Sie sind hier
E-Book

Wertewandel bei Jugendlichen und dessen Auswirkungen auf die politische Kultur Deutschlands

AutorAlexandra Mörz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl23 Seiten
ISBN9783640276592
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für politischen Wissenschaft), Veranstaltung: Politische Kultur und Politisches System der Bundesrepublik Deutschland, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Begriffe wie Politische Kultur und Wertewandel sind in aller Munde, doch was genau ist darunter zu verstehen? Wertewandel wird in Deutschland sehr oft mit Werteverfall gleichgesetzt. Vor allem für die Jugendlichen seien Maßstäbe wie Recht und Unrecht sowie Gut und Böse kaum noch zu erkennen. Als Ursache hierfür wird oft die zunehmende Selbstverwirklichung genannt, zu deren Gunsten Tugend, Anstand und Stil auf der Strecke geblieben seien. Viele Politiker sind laut Klages (Klages 1994:35) der Auffassung, dass der Wertewandel in Deutschland schief gelaufen ist. So sterben ihrer Meinung nach Tugenden wie Mitmenschlichkeit und Gemeinsinn aus, und es herrschten Materialismus, Egoismus, Geld, Politikverdrossenheit sowie Unverständnis für die politische Arbeit vor. Weiterhin sei der Wertewandel die Ursache der ansteigenden Kriminalität und Gewaltneigung der Jugendlichen. Ob jedoch all diese Erscheinungen, die uns sehr wohl zu denken geben sollten, allein auf den Wertewandel zurückgeführt werden können, ist fraglich. Hierzu bedarf es einer differenzierteren Betrachtung. Im Zentrum dieser Arbeit steht deshalb die Frage, inwiefern sich der Wertewandel auf die politische Kultur Deutschlands auswirkt. Hierfür müssen zunächst einmal die Begriffe 'Politische Kultur' und 'Wertewandel' genauer definiert werden. Danach werden am Beispiel der Jugendgenerationen seit den 50er Jahren Formen und Auswirkungen des Wertewandels in Deutschland dargestellt. Auf die veränderten Bedingungen seit der Wiedervereinigung Deutschlands werde ich in dieser Arbeit nicht ausführlich eingehen, da dies den vorgegebenen Rahmen sprengen würde. Abschließend wird der Frage nachzugehen sein, welche, oder ob sich überhaupt Gefahren durch den Wertewandel für die Demokratie in Deutschland ergeben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...