Sie sind hier
E-Book

Waffengänge im Kinderzimmer

Wirkung und Faszination von Kriegsspielzeug

eBook Waffengänge im Kinderzimmer Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640358465
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Kriege im Spiegel der (Massen-)Medien: Schrecken und Faszination von Waffengängen, Sprache: Deutsch, Abstract: Für 'Kriegs'spielzeug gäbe es, wenn es zu Verhaltensweisen führen sollte, auf die sein Name hinweist, in pädagogischem Sinne weder ein Für noch ein Wider, es wäre indiskutabel. Als Kriegsspielzeug bezeichnet man Spielzeug, das den Themenkomplexen Krieg, Militär oder Waffen zugeordnet ist. In der Vergangenheit gehörten dazu vorwiegend Miniaturen von Kriegsmaschinen, wie etwa Panzer oder Flugzeuge, Soldatenfiguren (Zinnsoldaten) sowie Spielzeugwaffen. All dies gibt es bereits seit Jahrhunderten, doch wurde die Auswahl an Kriegsspielzeug bis in die Gegenwart entscheidend erweitert. Hinzugekommen sind vor allem immer detailgetreuere Plastikfiguren samt Zubehör sowie Kriegsspiele für den Computer . Die Meinungen zum Kriegsspielzeug änderten sich im Laufe seiner Existenz immer wieder. Vor diesem Hintergrund ist im Rahmen dieser Arbeit der Frage nachzugehen, welchen Einfluss das Spielen mit Kriegsspielzeug auf die Entwicklung von Kindern hat. Dazu wird zunächst die Geschichte des Kriegsspielzeugs nachgezeichnet, wobei voranzustellen ist, dass militärisches Spielzeug jahrhundertelang zum Standardspielzeug von Kindern (vor allem von Jungen) gehörte. Auch auf die historische Instrumentalisierung, insbesondere zu Kriegszeiten, wird dabei eingegangen. Anschließend wird die Wirkung des Kriegsspielzeugs auf die Entwicklung von Kindern in den Mittelpunkt gestellt. Da mit der Frage nach der Wirkung aber noch nicht geklärt werden kann, was die eigentliche Faszination am Kriegsspielzeug ausmacht, folgt dies in einem nächsten Schritt. Psychologische Studien sollen dabei helfen, die Problematik von Wirkung und Faszination zu verstehen und gleichzeitig zu untermauern. Abschließend werden aus den Erkenntnissen der vorhergehenden Kapitel mögliche Empfehlungen für Eltern und Politik zum Umgang mit Kriegsspielzeug abgeleitet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Mediale Erregungen?

eBook Mediale Erregungen? Cover

The debate on the use and drawbacks of the sociology of literature unleashed by Bourdieu’s seminal work “The Rules of Art” was mainly conducted here on an abstract level. The present volume ...

Compact Revolution

eBook Compact Revolution Cover

Seit fast zwei Jahrzehnten nimmt der wirtschaftliche Druck auf die europäischen Zeitungsverlage zu. Mit einer Reduzierung des Blattformates versuchen Verleger, die langjährige Auflagenerosion zu ...

Queer Dating

eBook Queer Dating Cover

„Liebliches Herz sucht passende Herzkammer“ – Für Millionen von Menschen ist das Internet als Kontaktbörse inzwischen unentbehrlich geworden. Zur Gruppe derer, die ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...