Sie sind hier
E-Book

Wandlungsprozesse der Familie in der modernen Zeit

AutorHelene Heinz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl17 Seiten
ISBN9783668228238
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Familie und die Frage einer effektiven Familienförderung sind heute aktueller denn je. Die Tatsache, dass Deutschland eine der niedrigsten Geburtenraten der Welt aufweist und Eltern in immer stärkerem Maße über Karrierenachteile sowie Überforderung bei der Kindeserziehung berichten, hat die Thematik zu einem zentralen Feld der Politik werden lassen. Die Medien berichten von einer steigenden Zahl an Kindeswohlgefährdung und der Ruf nach einer angemessenen Förderung von Kinder und Familien wird stetig lauter. Der Begriff 'Familie' im Allgemeinen eröffnet den Blick auf eine enorme Vielfalt von andren Aspekten, die einzeln vertieft behandelt werden könnten. In der vorliegenden Arbeit soll der Fokus aber nicht auf ein spezifisches Teilthema gerichtet werden, sondern es wird die Form des Überblicks gewählt. Sowohl die Wandlungsprozesse auf gesamtgesellschaftlicher Ebene wie auch die Veränderungen auf der innenfamiliären Ebene sollen in ihren Grundzügen diskutiert werden. Daraus soll die gegenwärtige Situation der Familien in diesen sich wandelnden Verhältnissen abgeleitet werden. Dabei wird zunächst im 2. Kapitel ein Bild von Herausforderungen und gesellschaftlichen Beeinflussungen der modernen Familie dargestellt. Das 3. Kapitel beschäftigt sich mit den staatlichen Angeboten und Maßnahmen zur Erhalt und Unterstützung der heutigen Familien. Anschließend wird ein Auszug aus dem Forschungsprojekt vorgestellt und abschließend ein Fazit gezogen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Komplexität und Wahrheit

E-Book Komplexität und Wahrheit

Die zunehmende Komplexität moderner Gesellschaften bringt neben einem fortschreitenden Pluralismus auch entstellende Deutungstechniken mit sich. Auf ihrem Feld stellt sich die Frage, ob und wie das ...

Konsum in der Soziologie

E-Book Konsum in der Soziologie

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Konsum und Werbung, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Konsumforschung ist fachübergreifend und sieht ...

Kriminalität im Alltag

E-Book Kriminalität im Alltag

Warum verschaffen sich Akteure Vorteile auf Kosten anderer? Warum nehmen oder behalten sie Wertgegenstände, die ihnen nicht gehören oder nicht zustehen, wenn sich im Rahmen alltäglicher ...

Mobbing am Arbeitsplatz

E-Book Mobbing am Arbeitsplatz

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: MOBBING ist rückblickend aus ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...