Sie sind hier
E-Book

Web-Monitoring im Tourismus

Einsatzmöglichkeiten der Beobachtung und Analyse von Social Media

AutorMichael Schlitzkus
VerlagAkademische Verlagsgemeinschaft München
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl92 Seiten
ISBN9783960911876
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Facebook, Twitter, Blogs: Das sogenannte Mitmach-Web boomt, dass kann Jeder sehen der sich wenigstens ab und zu online bewegt. Der Austausch von Meinungen und Informationen rückt immer stärker in den Vordergrund. Internetuser schreiben in Ihrem Blogs Meinungen über Produkte, Twittern über den erfahrenen Service eines Anbieters oder fragen Ihren Freunde auf Facebook welches Hotel sie empfehlen. Daher ist es für Unternehmen unabdingbar zur Erfahren was über das eigene Produkt gesprochen wird. Dieses Buch erläutert die Notwendigkeit von Web-Monitoring für touristische Unternehmen die sich durch das veränderte Kommunikationsverhalten von Konsumenten durch Internet und Social Media ergeben haben. Es werden die Chancen und Risiken von Social Media betrachtet und beispielhaft anhand von Web-Monitoring-Anwendungsfeldern die Potentiale dieses Tools vorgestellt. Weiterhin werden Handlungsempfehlungen abgeleitet wie öffentliche Meinungen von Usern optimal genutzt werden können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Impressum5
Inhaltsverzeichnis6
Abbildungsverzeichnis8
Abkürzung- und Begriffserklärung8
1.0 Einleitung in das Thema10
1.1 Hintergrund der Arbeit10
1.2 Ziel und Aufbau der Arbeit12
2.0 Die Tourismusindustrie12
2.1 Begriffserläuterungen12
2.2. Aktuelle Situation der Tourismusbranche13
2.3 Tourismus und Internet15
2.3.1 Internetnutzung in Deutschland15
2.3.2 Bedeutung des Internets für die Tourismusbranche16
3.0 Kundenorientierung19
3.1 Kernelemente der Kundenorientierung19
3.2 Kundenzufriedenheit20
3.3 Ideengenerierung für Innovationen durch Kundenorientierung22
3.4 Reputationsmanagement24
3.4.1 Definition Reputation25
3.4.2 Online Reputation26
4.0 Social Media27
4.1 Web 2.0 vs. Social Media – Eine Abgrenzung und Definition27
4.2 Chancen & Risiken von Social Media im Tourismus30
4.2.1 Chancen31
4.2.2 Risiken33
5.0 Web-Monitoring35
5.1 Begrifflichkeiten zum Web-Monitoring36
5.2 Voraussetzungen für Web-Monitoring38
5.3 Manuelles vs. automatisches Monitoring39
5.4. Monitoring als Hilfe für Innovationen41
5.5 Monitoring als Hilfe für Reputationsmanagement42
6.0 Experteninterview43
6.1. Auswahl der Forschungsmethode43
6.2 Auswahl der Experten44
6.3 Vorgehensweise des Interviews und der Auswertung45
6.4 Auswertung der qualitativen Interviews47
6.4.1 Auswertung Cluster 1 - Kundenorientierung47
6.4.2 Auswertung Cluster 2 – Web-Monitoring49
6.4.3 Auswertung Cluster 3 – Social Media51
6.4.4 Auswertung Cluster 4 – Ausblick52
6.5 Fazit Experteninterview53
7.0 Handlungsempfehlungen für touristische Unternehmen54
8.0 Fazit56
Anhang58
Leitfaden für Experteninterviews58
Experteninterview 161
Experteninterview 266
Experteninterview 372
Experteninterview 478
Literaturverzeichnis83
Internetseiten91

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: ePUB

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Supply Chain Controlling

E-Book Supply Chain Controlling
Definition, Forschungsstand, Konzeption Format: PDF

Magnus Westhaus erarbeitet auf der Grundlage einer Delphi-Studie eine Definition des Supply Chain Controlling. Mit Hilfe einer Publikations- und Zitatenanalyse identifiziert er die Bestandteile für…

Innovationserfolgsrechnung

E-Book Innovationserfolgsrechnung
Innovationsmanagement und Schutzrechtsbewertung, Technologieportfolio, Target-Costing, Investitionskalküle und Bilanzierung von FuE-Aktivitäten Format: PDF

Um Innovationen in Unternehmen zum Erfolg zu führen, müssen Einzelprozesse betrachtet und Schlüsselphasen bewertet werden. Die Autoren stellen betriebswirtschaftliche Modelle, Berechnungsmethoden und…

Reporting Financial Performance

E-Book Reporting Financial Performance
Konzeption und Darstellung der Erfolgsrechnung nach Vorschriften des ASB, FASB und IASB Format: PDF

Janina Bogajewskaja analysiert die aktuell geltenden und in Entwicklung befindlichen angloamerikanischen Rechnungslegungsnormen zur Darstellung der Financial Performance im Jahresabschluss. Als…

Transparenz der Risikoberichterstattung

E-Book Transparenz der Risikoberichterstattung
Anforderungen und Umsetzung in der Unternehmenspraxis Format: PDF

Die Autorin untersucht, welche Anforderungen an eine transparente Risikoberichterstattung von Unternehmen zu stellen sind, inwieweit deutsche Kapitalgesellschaften diesen Anforderungen genügen und wo…

Asset Pricing

E-Book Asset Pricing
Zur Bewertung von unsicheren Cashflows mit zeitvariablen Diskontraten Format: PDF

Michael Vorfeld zieht zur Bewertung von unsicheren Cashflows Bewertungsmodelle heran und unterzieht die wesentlichen Forschungserkenntnisse wie z.B. die Zeitvariabilität einer empirischen Überprüfung…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...