Sie sind hier
E-Book

Wesen und Wege nachhaltigen Konsums

Ergebnisse aus dem Themenschwerpunkt 'Vom Wissen zum Handeln - Neue Wege zum Nachhaltigen Konsum'

AutorRico Defila, Antonietta DiGiulio, Ruth Kaufmann-Hayoz
Verlagoekom verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl498 Seiten
ISBN9783865813565
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis35,99 EUR
Verändert der Online-Gebrauchtwarenhandel individuelles Konsumhandeln und welches Nachhaltigkeitspotential ist damit verbunden? Wie lassen sich stromverbrauchende Alltagsgewohnheiten am Arbeitsplatz verändern? Sind Umbrüche im persönlichen Lebenslauf Gelegenheiten für Veränderungen des Konsumhandelns in Richtung Nachhaltigkeit? Dies sind nur einige der Fragen, zu denen im Themenschwerpunkt 'Vom Wissen zum Handeln - Neue Wege zum nachhaltigen Konsum' geforscht wurde, im Rahmen der BMBF-geförderten 'Sozial-ökologischen Forschung'. Das Buch bietet Einblicke in die Ergebnisse der zehn Forschungsverbünde. Deren Vielfalt macht deutlich, dass es beim 'nachhaltigen Konsum' um weit mehr geht als um den Kauf von Bio- oder Fair-Trade-Produkten. Im Themenschwerpunkt wurde zudem verbundübergreifend an übergeordneten begrifflichen und normativen Fragen gearbeitet. Die Ergebnisse dieser von der Begleitforschung moderierten gemeinsamen Synthesearbeit werden im Buch ebenfalls dargestellt, z.B. wie die Nachhaltigkeit individuellen Konsumhandelns beurteilt werden kann, oder welche Handlungstheorien für welche Phänomene des Konsumhandelns besonders hilfreich sind.

Der Herausgeber und die Herausgeberinnen leiten gemeinsam das Begleitforschungsprojekt 'Wissen bündeln, Wollen stärken, Können erleichtern' des Themenschwerpunkts. Sie sind an der Interfakultären Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ) der Universität Bern tätig. Sie haben zahlreiche, oft inter- und transdisziplinär ausgerichtete Forschungsprojekte zu umweltverantwortlichem Handeln im Kontext Nachhaltiger Entwicklung durchgeführt, forschen zu Fragen der Inter- und Transdisziplinarität und moderieren Syntheseprozesse in Projektverbünden. Rico Defila ist Jurist und Leiter des Ressorts Planung und Betrieb der IKAÖ, Antonietta Di Giulio ist Philosophin und Dozentin für Allgemeine Ökologie, speziell allgemeine Wissenschaftspropädeutik und Interdisziplinarität. Zusammen leiten sie die Forschungsgruppe Inter-/Transdisziplinarität der IKAÖ. Ruth Kaufmann-Hayoz ist Psychologin und emeritierte Professorin für Allgemeine Ökologie; sie war bis Ende Januar 2011 Direktorin der IKAÖ.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Wesen und Wege nachhaltigen Konsums1
Inhalt7
Geleitwort11
Einführung13
Teil 1 Der Syntheserahmen23
1 Eine Forschungslandschaft zu Nachhaltigkeit im Konsum25
2 Bedürfnisse und Konsum – ein Begriffssystem und dessen Bedeutung im Kontext von Nachhaltigkeit49
3 Nachhaltiger Konsum: Wie lässt sich Nachhaltigkeit im Konsum beurteilen?75
4 Theoretische Perspektiven auf Konsumhandeln – Versuch einer Theorieordnung91
5 Gesellschaftliche Steuerung des Konsums in Richtung Nachhaltigkeit127
6 Methodenkombination in der Forschung zu nach-haltigem Konsum: Herangehensweisen, Herausforderungen und Mehrwert159
Teil 2 Ergebnisse der Verbünde179
Kapitel A Stellenwert von Nachhaltigkeitsaspekten bei Investitionsentscheidungen181
1 Motive und Hemmnisse für eine energetische Sanierung von Eigenheimen183
2 Determinanten und Verteilungseffekte des Kaufs energieeffizienter Haushaltsgeräte199
Kapitel B Änderungen von Konsumgewohnheiten im Alltag213
3 Lebensereignisse als Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum? Die Veränderung alltäglicher Lebensführung in Umbruchsituationen215
4 Nachhaltigkeitsrelevante Routinen am Arbeitsplatz – Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wandel231
Kapitel C Die soziale Einbettung des Konsumhandelns247
5 Bildungsorganisationale Konsumkultur als Kontext jugendlichen Konsumlernens249
6 Haushaltsproduktion und Stromverbrauch – Möglichkeiten der Stromersparnis im privaten Haushalt267
7 Gender im Themenschwerpunkt "Vom Wissen zum Handeln – Neue Wege zum nachhaltigen Konsum": Ergebnisse und Perspektiven285
8 "Ökostress" bei nachhaltigem Wärmekonsum?301
9 Sozio-kulturelle Bedeutungen von Wärmeenergiekonsum in Privathaushalten315
Kapitel D Konsumentinnen und Konsumenten in neuen Rollen333
10 Wie offen sind offene Innovationsprozesse? Von Nutzerrollen und Umsetzungsbarrieren335
11 Neue Akteure in Online-Märkten des Gebrauchtwarenhandels. Chancen für nachhaltigen Konsum am Beispiel eBay351
12 Mit Nutzerintegration zu Nachhaltigkeitsinnovationen365
Kapitel E Design und Wirksamkeit gesellschaftlicher Steuerung383
13 Wirkungsanalyse im Rahmen des Wärmekonsums – Nutzerverhalten und thermische Energienutzung385
14 Die Bewertung von Feedbackinstrumenten zum Stromverbrauch399
15 Einsparpotenziale durch Verhaltensänderungen im Umgang mit Energie – Herausforderungen der Messbarkeit im realen Gebäudebetrieb am Beispiel Hochschulen417
16 Nachhaltiger Stromkonsum in deutschen Haushalten – Rahmenbedingungen für politische Interventionen433
17 Prämienprogramme und progressive Stromtarife als Instrumente zur Förderung des nachhaltigen Elektrizitätskonsums privater Haushalte445
Anhang457
Steckbriefe der Verbünde459
Autorinnen und Autoren483

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Bildung 2.1 für Arbeit 4.0?

E-Book Bildung 2.1 für Arbeit 4.0?

Dieser Band dokumentiert zum einen den aktuellen Stand der empirischen Forschung zu der Frage, ob die Digitalisierung wirklich eine Revolution der Welt des Arbeitens und der Berufe mit sich bringt ...

Zeitmanagement im Studium

E-Book Zeitmanagement im Studium

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, , Veranstaltung: Seminar, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...