Sie sind hier
E-Book

Wird Forks in 'Twilight' (USA 2008) über die Landschaft als Heterotopie inszeniert?

eBook Wird Forks in 'Twilight' (USA 2008) über die Landschaft als Heterotopie inszeniert? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783640914890
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: sehr gut, Universität Zürich (Seminar für Filmwissenschaft), Veranstaltung: Seminar 'Ikonographien filmischer Landschaften', Sprache: Deutsch, Abstract: In Twilight (USA 2008)1 weist die Landschaft mit der ersten Wendung der Narration einen Bruch in zwei völlig unterschiedliche Szenerien auf: Anfangs ist es eine Grossstadt in der Wüste, das Zuhause der Protagonistin bis anhin; danach ein kleines Dorf in üppigen, grünen, feuchten Wäldern, das neue Zuhause der Protagonistin. Diese Inszenierung von Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten, spielt eine grosse Rolle nicht nur für das visuelle Erleben, sondern auch für die Interpretation der Narration. Die Inszenierung der Landschaft um das neue Zuhause der Protagonistin als eine Landschaft ausserhalb dessen, was die Protagonistin bisher kannte, lässt sich als heterotopische Inszenierung der Landschaft lesen. Diese Interpretation lässt sich parallel dazu auch auf der Ebene der Narration verfolgen. Untersucht werden soll in dieser Arbeit der Gegensatz zwischen der Wüstenlandschaft um Phoenix und der üppigen, feuchtgrünen Waldlandschaft um Forks anhand Foucaults Konzepts der Heterotopie, um festzustellen, ob die Landschaft Forks' als Heterotopie inszeniert wird. Dazu muss erst einmal der Begriff bzw. das Konzept Landschaft geklärt und die relevanten Punkte von Foucaults Theorie der Heterotopie hervorgehoben werden. Danach werde ich die verschiedenen Faktoren wie die Erscheinung der Landschaft selbst, die Lichtverhältnisse, sowie die Symbolik hinter der Landschaft, auf ihre Funktion für die Inszenierung der Landschaft als Heterotopie hin untersuchen. Zuletzt werde ich die vorhandenen Parallelen der heterotopischen Landschaft in der Narration aufzeigen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Film - Filmwissenschaft

Tierfotografie

Tierfotografie ist eine der spannendsten Bereiche der Fotografie, erst recht seit die Digitalfotografie in das Leben der vielen Fotografen eingezogen ist. Was bleibt, ist der Faktor Mensch. Der ...

Weitere Zeitschriften

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...