den achtziger Jahren den Auftrag bekommt, die erste chinesisch-deutsche Automobilfabrik \\Shanghai Volkswagen\\ zu gründen, ahnt er nicht, was ihn erwartet: undurchsichtige ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...