Sie sind hier
E-Book

Weltwirtschaftskrise 1929-1932

Internationale und deutsche Daten

eBook Weltwirtschaftskrise 1929-1932 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783640376032
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Geschichte, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Veranstaltung: VWL Seminar 3 - Empirische Analyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Papier befasst sich mit den Ursachen, dem Verlauf und den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre. Es beschreibt die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands in den Zwanziger Jahren, die von der Erholung von den Schrecken des Ersten Weltkrieges, über die Hyperinflation bis zu den sogenannten 'Goldenen Zwanzigern' - der weltweiten Boomphase in den Industriestaaten - führt. Im weiteren Verlauf beschreibt das Papier, wie sich aus dem wirtschaftlichen Aufschwung die größte Krise der Weltwirtschaft bilden konnte. Es zeigt, dass ein komplexes Zusammenspiel verschiedenster Faktoren die Weltwirtschaft in die Depression stürzte. Im dritten Kapitel wird die Entwicklung der Produktionsdaten, der Lebenshaltungskosten, des Welthandels sowie der Arbeitslosigkeit während der Krise dargestellt und kommentiert. Im Anschluss reißt das Papier die Folgen für die Politik und die Ökonomie an. Der Autor beschreibt die Radikalisierung der Politik in vielen Ländern der Welt und den Paradigmenwechsel durch Keynes 'General Theory' in der Volkswirtschaft. Am Ende stellt der Autor die gewonnenen Erkenntnisse nochmals thesenförmig zusammen. The term paper discusses the causes, progression and effects of the economic crisis in the 1930's. It specifies Germanys economic development in the nineteen-twenties, which ranges from the economic recovery after World War I to hyperinflation to the so called 'roaring twenties' - the worlwide boom phase in industrialized countries. In the following the paper points out, how economic revival turned into the biggest crisis of global economy. It shows that an complex combination of several circumstances dropped the world into depression. In the third chapter the development of production paramters, cost of living, international trade and unemployment rate are illustrated and commentet. Further the political and economic consequences are shown. The author describes the political radicalization in many countries all over the world and how Keynes 'General Theory' led to paradigm shift in economics. At the end the author summarizes his cognitions thesis-like.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Basiswissen Ökonomie

eBook Basiswissen Ökonomie Cover

Aus dem Vorwort:  Bei der Erstellung dieses Buches stand das Bemühen im Vordergrund, eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte zu gewährleisten. Die Beispiele sind, soweit es ...

Kernschmelze im Finanzsystem

eBook Kernschmelze im Finanzsystem Cover

Die schwerste Finanzkrise seit 80 Jahren hat die Welt in den Fugen erschüttert. Es droht eine Kernschmelze des globalen Finanzsystems mit unabsehbaren Folgen für Sparer, Unternehmen, ja sogar ganze ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...