Sie sind hier
E-Book

Wie wirkt sich die Wahrnehmung von Kontrolle und deren Entzug auf die physische und psychische Gesundheit aus?

eBook Wie wirkt sich die Wahrnehmung von Kontrolle und deren Entzug auf die physische und psychische Gesundheit aus? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783640281619
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 3, Universität Mannheim (Lehrstuhl für Sozialpsychologie), Veranstaltung: Hauptseminar 'Sozialpsychologie der Gesundheit', 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden werde ich anhand verschiedener Studien zeigen, dass dem so ist und sich die
wahrgenommene Kontrolle über einen Unfall oder eine Krankheit positiv auf die
Gesundheit auswirkt. Durch das Erlebnis eines Unfalls wird man oft mit einer Situation
konfrontiert, in der man die Kontrolle über die Geschehnisse verloren hat. Sei es dadurch,
dass man verletzt ist und sich nicht selbst helfen oder eigenmächtig bestimmen kann, was
mit einem passiert. Andererseits ist denkbar, dass man über den Unfall selbst keine
Kontrolle hat, da eine gegnerische Partei das Unglück verschuldete. Die Studien, die im
Abschnitt II vorgestellt werden, untersuchten die wahrgenommene Kontrolle der
Betroffenen über ein solches Ereignis und zeigen wie sich dies auf die Erholung und
Bewältigung der Geschehnisse auswirkt. Dabei gilt zu beachtet dass ich meine
Überlegungen vom Konzept der Selbstwirksamkeit abgrenze. Nach Aronson et al. (2004)
ist Selbstwirksamkeit 'die Überzeugung, dass es im Bereich der eigenen Möglichkeiten
bzw. Fähigkeiten liegt, bestimmte Handlungen auszuführen, die zum gewünschten Ergebnis
führen können' (ebd., 539). Auch wenn die Theorie über die wahrgenommene Kontrolle
sicherlich mit diesem Konzept artverwandt ist, bezieht sich die Selbstwirksamkeit eher auf
zukünftige Handlungsentscheidungen und ist daher als Erklärungsgrundlage für die
nachfolgenden Studien ungeeignet.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sozialpsychologie - Ethik

Watzlawicks Axiome

eBook Watzlawicks Axiome Cover

Skript aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Theorie von Watzlawick zeigte Mitte der 60er Jahre grundlegend neue Ansätze zum ...

tagaus

eBook tagaus Cover

Tag für Tag sehen sich Personen ganz unterschiedlichen und zum Teil widersprüchlichen Anforderungen ausgesetzt: Arbeit und Alltag wollen organisiert, eigene Wünsche und Erwartungen anderer ...

Psychologie des Euro

eBook Psychologie des Euro Cover

Die Einführung des Euro im Rahmen der westeuropäischen Währungsunion ist bislang vorwiegend unter volkswirtschaftlicher bzw. finanzwissenschaftlicher Perspektive untersucht worden, während die ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...