Sie sind hier
E-Book

Wie lernt MAN(N)

die Kunst der Verführung

AutorChristoph Bittner
Verlagepubli
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl126 Seiten
ISBN9783737514132
Altersgruppe1 – 99
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Wollen Sie ihr Leben mit den Frauen verändern? Dann ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Sie. Auf die einfachste Art und Weise können Sie die Kunst der Verführung erlernen. Ohne irgendwelche Sprüche oder Tricks. Wenn Sie es wirklich ernst meinen, Ihren Erfolg bei Frauen zu steigern, sie gekonnt zu verführen und Ihr Liebesleben auf ein noch nie dagewesenes Level zu heben, ist dieses Buch der beste Schritt, den Sie gehen können. Wenn Sie dieses Buch lesen, lassen Sie die Vergangenheit hinter sich. Sie tauchen ein in einem Ratgeber, der das wesentliche Wissen in einer sehr kompakter Form umfasst. Der Erfolg mit den Frauen wird sich rasant steigern, ob mit mehreren oder Ihrer Traumfrau. Das Wichtigste jedoch ist: 'Sind Sie bereit für eine Veränderung?'

Christoph Bittner wurde 1985 in NÖ/Amstetten geboren. Seit dem Jahr 2008 beschäftigt sich Christoph Bittner intensiv mit den Themen: Selbstbewusstsein stärken, Affirmation, Neuro-Linguistisches-Programmieren (kurz NLP), Berufung finden und Verführung. Dadurch entdeckte er 2012 auch die Leidenschaft zum Schreiben. 2014 erschien sein erstes Buch - 'Wie lernt MAN(N) die Kunst der Verführung' - um den Männern zu helfen, den Erfolg mit den Frauen rasant zu steigern. 2018 veröffentlichte er sein zweiten Werk - 'Der Weg für mehr Zufriedenheit und Selbstbewusstsein' - um den Menschen zu helfen ihr Potenzial zu erwecken und dauerhaft ihr Leben ins Positive zu verändern.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Beziehung - Sexualität - Partnerschaft

Liebe und Aggression

E-Book Liebe und Aggression
Eine unzertrennliche Beziehung Format: PDF

Liebe, Lust und destruktive Neigung - untrennbare Antagonisten der Psyche Der Nestor der Persönlichkeitsforschung Otto F. Kernberg legt in diesem neuen Buch als ein Resümee seines Lebenswerks eine…

Sexualität und Trauma

E-Book Sexualität und Trauma
Grundlagen und Therapie traumaassoziierter sexueller Störungen Format: PDF

Die Herausgeberin geht in ihrer klinischen Tätigkeit täglich mit Patientinnen und Patienten um, die nach traumatischen Erfahrungen Störungen im Bereich der Sexualität erleben. Vor allem Betroffenen…

Sexualstörungen

E-Book Sexualstörungen
Ursachen Diagnose Therapie Format: PDF

Sexualität und ihre Störungen haben in den letzten Jahrzehnten einen tief greifenden normativen Wandel erfahren. Dennoch herrscht ein Versorgungsnotstand in der Behandlung sexueller Störungen. Immer…

Sexualstörungen

E-Book Sexualstörungen
Ursachen Diagnose Therapie Format: PDF

Sexualität und ihre Störungen haben in den letzten Jahrzehnten einen tief greifenden normativen Wandel erfahren. Dennoch herrscht ein Versorgungsnotstand in der Behandlung sexueller Störungen. Immer…

Sexualgeschichte

E-Book Sexualgeschichte
Überblick - Problemfelder - Entwicklungen Format: PDF

Die Sexualgeschichte ist keine eigenständige Disziplin, sondern Teilaspekt natur-, geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer sowie häufiges Thema gesellschaftspolitischer Diskussionen. Florian G.…

Sexualstörungen

E-Book Sexualstörungen
Ursachen Diagnose Therapie Format: PDF

Sexualität und ihre Störungen haben in den letzten Jahrzehnten einen tief greifenden normativen Wandel erfahren. Dennoch herrscht ein Versorgungsnotstand in der Behandlung sexueller Störungen. Immer…

Sexualtherapie

E-Book Sexualtherapie
Ein neuer Weg in Theorie und Praxis Format: PDF

Dieses Buch kann mit Recht als neues Standardwerk für die Diagnostik und Behandlung sexueller Dysfunktionen bezeichnet werden. Es bietet dem Leser nicht nur einen fundierten Überblick über die…

Keine Angst, der will nur spielen

E-Book Keine Angst, der will nur spielen
Der Männer-Report Format: ePUB

Warum geraten die entzückendsten Frauen an die falschen Männer? Und wie unterscheidet man die Luschen von den Volltreffern, bevor es zu spät ist? Paula Lambert untersucht in ihrem neuen Buch die…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...