Sie sind hier
E-Book

Wie gehe ich mit Vielfalt um?

Eine Handlungsanleitung nach dem Sudoku-Prinzip

AutorRenate Huber
VerlagWaxmann Lehrbuch
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl271 Seiten
ISBN9783830979593
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR
Empfinden Sie sich selbst gerne als unverwechselbares Individuum mit einzigartiger Persönlichkeit und ganz speziellen Kompetenzen und Fähigkeiten? Damit liegen Sie im Trend des 21. Jahrhunderts. Nun bedeutet die zunehmende Individualisierung jedoch, dass dieses facettenreiche 'Ich' immer öfter auf ein ebenso buntes, vielfältiges und damit komplexes 'Du' trifft. Haben Sie in der einen oder anderen Gesprächssituation bereits festgestellt, dass die Herausforderung, mit einem solchen Vis-à-vis in Kommunikation zu treten, dadurch erheblich größer geworden ist? Hätten Sie gerne mehr kulturelles Wissen zur Orientierung und damit mehr Handlungsoptionen im Umgang mit dieser Vielfalt der Menschen? Dieses Kommunikationsbuch hilft Ihnen dabei, sich auf den Weg zu machen. Die Autorin führt Sie durch die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu unterschiedlichen Identitätsentwürfen. Gleichzeitig werden Sie dazu animiert, Ihre eigene Verortung mitzudenken und sich damit selbst noch besser kennenzulernen. Auf dem Sudoku-Prinzip basierend werden zudem Handlungsanleitungen zur Verknüpfung der verschiedenen Identitätsbausteine sowie entsprechende Kommunikationsstrategien aufgezeigt.

Dr. Renate Huber studierte Geschichte und Französisch an den Universitäten Salzburg und Reims, schrieb ihren PhD in Cultural Studies am European University Institute in Florenz, absolvierte eine Ausbildung als Coach und in Systemischer Strukturauf- stellung. Als Expertin in der Identitäts- und Biografieforschung sowie als erfahrene Trainerin im Bereich Interkulturalität/ Diversity ist es ihr ein Anliegen, Wissenschaft und Vermittlung miteinander zu verbinden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Buchtitel1
Inhalt6
Prolog10
Einige Vorbemerkungen oder doch ein Vorgespräch12
Warum Sudoku?13
Auswahl der Unterschiedlichkeiten15
Standort bestimmen19
Welche Kultur?23
Neun Unterschiedlichkeiten – „Schubladen im Aktenschrank“ und „Edelsteine in der Schatzkammer“30
Sprache32
Religion48
„Hautfarbe“72
Nationalität/Ethnizität92
Geschlecht113
Generation135
(Berufs-)Milieu/Lebenswelt152
Sexuelle Orientierung167
Individuellkollektiv188
Was Ihnen als QuerdenkerIn in der Kommunikation weiterhilft …208
Motivierender Einstieg –
208
Gebrauchsanweisung des „Aktenschranks“210
Kommunikationsbarrieren – Kommunikationsbrücken215
Finger weg von Vor-Urteilen?216
Zu weit weg – zu nah dran218
Was sagen uns Irritationen?220
Wo und wie funktioniert der Brückenbau?222
Konflikt – nein danke?224
Sudoku-Strategien228
Basics230
Perspektivenwechsel236
Quer- und zusammendenken – systemisch denken238
Lösungsorientierung244
Es gibt keine dummen Fragen – aber manche sind zielführender als andere245
Beobachten und zuhören249
Nur entweder-oder?252
Trial and Error – Planmäßige Improvisation und Erkenntniszugewinn255
Einige Schlussbemerkungen
260
Epilog268
Dank270

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Prozessethik

E-Book Prozessethik

Im Zentrum dieses Buches steht die Frage, wie ethische Entscheidungen in modernen Organisationen und Unternehmen heute sinnvoll organisiert werden können. Der Ansatz der Prozessethik impliziert ein ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...