Sie sind hier
E-Book

Weltwirtschaft: Zahlungsbilanz und Wechselkurse

eBook Weltwirtschaft: Zahlungsbilanz und Wechselkurse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2002
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783638111829
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Skript aus dem Jahr 2000 im Fachbereich VWL - Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Note: 1,0, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel (Lehrstuhl VWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Skript Zahlungsbilanz und Wechselkurs befasst sich zunächst im ersten Teil mit Zahlungsbilanzen. Erläutert in diesem Zusammenhang ihre Definition, die Art der in ihr erfassten Transaktionen, das Residenzprinzip und die Salden ihrer Teilbilanzen (Leistungsbilanz, Kapitalbilanz, Restposten, Handelsbilanz, Dienstleistungsbilanz, Bilanz aus Erwerbs- und Vermögenseinkommen, Kapitalbilanz und Devisenbilanz). Im zweiten Teil des Skriptes wird sich zunächst mit der Funktion und den Aufgaben des Devisenmarktes auseinandergesetzt. Die Vehikelwährung ist in diesem Zusammenhang zu nennen. Darauf folgt die Vorstellung der Marktteilnehmer am Devisenhandel. Wichtige Begrifflichkeiten wie z.B. Preis- und Mengennotierung sowie das Euro-FX System werden kurz genannt. Desweiteren beschäftigt sich das Skript mit der Theorie effizienter Märkte. Hier werden zwei Thesen vorgestellt: die Budgetsaldenthese und die Leistungsbilanzthese.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...