Sie sind hier
E-Book

Wie entstand die politische Freundschaft zwischen Kaiser Friedrich II. und Sultan Malik al-Kamil und was bewirkte es?

AutorIslam Fatih Kisacik
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783640513321
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,7, Universität Kassel (Gesellschaftswissenschaften / Mittelalterliche Geschichte), Veranstaltung: Kaiser Friedrich II. - Ein Herrscher zwischen den Kulturen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Quelleninterpretation beschäftigt sich mit der politischen Freundschaft zwischen dem deutschen Kaiser Friedrich II. und dem ägyptischen Sultan Malik al-Kamil. Darin wird untersucht wie es überhaupt zu dieser Freundschaft kam und inwiefern diese Freundschaft in politischem Sinne auf das Morgen und Abendland gewirkt hat. Überlieferte Quellen sind hierzu in Briefen und Berichten vom Kaiser zu finden. Ausgangspunkt ist hier ein Brief von Friedrich II. worin er dem Sultan schreibt: 'Ich bin dein Freund.' (...) Du bist es, der mich aufgefordert hat hierherzukommen'. (...) 'Also übergib es (Jerusalem) mir bitte in dem Zustand, in dem es ist, damit ich das Haupt unter den Königen des Westens erheben kann!'

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Fränkische Zeit

E-Book Fränkische Zeit

Engels schrieb diese Abhandlung über die Franken und ihre Zeit um 1881. Inhalt: Die Umwälzung der Grundbesitzverhältnisse unter Merowingern und Karolingern Gau- und Heerverfassung Anmerkung: Der ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...