Sie sind hier
E-Book

Wertschöpfung in der Bottom-up-Ökonomie

AutorTobias Redlich
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl295 Seiten
ISBN9783642198809
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,94 EUR
Die Globalisierung und die wachsende informationstechnische Vernetzung führen zu völlig neuen Mustern der Wertschöpfung. Zusammengefasst in dem Begriff 'Bottom-up-Ökonomie' sind sie gekennzeichnet durch die Verschmelzung von Produktion und Konsum sowie verteilte Strukturen und Prozesse bei der Leistungserstellung. In diesem Buch wird 'Offenheit' als ein weiteres Charakteristikum untersucht und ein geeignetes Rahmenkonzept entwickelt, das produzierende Unternehmen bei der Wertschöpfungsgestaltung in einer zunehmend dynamischen Umwelt unterstützt.

Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Tobias Redlich ist Offizier der Bundeswehr. Er studierte an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr Hamburg. Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Fertigungstechnik. Er war von 2007 bis 2010 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Laboratorium Fertigungstechnik (LaFT) dieser Universität tätig und schloss 2010 mit der Promotion zum Dr.-Ing. ab. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Wertschöpfungssystematik, hierbei insbesondere bei der Gestaltung von Produktionssystemen.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jens P. Wulfsberg ist Leiter des Laboratorium Fertigungstechnik an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Er studierte Maschinenbau an der Universität Hannover mit dem Schwerpunkt Produktionstechnik und promovierte dort zum Dr.-Ing. Von 1991 bis 2001 leitete er die Abteilung 'Entwicklung, Konstruktion und Technologie' der Olympus Winter & Ibe GmbH in Hamburg. Die Forschungsschwerpunkte am LaFT umfassen die Bereiche Wertschöpfungssystematik, Mikroproduktion sowie Fertigungsautomation und Robotik.

 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

IT-Risiken in der vernetzten Produktion

E-Book IT-Risiken in der vernetzten Produktion
Gefahren technisch und finanziell bewerten Format: PDF

Wie ein Musikstück eine ganze Produktionsstätte lahmlegen kann, welche Gefahr der Mensch für IT-Systeme darstellt und wie IT-Risiken finanziell bewertet werden sollten, sind Fragen, die sich Einzeln…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Mobile qualifizierte elektronische Signaturen

E-Book Mobile qualifizierte elektronische Signaturen
Analyse der Hemmnisfaktoren und Gestaltungsvorschläge zur Einführung Format: PDF

Heiko Roßnagel diskutiert die Ursachen für den fehlenden Markterfolg elektronischer Signaturen. Er stellt mobile qualifizierte elektronische Signaturen als Alternative vor und zeigt unter welchen…

Umhegt oder abhängig?

E-Book Umhegt oder abhängig?
Der Mensch in einer digitalen Umgebung Format: PDF

Digitalisierung und Miniaturisierung von informations- und kommunikationstechnischen Funktionselementen schreiten rasch voran. Die allgegenwärtige digitale Assistenz für den Menschen beginnt Realität…

Aufbau und Ablauf einer IT-Integration

E-Book Aufbau und Ablauf einer IT-Integration
Phasenmodell und Vorgehenskonzept unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte Format: PDF

Jana Guggenberger erarbeitet einen theoretisch fundierten und praktisch anwendbaren Ansatz zur Bewältigung der Komplexität bei IT-Integrationen. Sie analysiert die Relevanz und die Parameter von IT-…

Software in Workshops perfekt präsentieren

E-Book Software in Workshops perfekt präsentieren
So begeistern und gewinnen Sie Kunden für sich Format: PDF

Dieses essential zeigt, wie der Vertriebsprozess bei Digitalisierungsprojekten im Bereich von Software-Präsentationen und Workshops effizienter gestaltet werden kann. In Software-Präsentationen oder…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...