Sie sind hier
E-Book

Was kann ich? Was weiß ich? Wer bin ich? Hilfestellungen für die Beratung von Jugendlichen bei Bewerbungen

Können, Wissen, Schlüsselqualifikationen

eBook Was kann ich? Was weiß ich? Wer bin ich? Hilfestellungen für die Beratung von Jugendlichen bei Bewerbungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
46
Seiten
ISBN
9783656622246
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1.0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Für viele Schulabsolventen ist die Suche nach einer Ausbildungsstelle eine erste Bewährungsprobe, die sie alleine im Leben zu bestehen haben. Gleichzeitig ist die Stellensuche der erste Schritt in das Berufsleben und bestimmt ihre berufliche Entwicklung. Während die Eltern noch in der Regel für ihre Kinder die Schule auswählen, teilweise auch auf Drängen des Kindes, wird die Suche nach einer Ausbildungsstelle doch von vielen Schulabsolventen selbst vorgenommen. Das ist auch gut so, denn im Beruf sind sie auf sich allein gestellt; ein Unterstützungsnetzwerk wie im Schulleben, bestehend aus Lehrern, Mitschülern usw., gibt es dann nicht mehr. Dieser Text richtet sich in erster Linie an Personen, die Schulabsolventen bei der Wahl des Berufs und bei der Durchführung des Bewerbungsverfahrens im Sinne einer Hilfestellung unterstützen. Aus diesem Grund werden so weit wie möglich die wichtigsten Ergebnisse in Form von Erklärungshilfen (= Charts) dargestellt und diese werden dann erläutert. Dort wo es unbedingt notwendig ist, wird auf Material hingewiesen, dass es in der Regel kostenlos bei der Bundesagentur für Arbeit gibt. Diese Materialien stellen das Bewerbungsverfahren in einzelnen Schritten und in Form von Musterlösungen vor. Dagegen beschränkt sich dieser Text auf die Darstellung von 'wichtigen' Eckpunkten, die im Bewerbungsverfahren und bei der Hilfestellung von Schulabsolventen wichtig sind. Die Ausführungen gehen davon aus, dass die persönlichen Begabungen von Schulabsolventen nicht ohne Einfluss auf die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind. Nicht jeder ist für eine bestimmte Stelle geeignet. Trotzdem gibt es auf allen Hierarchiestufen des Arbeitslebens spezielle Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten, die es zu nutzen gilt. Und mancher Schulabsolvent kann erst im Beruf sein Potential viel besser entfalten, als es vorher in der Schule möglich war. In diesem Sinne soll der Text auch eine Hilfe sein.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungsarbeit der Zukunft

eBook Bildungsarbeit der Zukunft Cover

Ziel der Veröffentlichung ist es, einen Überblick über „State of the Art“, neue Trends und Entwicklungen, „Best Practice-Beispiele“, Ziele und Probleme etc. einer zukünftigen ...

PISA 2006

eBook PISA 2006 Cover

Wie gut sind Schüler auf das Leben vorbereitet? Diese Frage ist Basis für die PISA-Erhebung der OECD, bei der im internationalen Vergleich Schülerleistungen ermittelt und analysiert werden. Die ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...