Sie sind hier
E-Book

Warehouse Management

Organisation und Steuerung von Lager- und Kommissioniersystemen

AutorMichael Hompel, Thorsten Schmidt
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl355 Seiten
ISBN9783642031854
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis59,99 EUR

Warehouse Management Systeme sind State of the Art in der innerbetrieblichen Materialflusskontrolle. Neben den elementaren Funktionen einer Lagerverwaltung wie Mengen- und Lagerplatzverwaltung, Fördermittelsteuerung und -disposition gehören auch Methoden und Mittel zur Kontrolle der Systemzustände sowie Betriebs- und Optimierungsstrategien dazu.

Dem Buch liegt eine CD-ROM mit einem voll lauffähigen WMS bei (Open Source). Die zugehörige Simulationsumgebung ermöglicht den autarken Betrieb auf einem Standard-PC (Windows).



Professor Dr. Michael ten Hompel ist Inhaber des Lehrstuhls für Förder- und Lagerwesen an der Technischen Universität Dortmund und geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. Er studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen und promovierte an der Universität Witten/Herdecke. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist Professor ten Hompel auch als Unternehmer tätig gewesen. So gründete er 1988 die GamBit GmbH und führte das Unternehmen, das sich vorrangig mit der Entwicklung und Realisierung von Warehouse-Management-Systemen beschäftigt, bis zu seinem Ausscheiden im Februar 2000 als geschäftsführender Gesellschafter. Professor Dr.-Ing. Thorsten Schmidt ist Inhaber des Lehrstuhls für Technische Logistik an der Technischen Universität Dresden. Zuvor war er Abteilungsleiter Maschinen und Anlagen am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Entwicklung und Gestaltung innerbetrieblicher Produktions- und Logistiksysteme. Er studierte Maschinenbau an der Universität Dortmund und Industrial Engineering am Georgia Institute of Technology. Nach dem Studium war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Oberingenieur am Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen an der Universität Dortmund tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Vorwort zur 4. Auflage5
Vorwort zur 3. Auflage6
Inhaltsverzeichnis8
1. Einleitung13
1.1 Anforderungen14
1.1.1 Lagerhaltung15
1.1.2 Merkmale von Lagersystemen17
1.1.3 Optimierung von Lagersystemen19
1.2 Warehouse Management und Lagerverwaltung20
1.3 Systemschnittstellen und Abgrenzung21
1.4 Aufbau und Ziel des Buches25
2. Lagersysteme und Lagerverwaltung27
2.1 Logistische Rahmenbedingungen27
2.1.1 Logistik-Grunds¨atze Der Begriff Logistik27
2.1.2 Verpackung und Logistische Einheiten31
2.2 Funktionen in Lagersystemen35
2.2.1 Warenannahme und -eingang35
2.2.2 Einlagerung40
2.2.3 Auslagerung44
2.2.4 Konsolidierungspunkt46
2.2.5 Kommissionierung46
2.2.6 Verpackung63
2.2.7 Versand65
2.3 Warehouse Managementsystem66
2.3.1 Lagerverwaltung66
2.3.2 Reorganisation69
2.3.3 F¨ordermittelverwaltung und Leitsysteme70
2.3.4 Datenerfassung, -aufbereitung und -visualisierung72
2.4 Basisdaten und Kennzahlen von Lagersystemen77
2.4.1 Basisdaten Stammdaten77
2.4.2 Logistische Kennzahlen79
2.5 Besondere Abl¨aufe und Verfahrensweisen81
2.5.1 Cross Docking81
2.5.2 Outsourcing der physischen Distributionsund Lagerprozesse82
2.5.3 Outsourcing der Software: Application Service Providing83
3. Grundlagen der Lagerund F¨ordertechnik85
3.1 Lagersysteme85
3.1.1 Bodenlager86
3.1.2 Statische Regallagerung88
3.1.3 Dynamische Regallager97
3.1.4 Regalvorzone101
3.2 F¨ordersysteme102
3.2.1 Stetigf¨orderer Rollenf¨orderer103
3.2.2 Unstetigf¨orderer107
3.3 Sortierund Verteilsysteme125
3.3.1 Einsatzfelder125
3.3.2 Grunds¨atzlicher Aufbau von Sortiersystemen126
3.3.3 Verteiltechniken132
3.3.4 Steuerung und Strategien134
3.4 Robotereinsatz in Lagersystemen135
3.4.1 Palettierroboter136
3.4.2 Kommissionierroboter136
4. Grundlagen der betrieblichen Optimierung137
4.1 Optimierung in der ¨Ubersicht137
4.1.1 Hintergrund138
4.1.2 Einordnung der betrieblichen Optimierung140
4.1.3 Begriffe und Elemente der Disposition142
4.2 Optimierungsaufgaben im Lager143
4.2.1 Transportoptimierung144
4.2.2 Bildung von Kommissionierreihenfolgen153
4.2.3 Routenplanung im Lager155
4.2.4 ¨Ubergreifende Auftragsdisposition – Batchplanung156
4.3 Verfahren der L¨osungsoptimierung158
4.3.1 Allgemeines158
4.3.2 Optimierungsverfahren im ¨Uberblick160
4.3.3 Beispiele bekannter L¨osungsverfahren162
5. Informationsund Kommunikationstechnik169
5.1 Kommunikationstechnik169
5.1.1 Schichtenmodelle170
5.1.2 Protokolle170
171
5.1.3 ¨Ubertragungsmedien173
5.1.4 Netztypen und Internetworking176
5.1.5 Netzwerkadressen179
5.1.6 Beispiele Client-Server-Modell181
5.2 Datenhaltung185
5.2.1 Prinzipien185
5.2.2 Dateisysteme187
5.2.3 Datenbanken189
5.2.4 Datenverf¨ugbarkeit194
5.3 Benutzerschnittstelle198
5.3.1 Endger¨ate198
5.3.2 Funktionale Sicht199
5.3.3 Zugangskontrolle200
5.3.4 Internationalisierung201
5.3.5 Hilfesysteme und Hilfsdienste202
5.4 Betriebssysteme202
5.4.1 Aufgaben203
5.4.2 Prinzipien204
5.5 Programmiersprachen215
5.5.1 ¨Ubersetzer und Interpreter216
5.5.2 Sprachkonzepte219
5.5.3 Sprachgenerationen221
5.6 Sicherheitsaspekte226
5.6.1 Geheimhaltung227
5.6.2 Integrit¨atssicherung229
5.6.3 Authentifizierung229
5.6.4 Echtheitsnachweis und elektronische Signatur231
6. Softwareengineering233
6.1 Softwarearchitekturen233
6.1.1 Monolithische Architektur234
6.1.2 Modularisierung235
6.1.3 Schichtung236
6.1.4 Verteilte Systeme238
6.1.5 Konfiguration und Erweiterung240
6.2 Grundz¨uge der objektorientierten Programmierung241
6.2.1 Datenabstraktion241
6.2.2 Klassen und Objekte243
6.2.3 Vererbung245
6.2.4 Eigenschaften von Klassen247
6.3 Unified Modeling Language (UML)247
6.4 Middleware und Kommunikationsmechanismen252
6.4.1 Kommunikationspartner253
6.4.2 Kommunikationsmechanismen Dateiaustausch255
6.5 Application-Server (Java EE)257
6.6 Service-orientierte Architektur (SOA)263
7. Implementierung eines WMS am Beispiel myWMS267
7.1 Datenmodell268
7.2 Klassische Realisierung eines WMS275
7.2.1 Funktionale Struktur276
7.2.2 Tabellenstruktur277
7.2.3 Sicherung der logischen Integrit¨at280
7.2.4 Anlegen und Abfragen von Stammdaten281
7.3 Implementierung mit myWMS282
7.3.1 Grunds¨atzlicher Aufbau von myWMS283
7.3.2 Gesch¨aftsobjekte286
7.3.3 SOA Konzept von myWMS LOS288
7.3.4 Laufzeitumgebung293
7.4 Beispielhaftes Distributionssystem/Referenzlager294
7.4.1 Beschreibung des manuellen Regallagers295
7.4.2 Beschreibung des automatischen Lagersystems296
7.4.3 Prozesse aus Anwendersicht297
7.5 Erweiterungsszenarien302
7.5.1 Erg¨anzung eines Pick-By-Light Systems303
7.5.2 Anbindung der F¨ordertechnik und Steuerungstechnik305
7.5.3 Materialfluss306
7.5.4 Plug-In Routing307
7.5.5 Kommunikation308
7.6 Fazit312
8. Auswahl und Einf¨uhrung von WMS313
8.1 Kick-off: WMS-Projekt314
8.2 Projektmanagement/Qualit¨atssicherungsmaßnahmen315
8.3 Anforderungsdefinition316
8.3.1 Ist-Aufnahme316
8.3.2 Schwachstellen-Analyse318
8.3.3 Entwicklung Soll-Konzept319
8.4 Erstellung der Ausschreibungsunterlagen321
8.4.1 Definition Leistungsverzeichnis321
8.4.2 Erstellung Lastenheft323
8.4.3 Komplettierung der Ausschreibungsunterlagen326
8.5 Auftragsvergabe326
8.5.1 Anbietervorauswahl326
8.5.2 Standort-/Lagerbesichtigung328
8.5.3 Angebotsvergleich329
8.5.4 Angebotspr¨asentation332
8.5.5 Referenzbesuche332
8.5.6 Anbieterauswahl332
8.6 Umsetzung333
8.6.1 Pflichtenhefterstellung333
8.6.2 Realisierung335
8.7 Inbetriebnahme336
8.7.1 Laborphase336
8.7.2 ¨Ubergang vom alten zum neuen WMS337
8.7.3 Schulungsmaßnahmen338
8.8 Abnahme338
8.8.1 Leistungstest338
8.8.2 Simulation von St¨orf¨allen / ¨Uberpr¨ufung von Notfallstrategien339
8.8.3 Verf¨ugbarkeit340
8.8.4 Formale Abnahme340
9. Anhang343
9.1 ¨Uberblick markt¨ublicher Technologien am Beispiel (Auto-ID) Middleware343
9.1.1 Microsoft345
9.1.2 SAP346
9.1.3 Oracle347
9.1.4 IBM350
9.1.5 SUN Microsystems351
Abk¨urzungsverzeichnis353
Literaturverzeichnis357
Sachverzeichnis361

Weitere E-Books zum Thema: Materialwirtschaft - Logistik - Intralogistik

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

Organisation elektronischer Beschaffung

E-Book Organisation elektronischer Beschaffung
Entwurf eines transaktionskostentheoretischen Beschreibungs- und Erklärungsrahmens Format: PDF

Björn Saggau entwirft einen Modellrahmen, mit dessen Hilfe sich die verschiedenen Organisationsformen elektronischer Beschaffung kategorisieren lassen. Er untersucht, unter welchen Bedingungen sich…

Das Beste der Logistik

E-Book Das Beste der Logistik
Innovationen, Strategien, Umsetzungen Format: PDF

Logistik ist heute insbesondere in Deutschland ein Wirtschafts- und Wettbewerbsfaktor für Unternehmen der Industrie, in Handel, Verkehr und Dienstleistung. Das Buch biete eine Auswahl herausragender…

Supply Frühwarnsysteme

E-Book Supply Frühwarnsysteme
Die Identifikation und Analyse von Risiken in Einkauf und Supply Management Format: PDF

Marco Moder entwickelt ein Modell eines Supply Frühwarnsystems und zeigt, bezogen auf die Einkaufsdimensionen Kosten, Qualität, Zeit, Flexibilität sowie den Einfluss von Umweltfaktoren, welche…

Supply Chain Sourcing

E-Book Supply Chain Sourcing
Konzeption und Gestaltung von Synergien durch mehrstufiges Beschaffungsmanagement Format: PDF

Mit der Konzeption des Supply Chain Sourcing entwickelt Georg Mohr einen Ansatz zur Organisation der Beschaffung in mehrstufigen Wertschöpfungsketten bei fragmentierten Bedarfsstrukturen. Verteilte…

Chefsache Finanzen in Einkauf und Supply Chain

E-Book Chefsache Finanzen in Einkauf und Supply Chain
Mit Strategie-, Performance- und Risikokonzepten Millionenwerte schaffen Format: PDF

Einkaufs- und Supply Chain Management sind Goldgruben für das Top-Management. Sie bergen signifikante Wertpotenziale, die mit innovativen Finanzkonzepten erschlossen werden können. Das Praxishandbuch…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...