Sie sind hier
E-Book

Was unterscheidet Peter Zumthor von anderen Minimalisten?

AutorAnne Johne
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783640804276
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Was unterscheidet Peter Zumthor von den anderen Minimalisten?' Dass Herr Zumthor minimalistische Klischees bedient ist nicht von der Hand zu weisen. So sind seine Bauwerke auf den ersten Blick kubisch und weisen klare geometrische Formen auf. Keine prunkvollen Verzierungen lenken von den klaren Schnitten ab und ein förmlich zeitloser Stil wird von dem Betrachter vorgefunden. Doch warum ist er nun einer der bedeutendsten Architekten? Was hebt ihn von anderen Minimalisten und dem klassischen Purismus ab beziehungsweise warum erinnert man sich an ihn mehr als an andere? Aus welchem Grund hat dieser Mann mehr Preise gewonnen, als Gebäude konstruiert? Genau diesen Fragen will ich im folgenden Text auf den Grund gehen. Als erstes werde ich den Minimalismus und die 'Neue Einfachheit' allgemein und historisch betrachten. Was ist maßgeblich, was findet man davon bei Zumthor wieder und welche Gründe lassen diesen Architekten zu einer Besonderheit werden? Darüber hinaus werde ich erörtern, ob dieser 'Starstatus' nicht paradox zum Eigentlichen Ziel, nämlich der Beschränkung auf das Wesentliche, dem Minimalismus, ist und in wiefern es Peter Zumthor schafft sich trotz dem 'besonders sein' das Augenmerk nicht auf seine Person, sondern auf sein Schaffen zu richten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Architektur - Baukunst

Immobilien Wissen Kompakt

E-Book Immobilien Wissen Kompakt
Format: ePUB

Immobilien sind eine gute Grundlage für die Vermögensbildung. Mögliche Fehler in diesem Bereich sind allerdings teuer und nur schwer wieder auszugleichen. Mit diesem Buch sind Sie für sämtliche…

Das Energiesparbuch

Raus aus der Energiefalle Format: ePUB

Energiekosten werden unsere Geldbörse immer nachhaltiger belasten. Das ist nicht gut und kostet viel Geld, was erst einmal verdient werden muss. Geld, dass Sie für andere Zwecke vielleicht besser…

Auffallen, informieren, überzeugen und bewegen

E-Book Auffallen, informieren, überzeugen und bewegen
Der rote Fisch 1 - Impulse für werbewirksame Gestaltung und Kommunikation - Leitfaden 1 Format: ePUB

Was passiert eigentlich in unserem Kopf, wenn wir Dinge sehen, hören, schmecken, fühlen, riechen ... Warum lösen manche (Werbe)Botschaften Reaktionen aus - andere keine oder nur wenige? Weshalb und…

Logistische Netzwerke

E-Book Logistische Netzwerke
Format: PDF

Der Autor stellt industriespezifische und branchenübergreifende logistische Designprinzipien für erfolgreiche Netzmodelle in den Bereichen Industrie, Handel und Transportdienstleistung vor. Für die 2…

Planungs- und Bauökonomie

E-Book Planungs- und Bauökonomie
Wirtschaftslehre für Bauherren und Architekten Format: PDF

Das Buch eignet sich als Entscheidungshilfe für Bauherren, wendet sich aber gleichzeitig an Architekten, da diese durch ihre Planungen die baulichen Entscheidungen ihrer Bauherren…

Ästhetisches Engineering

E-Book Ästhetisches Engineering
Zur Verbreitung von Belletristik im Literaturbetrieb - Sozialtheorie  Format: PDF

Renate Grau systematisiert die organisatorischen Prozesse und Handlungspraktiken zur Verbreitung von Belletristik im Literaturbetrieb. Damit trägt sie zum Verständnis einer wichtigen, aber bisher…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...