Sie sind hier
E-Book

Wie Kinder Armut erleben und bewältigen.

Ein Vergleich mit 'Alleingelassen' von Thomas Fuchs

AutorChristopher Schwing
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl23 Seiten
ISBN9783656404866
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,3, Universität Hildesheim (Stiftung), Sprache: Deutsch, Abstract: Armut unter Kindern - noch vor wenigen Jahren war dieses Thema im 'Wohlfahrtsstaat Deutschland' nicht besonders populär. Im Verlauf der letzten Zeit ist diese Thematik jedoch zunehmend in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Viele Kampagnen und soziale Einrichtungen machen auf die schockierenden Zahlen aufmerksam, wie das Kinder- und Jugendwerk 'Die Arche'. Der Gründer Bernd Siggelow schildert in seinem Buch 'Deutschlands vergessene Kinder' erschreckende Erfahrungsberichte. Das Buch fand in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit und schaffte es so, das Thema 'Armut unter Kindern' ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Die Zahlen sind schockierend: laut des dritten Armutsberichts der Bundesregierung von 2008 leben in Deutschland 2,5 Mio. Kinder unterhalb der Armutsgrenze, folglich jedes sechste Kind. Armut lässt sich dabei nicht nur am Einkommen der Eltern festmachen, oftmals sind betroffene Kinder auf vielfache Weise ausgegrenzt und leiden an fehlender Bildung, Erziehung und Zuwendung. Wenn auch nicht immer, so gehen doch oft Armut und Vernachlässigung Hand in Hand. Der Autor Thomas Fuchs hat einen besonders schweren Fall der Kindes-vernachlässigung, der 2007 publik wurde, in seinem Roman 'Alleingelassen' verarbeitet: während die Mutter vierer Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zu ihrem Freund zog, bewältigten die Kinder ihren Alltag allein. Als die Zustände immer schlimmer wurden, wandte sich der älteste Sohn an das Jugendamt, das eine völlig verdreckte Wohnung auffand und die Kinder in ihre Obhut nahm. Thomas Fuchs erzählt die Geschichte der alleingelassenen Kinder, ihre Ängste, Kämpfe und Sehnsüchte nach einem 'ganz normalen Leben'.In dieser Arbeit setze ich mich mit dem Thema Armut bei Kindern und ihren Begleiterscheinungen auseinander, ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Kindes-vernachlässigung, auch wenn nicht jedes Kind einer armen Familie darunter leidet. Anhand des Jugendromans von Thomas Fuchs soll herausgestellt werden, wie Kinder armer Familien ihren Alltag erleben und bewältigen. Zunächst werde ich den Inhalt des Romans wiedergeben und die Thematik 'Kinderarmut' kurz darstellen. Dann soll das Alltagserleben mit seinen Armutssymptomen herausgearbeitet werden. Darauffolgend stelle ich die Bewältigungs-strategien im Roman heraus, die Ergebnisse werden im nächsten Kapitel diskutiert und bewertet. Den letzten Teil der Arbeit bilden das Fazit mit sozialpädagogischen Konsequenzen, sowie meine persönlichen Eindrücke der Thematik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Der Zerfall des Publikums

E-Book Der Zerfall des Publikums

E-paper, Webseite, Blog und natürlich Zeitung - Verlage vermitteln heute journalistische Informationsangebote über viele Channels. Doch wie informieren sich die Leser und User? Nur wenig ist ...

Fachmenschenfreundschaft

E-Book Fachmenschenfreundschaft

This volume contains studies on two of the most fascinating personalities in the academic world of the 20th century. In their common years in Heidelberg, both Weber and Troeltsch developed a ...

Autonomie und Normativität

E-Book Autonomie und Normativität

Autonomie und Normativität sind Schlüsselbegriffe der Gegenwart. Gleichwohl ist deren Bedeutung für die Legitimation moderner Gemeinwesen immer kontrovers geblieben. Für die Begründung wird ...

Das Reproduktionsregime

E-Book Das Reproduktionsregime

Dieses Buch geht der Frage nach, wie angesichts einer viel diskutierten Reproduktionskrise die alltägliche Reproduktion und Regeneration gewährleistet werden kann. Die Autorin entwickelt durch die ...

Outing-Prozesse im Wandel

E-Book Outing-Prozesse im Wandel

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, Note: 0,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: In ihrer ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...