Sie sind hier
E-Book

Wandlungsfähige Produktionsunternehmen

Das Stuttgarter Unternehmensmodell

AutorEngelbert Westkämper, Erich Zahn
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl322 Seiten
ISBN9783540688907
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis70,00 EUR

Fabriken müssen sich heute in einem sich ständig wandelnden Umfeld behaupten. Dies gelingt nur, wenn ihre Produktionssysteme hinreichend flexibel sind. Die Autoren stellen das Stuttgarter Unternehmensmodell vor, ein neues Produktionssystem, das eine schnelle und verlustfreie Anpassung ermöglicht. Es beinhaltet die Elemente Selbstorganisation, Selbstcontrolling, Selbstoptimierung, Kooperationsfähigkeit und Kommunikation. Die Instrumente und Lösungsansätze wurden in einer Modellfabrik erfolgreich umgesetzt, hier sind sie erstmals umfassend erläutert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
Autorenverzeichnis10
1 Einführung12
1.1 Zielsetzung12
1.2 Anwendungsbereich15
2 Turbulentes Umfeld von Unternehmen17
2.1 Wertschöpfung durch industrielle Produktion17
2.2 Globale Märkte – Globaler Wettbewerb18
2.3 Wandlungstreiber19
2.4 Fabriken im Wandel der Zeit22
2.5 Wandlungsfähige Unternehmen23
2.6 Grenzen der Wandlungsfähigkeit25
2.7 Unternehmen kontinuierlich adaptieren28
2.8 Der neue Taylorismus29
3 Ganzheitliche Produktionssysteme34
3.1 Der Begriff des ganzheitlichen Produktionssystems ( GPS)37
3.2 Ansätze eines ganzheitlichen Produktionssystems38
3.3. Die Grundstruktur eines Produktionssystems42
3.4 Beispiele von ganzheitlichen Produktionssystemen44
3.5 Auch die Zukunft benötigt das Modell50
3.6 Literatur52
4 Grundlagen des Stuttgarter Unternehmensmodells56
4.1 Referenzmodell und Leistungseinheiten59
4.2 Kennzeichen62
4.3 Die Systemtheorie als Basis des Modells66
4.4 Das Wirkmodell67
4.5 Planung als integraler Bestandteil des Modells68
4.6 Das Skalenmodell69
4.7 Das Kooperationsmodell72
4.8 Die wissenschaftliche Fundierung75
5 Das Stuttgarter Unternehmensmodell in der Theorie76
5.1 Führung und Controlling76
5.2 Planung und Steuerung93
5.3 Technik und Strukturen124
5.4 Humanressourcen für den Wandel148
5.5 Informationstechnologien für den Wandel169
5.6 Wissen im Kontext der Wandlungsfähigkeit195
6 Die digitale Modellfabrik211
6.1 Digitale Werkzeuge211
6.2 Wie ist das Unternehmen auf die Turbulenz vorbereitet?213
6.3 Kurzfristige Reaktionen auf die Turbulenzen221
6.4 Mittelfristige Reaktionen im Unternehmen230
6.5 Ausblick digitale Modellfabrik276
7 Anhang279
7.1 Studie „Turbulenz und Wandlungsfähigkeit“279
7.2 Der Sonderforschungsbereich (SFB) 467303
7.3 Lösungsansätze306
7.4 Glossar309
Autoren319
Abbildungsverzeichnis321
Sachverzeichnis324

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Handelscontrolling

E-Book Handelscontrolling
Optimale Informationsversorgung mit Kennzahlen Format: PDF

Handelsunternehmen gut zu führen ist in Zeiten turbulenter Veränderungen und dramatischen Preiswettbewerbs ein schwieriges Unterfangen. Um der Aufgabe gerecht zu werden, benötigen alle…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Geschäftsprozessanalyse

E-Book Geschäftsprozessanalyse
Ereignisgesteuerte Prozessketten und objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung für Betriebswirtschaftliche Standardsoftware Format: PDF

Das Buch gibt eine Einführung in die Geschäftsprozessanalyse mit den beiden Schwerpunkten 'Ereignisgesteuerte Prozessketten' (EPK) und 'objektorientierte Geschäftsprozessanalyse'. Es thematisiert…

SAP Business Information Warehouse

E-Book SAP Business Information Warehouse
Mehrdimensionale Datenmodellierung Format: PDF

Das SAP Business Information Warehouse (BW) als Data Warehouse-Lösung zielt auf eine zeitnahe Versorgung betrieblicher Entscheidungsträger mit relevanten Informationen zu Analysezwecken. Basis…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...