Sie sind hier
E-Book

Wirtschaftspolitische Konsequenzen der Experimente zu Fairness und Gerechtigkeit am Beispiel von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

AutorStefan Göbel
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783638063906
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik), Veranstaltung: Normative Grundlagen der Wirtschaftspolitik, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat die Wirtschaftsforschung weitere Arbeitstechniken hinzugewonnen. Erstmals ist es möglich, ökonomische Verhaltensannahmen von Individuen durch neu entwickelte Experimente zu überprüfen. Die Experimente zu Fairness und Gerechtigkeit kommen dabei zu dem Schluss, dass das streng rationale Menschenbild der neoklassischen Theorien nicht alle in der Realität vorkommenden Phänomene und Interaktionen erklären kann. Vielmehr wurde ein neues, modifiziertes und interdisziplinäres Menschenbild entworfen, dass auch soziale und psychologische Aspekte berücksichtigt. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den wirtschaftspolitischen Konsequenzen der Experimente zu Fairness und Gerechtigkeit. Dabei soll das Interesse des Lesers für die neuen Ansätze in der Wirtschaftsforschung geweckt und mögliche Implikationen für den Arbeitsmarkt und die Sozialpolitik aufgezeigt werden. Es sei erwähnt, dass die Rolle der Reziprozität und das Paradigma des Homo Reciprocans, sowie der Vergleich zur neoklassischen Theorie aus Kontrastierungsgründen immer wieder herausgestellt wird. Im folgenden Kapitel zwei soll die Rolle der Reziprozität in diesem Zusammenhang beleuchtet werden. Es folgt anschließend ein Vergleich zwischen dem traditionellen, neoklassischen Menschenbild mit dem neu entwickelten Modell des Homo Reciprocans. Im dritten Kapitel wird kurz auf die Ergebnisse und Methoden der Experimente zu Fairness und Gerechtigkeit eingegangen. Das vierte Kapitel beschäftigt sich mit den wirtschaftspolitischen Konsequenzen der experimentellen Wirtschaftsforschung am Beispiel von Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. Hier wird der Arbeitsmarkt näher untersucht. Der Zusammenhang zwischen Arbeitsmotivation und Leistungsanreizen, zwischen Lohnrigiditäten und Arbeitslosigkeit wird herausgestellt, ebenso die Relevanz von voll- bzw. unvollständigen Verträgen. Abschließend wird das Zusammenwirken von Lohndifferentialen und Rententeilung erläutert. Auch die Sozialpolitik steht im Mittelpunkt der Betrachtung. Dabei wird die Bereitstellung öffentlicher Güter ebenso diskutiert wie das Problem der sozialen Normen und deren Durchsetzung. Zuletzt werden in diesem Abschnitt Implikationen der neuen ökonomischen Verhaltensannahmen für verschiedene sozial- und wirtschaftspolitische Themen erläutert (Asylpolitik, Verbrechensverhütung, Steuern und Föderalismus). Im fünften Kapitel wird schließlich ein Fazit gezogen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Geld, Kredit und Banken

E-Book Geld, Kredit und Banken

Mit der Finanzkrise ist die Bedeutung der Finanzmärkte und des Bankensystems in den wissenschaftlichen Fokus gerückt. In dem Lehrbuch zeigen die Autoren jüngste Entwicklungen auf und analysieren ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...