Sie sind hier
E-Book

Wie vermittle ich Kindern Werte?

Das E-Workbook

AutorGabi Ratsch
Verlagneobooks Self-Publishing
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783742756008
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Viele Eltern setzen sich mit dem Thema Werte auseinander. Dabei geht es ihnen darum, ihren Kindern bedeutsame Werte zu vermitteln, die für ein Leben in unserer Gesellschaft wichtig erscheinen. Welche Werte sind wichtig? Muss eine Wertevermittlung 'von oben herab' geschehen? Nein, sagt die Autorin. Vielmehr sollten die Kinder mit in die Ermittlung der Werte mit einbezogen werden, die ihnen vermittelt werden sollen. Wie das geschehen kann, das zeigt sie mit diesem E-Workbook. Hierin befinden sich Fragebögen, die zunächst den Erwachsenen die Möglichkeit geben, sich selbst mit den eigenen Werten zu beschäftigen. Erst dann, wenn wir Erwachsenen und unserer Werte bewusst sind, können wir diese Kindern vermitteln. Im Anschluss daran können die Erziehenden sich dann mit den Kindern gemeinsam mit dem Thema beschäftigen. Viele Kinder haben bereits früh ein Unrechtsbewusstsein entwickelt und verfügen über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. In einem gemeinsamen Gespräch können die Erwachsenen gemeinsam mit den Kindern entdecken, welche Einstellungen sich die Kids bereits eingeprägt haben. Die Erwachsenen werden überrascht sein, welch enormen Anteil an Werten die Kinder bereits bewusst und unbewusst leben.

Als Dipl. Sozialpädagogin hat Gabi Ratsch bereits viele Einblicke in unterschiedliche Familien und Erziehungsansätze erlangt. Aber auch als Mutter und Begründerin einer Spielgruppe und einer Gruppe für Alleinerziehende und im Rahmen ihrer Beratungsarbeit hat die Autorin bereits viele Herausforderungen gelöst und sich mit den vielseitigen Themen rund um die Erziehung beschäftigt. Eines davon ist die Wertevermittlung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Eltern - Kinder - Familie

Scheidungskinder

E-Book Scheidungskinder

Wie erleben Kinder die Scheidung ihrer Eltern? Und wie gehen Eltern damit um? Häufig machen sie sich Vorwürfe, wenn ihre Kinder leiden, fühlen sich schuldig und hilflos. Dieser ...

Mama schläft jetzt durch

E-Book Mama schläft jetzt durch

Wann kann ich endlich wieder eine ganze Nacht (durch)schlafen? Diese Frage stellte sich Angela Breitkopf, als sie in vier Jahren drei Kinder bekam. In der Folge befasste sich die Journalistin ...

Elternrechte in der Schule

E-Book Elternrechte in der Schule

Ärger mit der Notengebung?Probleme mit den Hausaufgaben?Defizite durch Unterrichtsausfall?Mobbing durch Mitschüler?Die Schule ist aus dem Alltag von Eltern und Kindern nicht wegzudenken. Eltern, ...

Familienbudget richtig planen

E-Book Familienbudget richtig planen

Eltern zu werden und ein Kind grosszuziehen - das ist eine unbezahlbare Erfahrung und eine grosse Bereicherung im Leben. Im ersten Moment stellen Eltern kaum finanzielle Überlegungen an, wenn sie ...

Das erste Babyjahr

E-Book Das erste Babyjahr

Elke Fuhrmann-Wönkhaus, Dipl. Sozialwissenschaftlerin, Erzieherin, Psychotherapeutin (GWG), NLP-Practioner (DGNLP), Supervisorin sowie Ausbildung im Autogenen Training und Gesundheitstraining. In ...

Mädchen!

E-Book Mädchen!

Das Geheimnis glücklicher TöchterGeborgenheit, Freiraum für Kreativität, aber auch feste Regeln: Das brauchen Mädchen, damit sie glückliche und selbstverantwortliche Erwachsene werden. Steve ...

Computerspielsucht

E-Book Computerspielsucht

Was kann ich tun, wenn mein Kind nur noch vorm Computer sitzt? Ist das noch normal ? Diese Fragen stellen sich viele Eltern. Franz Joseph Freisleder, einer der renommiertesten Kinder- und ...

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...