Sie sind hier
E-Book

Was Texte sind und wie sie sein sollen

Ansätze zu einer sprachwissenschaftlichen Begründung eines Kriterienrasters zur Beurteilung von schriftlichen Schülertexten

AutorMarkus Nussbaumer
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr1991
Seitenanzahl336 Seiten
ISBN9783111632308
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis109,95 EUR

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachwissenschaft - Rhetorik

Unternehmensnachfolge

E-Book Unternehmensnachfolge
Format: PDF

Das Buch gibt einen Überblick über aktuell zu berücksichtigende zivil- und steuerrechtliche Fragen bei der Unternehmensnachfolge sowie über mögliche Entwicklungslinien. Im Einzelnen werden das…

Die verblüffende Macht der Sprache

E-Book Die verblüffende Macht der Sprache
Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät Format: PDF

Dieses Buch beschreibt die Mechanismen der Sprachverarbeitung im Gehirn - dem Dreh- und Angelpunkt für die Wortwirkung.  Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche…

Die verblüffende Macht der Sprache

E-Book Die verblüffende Macht der Sprache
Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät Format: PDF

Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament - nur schneller und zuverlässiger. Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche Reaktionsketten sein Verhalten triggern. Dieses Buch…

Die verblüffende Macht der Sprache

E-Book Die verblüffende Macht der Sprache
Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät Format: PDF

Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament - nur schneller und zuverlässiger. Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche Reaktionsketten sein Verhalten triggern. Dieses Buch…

Die Sprache der Wirtschaft

E-Book Die Sprache der Wirtschaft
Format: PDF

In einer modernen Mediengesellschaft entwickeln sich Kommunikation und Sprache mit großer Dynamik. Unternehmen suchen das Vertrauen der Kunden, PR-Agenten tauschen sich mit Journalisten aus,…

Die verblüffende Macht der Sprache

E-Book Die verblüffende Macht der Sprache
Was Sie mit Worten auslösen oder verhindern und was Ihr Sprachverhalten verrät Format: PDF

Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament - nur schneller und zuverlässiger. Dort wird entschieden, was Worte beim Empfänger auslösen und welche Reaktionsketten sein Verhalten triggern. Dieses Buch…

Handbuch Sprache im Recht

E-Book Handbuch Sprache im Recht
Format: PDF

Das Handbuch Sprache im Recht beleuchtet die zentrale Rolle der Sprache für die juristische Arbeit im Kontext institutionellen Rechts. Im Fokus stehen die sprachlichen Produktions- und…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...