Sie sind hier
E-Book

Wechseljahre

Positiv und entspannt in eine neue Lebensphase

AutorGisa Bührer-Lucke
VerlagHumboldt
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl176 Seiten
ISBN9783869109008
FormatPDF/ePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,49 EUR

Die Wechseljahre bedeuten körperliche, seelische und soziale Veränderungen für jede Frau. Die Autorin erklärt genau, was dann geschieht. Sie gibt viele Anregungen, wie "frau" ihren Körper in Form hält, wie sie mit einfachen Mitteln die Seele verwöhnen oder Beziehungen neue Impulse geben kann. Zur Hormonersatztherapie (HET) stellt sie sanfte Behandlungsalternativen vor.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

4 Wenn Probleme auftreten (S. 37-38)

Für jede Frau verlaufen die Wechseljahre individuell verschieden. Auch die Pubertät ist nicht bei jedem Mädchen gleich, genauso wenig wie die monatliche Menstruation. Vielleicht gehören Sie zu den Frauen, die sich Monat für Monat mit PMS, dem prämenstruellen Syndrom, herumschlagen mussten, diesen gefürchteten und verhassten Tagen vor den Tagen, an denen Sie sich oft genug selbst im Weg standen. Wie waren Sie sie leid, diese ständig wiederkehrenden Wasseransammlungen im Körper, die Ge wichts - zunahme, die Pickel im Gesicht, diese Müdigkeit und Erschöpfung, und das schmerzhafte Ziehen in den Brüsten. Auf der anderen Seite wurden Sie von nahezu rasender Hyperaktivität gepackt. Sie stellten das Haus oder die Wohnung auf den Kopf, putzten, stellten die Möbel um, strichen Wände, entrümpelten Keller. Sie waren grundlos gereizt, ein falsches Wort machte Sie aggressiv. Oder Sie wurden von einem Moment zum anderen von grundloser Traurigkeit übermannt. Falls Sie also schon immer unter diesen lästigen Symptomen gelitten haben, könnte es sein, dass die sich während der Prämenopause und der Perimenopause verstärken. Aber vielleicht hatten Sie Glück und PMS war ein Fremdwort für Sie. Dann dürften beide Phasen weitgehend symptomfrei ablaufen.

Häufigkeit klimakterischer Beschwerden

Nervosität und Reizbarkeit 90 %
Hitzwallungen, Schweißausbrüche 80 %
Müdigkeit, Lustlosigkeit, Leistungsabfall 70 %
Depressive Verstimmungen 70 %
Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche 65 %
Schlafstörungen 60 %
Kopfschmerzen 30 %
Libidoverlust 20 %


Die eigentlichen Beschwerden der Wechseljahre setzen in der Perimenopause ein, also rund zwei Jahre vor der Menopause, und dauern in etwa zwei Jahre über die Menopause hinaus. Das ist die eigentliche Übergangsphase. Bis auf wenige Ausnahmen klingen nach dieser Zeit die Symptome auch wieder ab. Denn der Körper stellt sich auf den niedrigeren Östrogenspiegel ein und kommt damit gut zurecht. Während der Umstellung können dennoch Be schwerden auftreten.

Am häufigsten klagen Frauen in dieser Phase über

– starke und lang anhaltende oder unregelmäßige Blutungen,
– Hitzewallungen und Schweißausbrüche,
– Wassereinlagerungen,
– Reizbarkeit und Nervosität,
– depressive Verstimmungen,
– Konzentrationsstörungen...

Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort8
1 Wechseljahre – Die umgekehrte Pubertät10
2 Was tut sich da im Körper?20
2.1 Der Tanz der Hormone28
3 Unbefangen in einen neuen Zeitabschnitt34
4 Wenn Probleme auftreten38
5 Hilfe bei Beschwerden59
5.1 Hitzewallungen62
5.2 Starke und unregelmäßige Blutungen79
5.3 Blasenprobleme85
5.4 Haut- und Schleimhautveränderungen89
5.5 Osteoporose94
5.6 Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit108
5.7 Depressive Verstimmungen116
5.8 Schlafstörungen122
6 Ernährung in den Wechseljahren125
7 Hormontherapie – ja oder nein?142
8 Körper und Seele auf Trab bringen150
9 Lust und Liebe neu erleben163
10 Damit Sie sich wohl fühlen170
11 Zum Schluss173
Literatur174
Nützliche Internet- Adressen175
Mehr eBooks bei www.ciando.com0

Weitere E-Books zum Thema: Frauen - Mütter

Spielregeln im Job durchschauen

E-Book Spielregeln im Job durchschauen
Frauen knacken den Männer-Code Format: ePUB/PDF

Die Frauenquote ist nach wie vor ein Thema, noch immer sind Führungspositionen vorwiegend männlich besetzt. Wie kommt das, obwohl Frauen die besseren Schulabschlüsse und Hochschulexamen haben? Die…

Gerne Frau!

E-Book Gerne Frau!
Mein Körper - meine Gesundheit Format: PDF

Medizinisches Wissen fundiert und verständlich für die Frau von heute! Sie wollen sich heute selbst über Gesundheit und Krankheit informieren? Medien, Ratgeber und Internet bieten eine Fülle von…

Gerne Frau!

E-Book Gerne Frau!
Mein Körper - meine Gesundheit Format: PDF

Medizinisches Wissen fundiert und verständlich für die Frau von heute! Sie wollen sich heute selbst über Gesundheit und Krankheit informieren? Medien, Ratgeber und Internet bieten eine Fülle von…

Das große Buch zur Schwangerschaft

E-Book Das große Buch zur Schwangerschaft
Umfassender Rat für jede Woche Format: ePUB

Prof. Dr. med. Franz Kainer und Annette Nolden haben mit diesem Standardwerk ein umfassendes und einfühlsames Nachschlagewerk geschaffen, das jetzt in einer komplett überarbeiteten Auflage mit neuem…

Schönheitsoperation

E-Book Schönheitsoperation
mein Körper sagt mir, wer ich bin Format: PDF

Die Autorin beschreibt in diesem sehr persönlichen Erfahrungsbericht eine vier Jahre zurückliegende Schönheitsoperation. Sie berichtet von dem starken Leidensdruck, der sie zu der Operation…

Schreibabys

E-Book Schreibabys
Der Ratgeber für junge Eltern Format: ePUB

Die häufigste körperliche Misshandlung, die bei Kindern im Alter zwischen zwei und sechs Monaten vorkommt, ist das Schütteln. Die Folgen für die Babys sind körperliche und geistige Behinderungen,…

Gynäkologische Onkologie

E-Book Gynäkologische Onkologie
Ein Kompendium für die Klinik Format: PDF

Gynecological tumors are the most common fatal cancer diseases in women. The book provides a practice-oriented, easy-to-understand presentation of other colleagues' experiences, reports about…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...