Sie sind hier
E-Book

Was sind die zentralen Ursachen und Folgen von Stadtschrumpfung und der Entleerung von Räumen?

eBook Was sind die zentralen Ursachen und Folgen von Stadtschrumpfung und der Entleerung von Räumen? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640369096
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Obwohl die Problematik schrumpfender Städte in der Bundesrepublik Deutschland nicht gänzlich neu ist, stellen die derzeitigen Entwicklungen die Stadtplanung vor enorme Herausforderungen, vielmalig entwickelt sich eine tendenziell negative Eigendynamik. Nicht allein Städte leiden unter Schrumpfungsprozessen, sondern ganze Regionen, die sich mit einer wachsenden 'Entleerung' konfrontiert sehen. Gegenwärtig sind die neuen Bundesländer in besonderem Maße davon betroffen, bedingt durch massive Abwanderung der Einwohner. Auch die alten Bundesländer werden in absehbarer Zeit mit diesem Problem konfrontiert, weil die demografische Entwicklung in absehbarer Zeit ihre Wirkung auf die gesamte Bundesrepublik entfalten wird.
Mit Aufkommen der modernen industriellen Großstädte und dem massiven Zuzug ländlicher Arbeitskräfte in die Städte und Stadtregionen konnte Stadtentwicklung bislang mit Wachstum gleichgesetzt werden, wobei es diesen in erster Linie zu steuern und zu verteilen galt. In Politik und Gesellschaft wird Schrumpfung als stark negativ konnotierter Begriff gehandelt und oftmals als Zeichen für wirtschaftlichen Abstieg einer Stadt oder Region mit abqualifizierendem Akzent wahrgenommen.
Angesichts des drastischen Bevölkerungsrückganges ist offensichtlich, dass in der Stadtplanung und - entwicklung ein Umdenken notwendig geworden ist, da Wachstum zukünftig nicht mehr die zentrale Determinante im Stadtentwicklungsprozess sein wird. Der Sinn für alternative Stadtformen und -identitäten sollte dementsprechend geschärft werden. Um die komplexen Wirkungszusammenhänge städtischer Schrumpfungsprozesse zu verstehen, fragt diese Arbeit nach den zentralen Ursachen und Folgen schrumpfender Städte für die Stadtentwicklung. In diesem Zusammenhang werden die markantesten gesellschaftlichen Trends, die Schrumpfungsprozesse teils verstärken teils kompensieren, einbezogen sowie die bereits ergriffenen gegensteuernden Maßnahmen und Programme von Stadtumbau bzw. Stadtrückbau, namentlich Stadtperforation, Stadttransformation, Stadtauflösung, 'Soziale Stadt' oder aber 'lean city', näher verdeutlicht.
Hinsichtlich der großen Vielfalt an Lösungsansätzen erhebt die Arbeit keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann nur einen spezifischen Teil der gesamten Bandbreite denkbarer Konzepte und Lösungsansätze aufgreifen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Anthony Giddens

eBook Anthony Giddens Cover

Anthony Giddens steigt in die sozialwissenschaftliche Theoriediskussion mit der Überzeugung ein, dass eine Rekonstruktion der Sozialtheorie gefordert ist (vgl. Giddens, 1981:89). Er unterscheidet ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...