Sie sind hier
E-Book

Was gewinnt die Stadtgesellschaft durch saubere Luft?

Die lebenswerte Stadt: Handlungsfelder und Chancen

AutorTilman Bracher, Franciska Frölich-von Bodelschwingh, Thomas Preuß, Jan Hendrik Trapp, Vera Völker
VerlagDifu
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl68 Seiten
ISBN9783881186490
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Die Klagen der Deutschen Umwelthilfe gegen nicht ausreichend wirksame Luftreinhaltepläne haben bewirkt, dass viele der vom Dieselskandal und den zu hohen Stickoxidbelastungen besonders betroffenen Städte Fahrverbote verhängen müssen sowie auf die Hardware-Nachrüstung von Dieselfahrzeugen und den Umstieg von Diesel- auf Elektrofahrzeuge setzen. Der Kfz-Verkehr ist zweifellos die Hauptquelle der Luftschadstoffbelastungen und Klima- und Lärmschutz erfordern zwingend eine neue Verkehrspolitik. Doch solange die Aufmerksamkeit der politischen Debatte auf Verboten und Verzicht liegt, bleibt der dahinterliegende Kern des Themas unerkannt: Saubere Luft ist auch der Schlüssel zu einer lebenswerten Stadt, zu Umweltgerechtigkeit und gesundheitlicher Chancengleichheit und somit zu mehr Lebensqualität. „Saubere Luft in den Städten“ stellt keine sektorale Aufgabenstellung für die Verkehrsplanung dar, sondern ist im Zuge einer integrierten Herangehensweise gemeinsam mit Stadtentwicklungs- und Bauleitplanung, Lärmminderungsplanung, Landschafts- und Freiraumplanung sowie der Planung der stadttechnischen Infrastrukturen zu erreichen. Klimaschutz und -anpassung, Luftreinhaltung, Lärmminderung, Mobilität sowie Grün- und Freiflächen bedingen sich wechselseitig und sind daher integriert zu betrachten. Vor diesem Hintergrund befasste sich ein interdisziplinär besetztes Team des Difu mit dem Thema „Saubere Luft in den Städten“. In diesem Band werden Ansätze und Maßnahmen der unterschiedlichen Fachdisziplinen diskutiert, kommunale Praxisbeispiele genannt sowie Botschaften formuliert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Impressum3
Inhalt4
1. Von der (un-)sachlichen Debatte über saubere Luft hin zu lebenswerten Städten6
2. Luftschadstoffe – Betrachtungsgegenstand und rechtlicher Rahmen8
3. Lebenswerte Städte durch saubere Luft18
3.1 Umweltsensible Stadtentwicklung, Umweltgerechtigkeit und gesundheitliche Chancengleichheit19
3.2 Saubere Luft im Kontext von Klimaschutz und Klimaanpassung22
4. Luftqualität in den Raum- und Fachplanungen27
4.1. Luftreinhaltung im Rahmen von Stadtentwicklungs- und Bauleitplanung27
4.2 Umweltplanung31
4.3 Planung stadttechnischer Infrastruktur33
4.4 Verkehrsplanung35
5. Handlungsfelder42
5.1 Siedlungsstrukturen und Nutzungsmischung42
5.2 Stadttechnische und grüne Infrastrukturen45
5.3 Neue Mobilitätsangebote, aktive Mobilität48
6. Was gewinnt die Stadtgesellschaft durch saubere Luft?57
7. Botschaften und Forschungsbedarf60
8. Literatur63
Autorinnen und Autoren68

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...