Sie sind hier
E-Book

Wirkungen Lösungsfokussierter Trainings auf Mitarbeiterführung und Produktivität

AutorKlaus Hoffmann / Peter Luisser
VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl161 Seiten
ISBN9783866183117
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Der von Steve de Shazer und Insoo Kim Berg entwickelte „Lösungsfokussierte Ansatz“ wird in letzter Zeit zunehmend in Beratung und Management rezipiert und breitet sich nun auch in Managementbereichen wie Personalwirtschaft und Training, Führung, Teammanagement sowie Marketing und Verkauf aus. Es gibt bisher jedoch keine Studien, die den Effekt des „Lösungsfokussierten Arbeitens“ in Organisationen untersuchen und dabei die Auswirkungen auf die Produktivität in Unternehmen näher analysieren. Diese Studie erforscht solche Effekte eines lösungsfokussierten Trainings- und Coachingprogramms auf Führungsverhalten und Produktivität und wurde in einem norwegischen Produktionsbetrieb in der Konsumgüterindustrie durchgeführt. Das Ziel der vorliegenden Studie war im ersten Schritt die Errichtung einer theoretischen Basis, um das lösungsfokussierte Führungskräftetraining und Coachingprogramm zu evaluieren. Auf dieser Basis wurde ein quantitatives und qualitative Forschungsdesign entwickelt, dass die Evaluation von vielfältigen Dimensionen im Führungsverhalten (wie Problemlösungsverhalten, Kommunikation, Zeitmanagement,...) und der Produktivität (Fehlerraten in der Produktion, Kundenbeschwerden u.a.m.) ermöglichte. Dies alles geschah vor dem Hintergrund steigender unternehmerischer Herausforderungen an Trainings und Anforderungen an die Effektivität von Schulungsmaßnahmen in diesem Unternehmen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Herausgebers6
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis8
1 Einleitung10
1.1 Relevanz und Motivation10
1.2 Forschungsleitende Frage und Nutzen der Studie12
1.3 Definition und Abgrenzung des Forschungsgegenstands13
1.4 Struktur der Studie14
2 Evaluierung von Führungskräftetrainings15
2.1 Geschichte15
2.2 Zielsetzungen von Evaluation16
2.3 Definitionen18
2.4 Barrieren beim Einsatz von Evaluation18
2.5 Evaluationsprozess20
2.6 Das Evaluationsmodell von Kirkpatrick27
3 Der Lösungfokussierte Ansatz36
3.1 Geschichte36
3.2 Erkenntnistheorie und Grundannahmen40
3.3 Lösungsfokussierte Instrumente im Organisations- und Managementkontext47
3.4 Das Design des lösungsfokussierten Trainings54
3.5 Kritische Betrachtung und Generierung der Hypothesen61
4 Design der Studie66
4.1 Allgemeine Information66
4.1.1 Das Unternehmen66
4.1.2 TeilnehmerInnen67
4.1.3 Unternehmensziele68
4.1.4 Trainingsstruktur69
4.2 Verwendete Instrumente71
4.2.1 Zeitlicher Ablauf71
4.2.2 Selbstbeurteilungsformulare73
5 Ergebnisse der Studie79
5.1 Selbstbeurteilungsformulare79
5.2 Qualitative Interviews84
5.3 Fragebögen102
5.4 Kennzahlen141
6 Conclusio und Ausblick in die Zukunft151
6.1 Zukunftsaussichten157
Literaturverzeichnis158

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Topothesie

E-Book Topothesie
Der Mensch in artgerechter Haltung Format: PDF

Topothesie ist frei übersetzt eine 'lebhafte Schilderung einer wunderschön vorgestellten Welt'. Hört auf, ruft Dueck, die Lebhaften zu unterdrücken! Lasst das unnütze Erziehen der Braven, sie sind…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Der Naturwissenschaftler als Unternehmer

E-Book Der Naturwissenschaftler als Unternehmer
Gründertypen und deren Motivation im universitären Umfeld Format: PDF

Enrico Sass untersucht die Gründungsmotivation von akademischen (universitätsnahen) Naturwissenschaftlern. Mit Hilfe von 35 geführten Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht…

Ganz einfach kommunizieren

E-Book Ganz einfach kommunizieren
Emotionale Kompetenz für Ihren Führungsalltag Format: PDF

Kommunikation ist alles - insbesondere im Führungsalltag. Nur wer seine Wirkung auf Mitarbeiter einschätzen und authentisch einsetzen kann, wird andere Menschen  überzeugen und sie für gemeinsame…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...