Sie sind hier
E-Book

Weblogs im Fremdsprachenunterricht

AutorGeorg Funke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl10 Seiten
ISBN9783656489719
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis1,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Universität Potsdam (Anglistik/Amerikanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Darf ich die Wörter auch in meinem Smartphone nachschlagen?' Diese Frage wurde mir kürzlich von einem Schüler meiner neunten Klasse gestellt, in der ich im vergangenen Jahr als Aushilfslehrer unterrichtete. Sie wäre zu meiner eigenen Schulzeit - die gerade einmal sieben Jahre zurückliegt - undenkbar gewesen und führte mir vor Augen, dass Bildung kein statisches Konzept ist. Ebenso wie sich das Internet und seine Nutzungsmöglichkeiten im Alltag ausbreiten, erfahren auch tägliche Unterrichtspraktiken vielerorts Neuerungen. Mittlerweile ist das Internet als Lerngegenstand und Unterrichtsmedium fest im Rahmenlehrplan des Fremdsprachenunterrichts verankert. Wörtlich steht dort unter anderem geschrieben:Schülerinnen und Schüler - nutzen das Internet zur Informationsbeschaffung und die Möglichkeiten, die das Internet zur Kommunikation mit fremdsprachigen Partnern bietet, - verfügen über ein kritisches Urteilsvermögen gegenüber wichtigen Formen medialer Darstellung und dem Internet (Rahmenlehrplan Berlin/Brandenburg S.17) Aufgrund dieser Verankerung sollten sich Fremdsprachenlehrer dazu verpflichtet fühlen, ihren Unterricht den neuen Mediem zu öffnen und diese schrittweise zu integrieren. Dass dieser Prozess von manchem Kollegen mit Zurückhaltung oder gar Widerwillen angegangen wird, ist verständlich. Viele verfügen nicht über eine entsprechende Ausbildung und fühlen sich der jungen Generation unterlegen, die mit den neuen Medien aufgewachsen ist. Diesen Fremdsprachenlehrern kann diese Hausarbeit als Brücke dienen. Auch wenn nur ein kleiner Aspekt der internetgebundenen Medien - nämlich der Weblog - betrachtet wird, so bleibt dennoch zu hoffen, dass damit der erste kleine Schritt getan ist. Auf dieser Grundlage können weitere folgen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Überzeugungsstrategien

E-Book Überzeugungsstrategien
Format: PDF

Wissentlich oder unwissentlich sind wir ständig mit Überzeugungsstrategien konfrontiert: in Werbung, Politik und Alltagskommunikation. Vertreter eines weiten Fächerspektrums (u. a. Philosophie,…

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...