Sie sind hier
E-Book

Wertermittlung einer 'Private-Equity-Gesellschaft' mit Einzelbewertungsverfahren

eBook Wertermittlung einer 'Private-Equity-Gesellschaft' mit Einzelbewertungsverfahren Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
35
Seiten
ISBN
9783656965190
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausarbeitung sollen die Private Equity Gesellschaften erläutert werden. Des Weiteren, und hierin besteht das Hauptziel der Arbeit, erfolgt der Versuch der Wertermittlung einer börsennotierten Private Equity-Gesellschaft (Deutsche Beteiligungs AG). Dies erfolgt mithilfe der Einzelbewertungsverfahren (Substanzwertverfahren auf Basis von Teilreproduktionswerten, Substanzwertverfahren auf Basis von Vollreproduktionswerten, sowie Substanzwertverfahren auf Basis von Liquidationswerten), wobei die Sicht eines externen Analysten eingenommen wird. Im ersten Kapital wird dargestellt, was eine Private Equity-Gesellschaft ist, worin ihre Aufgaben bestehen und womit sie ihr Geld verdient. Außerdem werden interessante Zahlen zu der Private Equity Branche genannt und erläutert. In den danach folgenden Kapiteln wird das Augenmerk auf die Bewertung einer Private Equity-Gesellschaft mit den Einzelbewertungsverfahren gelenkt. Hier wird auch ein Kriterienkatalog mit den benötigten Informationen sowie Voraussetzungen zur Durchführung einer Unternehmensbewertung mit den Einzelbewertungsverfahren erstellt. Zur besseren Vorbereitung auf die zum Schluss folgende Unternehmensbewertung, werden noch die wesentlichen Unterschiede in den Geschäftsmodellen von Industrieunternehmen zu Private Equity-Gesellschaften erläutert. Der zum Schluss folgende Versuch der Bewertung einer Private Equity-Gesellschaft wird mit Hilfe eines Excel-Modells durchgeführt. Die Wesentlichen Berechnungen des Excel-Modell werden in dieser schriftlichen Ausarbeitung abgebildet. Anhand des zuvor erstellt Kriterienkataloges wird gezeigt, ob es für einen externen Analysten möglich ist, mit Hilfe der Einzelbewertungsverfahren einen aussagekräftigen Unternehmenswert zu ermitteln.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...