Sie sind hier
E-Book

Wandel durch Technik

Eine Theorie soziotechnischer Transformation

AutorUlrich Dolata
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl169 Seiten
ISBN9783593412443
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Neue Kommunikationstechnologien, Internet, Gentechnik - drei Beispiele, die zeigen, dass Technik ein wesentlicher Faktor des Wandels moderner Gesellschaften ist. Wann, warum und wodurch können neue Technologien bestehende Strukturen und Regeln destabilisieren und soziale Veränderungen anstoßen? Wie lassen sich technikinduzierte Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären? Ulrich Dolata untersucht, wie neue Technologien auf gesellschaftliche Akteure und Sektoren treffen und wie diese sich schrittweise neu ausrichten und zum Teil radikal verändern müssen.

Ulrich Dolata war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, und ist heute Professor für Organisations- und Innovationssoziologie an der Universität Stuttgart.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt8
Kapitel 1: Wandel durch Technik: Eine Einführung10
Kapitel 2: Technik und Sektor18
2.1 Wirtschaftssektoren als soziotechnische Felder18
2.2 Feldvermessung: Sektorale Funktionselemente21
2.3 Das Feld als Ganzes: Sektorale Regulationsmuster34
Kapitel 3: Typen von Innovationen und soziotechnischer Wandel36
3.1 Ausgangspunkte: Typen und Wirkungen von Innovationen37
3.2 Annäherungen: periods of mismatch und transition pathways39
3.3 Präzisierungen: Eingriffstiefe, Adaptionsfähigkeit, graduelle Transformation41
Kapitel 4: Neue Technologien und ihre sektorale Eingriffstiefe46
4.1 Strukturierungsleistungen von und Transformationsimpulse durch Technik46
4.2 Entstehungs- und Verwendungszusammenhänge: Endogene und exogene Technologien56
4.3 Variante I: Geringe Eingriffstiefe neuer Technologien59
4.4 Variante II: Große Eingriffstiefe neuer Technologien62
4.5 Technologische Eingriffstiefe als forschungspragmatisches Konzept69
Kapitel 5: Neue Technologien und sektorale Adaptionsfähigkeit76
5.1 Brückenschlag: Technologische Transformationsimpulse und ihre sektorale Verarbeitung76
5.2 Variante I: Adaptionsunfähigkeit80
5.3 Variante II: Proaktive Adaptionsfähigkeit95
5.4 Variante III: Machtbasierte Adaption112
5.5 Adaptionsfähigkeit als forschungspragmatisches Konzept118
Kapitel 6: Neue Technologien und sektorale Transformation124
6.1 Brückenschlag: Eingriffstiefe, Adaptionsfähigkeit, Transformation124
6.2 Sukzessive Veränderungen und substanzieller Wandel: Empirische Hinführungen126
6.3 Zwischen Kontinuität und Bruch: Institutionalistische Angebote zur Beseitigung eines blinden Flecks132
6.4 Radikaler Wandel als graduelle Transformation: Eigenheiten und Varianten soziotechnischer Umbrüche135
6.5 Graduelle Transformation als forschungspragmatisches Konzept151
Abbildungen156
Literatur158

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Kriminalität im Alltag

E-Book Kriminalität im Alltag

Warum verschaffen sich Akteure Vorteile auf Kosten anderer? Warum nehmen oder behalten sie Wertgegenstände, die ihnen nicht gehören oder nicht zustehen, wenn sich im Rahmen alltäglicher ...

Rückkehr der Wohnmaschinen

E-Book Rückkehr der Wohnmaschinen

Seit einigen Jahren scheinen nach den Prinzipien des »modernen Städtebaus« errichtete Häuser oder Wohnanlagen, die in London als öffentlich geförderter Nachkriegswohnungsbau entstanden sind, ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...