Sie sind hier
E-Book

Wertgenerierung von Buyouts

Der Einfluss des Investitionsverhaltens von Fondsmanagern auf die Rendite von Buyouts

AutorDaniel Zipser
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl180 Seiten
ISBN9783834987907
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Im Rahmen einer breit angelegten empirischen Untersuchung US-amerikanischer und europäischer Buyouts geht Daniel Zipser dem Einfluss des Investitionsverhaltens von Fondsmanagern auf die risikoadjustierte Rendite von Buyouts nach. Anhand eines statistischen Modells kommt der Autor zu dem Ergebnis, dass Fondsmanager bei einem Überangebot an Private-Equity-Kapital Transaktionen tätigen, die eine niedrigere Rendite aufweisen.

Dr. Daniel Zipser promovierte bei Prof. Dr. Markus Rudolf am Dresdner Bank-Stiftungslehrstuhl für Finanzwirtschaft der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar und ist als Associate Principal bei einer internationalen Unternehmensberatung tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort7
Danksagung8
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis13
Tabellenverzeichnis14
Abkürzungsverzeichnis16
1 Einleitung18
1.1 Motivation18
1.2 Forschungsstand und Forschungslücke22
1.3 Problemstellung und Zielsetzung26
1.4 Vorgehensweise und Gang der Arbeit28
1.5 Beschreibung Buyout sowie Transaktionsprozess28
1.5.1 Einordnung Buyout28
1.5.2 Beschreibung Buyout30
1.5.2.1 Definition30
1.5.2.2 Arten von Buyouts32
1.5.3 Beschreibung Transaktionsprozess35
2 Theoretische Grundlagen und Hypothesenentwicklung37
2.1 Kapitelübersicht37
2.2 Theoretische Einordnung37
2.2.1 Übersicht37
2.2.2 Erfolgsmessung anhand von Bilanz- und GuV-Kennzahlen37
2.2.2.1 Erfolgsmessung37
2.2.2.2 Gründe für Wertsteigerung40
2.2.3 Rendite-Betrachtung auf Fondsebene (Investorensicht)42
2.2.4 Rendite auf Buyoutebene (Forschungslücke)45
2.3 Theoretisches Grundgerüst des Forschungsvorhabens46
2.3.1 Übersicht46
2.3.2 Investitionsprozess eines Buyout-Fonds46
2.3.3 Investitionsverhaltens des Buyout-Fondsmanagers48
2.3.4 Abgrenzung von nahen Themengebieten49
2.4 Preisdruck-Theorie49
2.4.1 Übersicht49
2.4.2 Theorie des effizienten Kapitalmarktes50
2.4.3 Grenzen des effizienten Kapitalmarktes52
2.4.4 Nachfrage induzierter Preisdruck-Effekt53
2.4.4.1 Theoretische Fundierung des Preisdruck-Effektes53
2.4.4.2 Empirische Überprüfung des Preisdruck-Effektes56
2.4.4.3 Preisdruck-Theorie bei Private-Equity-Investitionen60
2.4.4.4 Zusammenfassung Preisdruck-Theorie67
2.5 Prinzipal-Agenten-Beziehung67
2.5.1 Übersicht67
2.5.2 Theoretische Fundierung der Prinzipal-Agenten-Beziehung68
2.5.2.1 Übersicht68
2.5.2.2 ‚Positive Agency’-Theorie70
2.5.3 Anwendung der Prinzipal-Agenten-Beziehung auf Buyouts74
2.5.3.1 Organisatorische Struktur eines Buyouts74
2.5.3.2 Prinzipal-Agenten-Beziehung von GP und PC75
2.5.3.3 Prinzipal-Agenten-Beziehung von LP und GP81
2.5.3.4 Zusammenfassung Prinzipal-Agenten-Beziehung88
2.6 Zusammenfassung89
3 Definition und Operationalisierung der Hypothesen91
3.1 Kapitelübersicht91
3.2 Definition der Hypothesen91
3.2.1 Angebot und Nachfrage91
3.2.1.1 Überblick91
3.2.1.2 Angebot von Buyout-Kapital92
3.2.1.3 Nachfrage nach Buyout-Kapital96
3.2.1.4 Zusammenfassung99
3.2.2 Prinzipal-Agenten-Beziehung zwischen LP und GP100
3.3 Operationalisierung der Hypothesen104
3.3.1 Überblick104
3.3.2 Operationalisierung der Hypothesen (Preisdruck-Theorie)104
3.3.3 Hypothesen (‚Agency’-Theorie)109
3.3.4 Zusammenfassung111
4 Empirische Analyse112
4.1 Kapitelübersicht112
4.2 Daten112
4.2.1 Übersicht112
4.2.2 Beschreibung der eingesetzten Datenquellen113
4.2.3 Übersicht der Gesamtstichprobe Buyouts116
4.2.3.1 Übersicht116
4.2.3.2 Detailbeschreibung Gesamtstichprobe118
4.2.3.3 Repräsentativität der Stichprobe123
4.3 Methodik126
4.3.1 Angewandte statistische Verfahren126
4.3.2 Modellspezifikationen131
4.3.3 Erfolgsmessung in Buyouts134
4.3.3.1 Grundkonzept der Erfolgsmessung in Buyouts134
4.3.3.2 Bestimmung der Kapitalkosten von Buyouts135
4.3.3.3 Kennzahlen zur Erfolgsmessung von Buyouts139
4.3.3.4 Deskriptive Statistik der abhängigen Variablen142
4.3.3.5 Deskriptive Statistik der unabhängigen Variablen147
4.4 Ergebnisse155
4.4.1 Übersicht155
4.4.2 Ökonometrische Analysen155
4.4.2.1 Deskriptive Statistik der unabhängigen Variablen155
4.4.2.2 Ergebnisse der gesamten Stichprobe159
4.4.2.3 Betrachtung der Unterstichproben Europa und Nordamerika163
4.4.2.4 Betrachtung alternativer Erfolgskennzahlen165
4.4.3 Überprüfung der Robustheit der Analysen170
5 Schlussfolgerung und Forschungsausblick174
Literaturverzeichnis179

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...