Sie sind hier
E-Book

Wirtschaftspolitische Konzeptionen der Sowjetunion im Wandel

AutorBurkhard Touche
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl345 Seiten
ISBN9783656370659
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1992 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, , Sprache: Deutsch, Abstract: Von der Entstehung des Kriegskommunismus unter Lenin, über Gorbatschows Perestroika bis hin zu der Auflösung der Sowjetunion und den ersten Privatisierungen in der Russischen Föderation unter Jelzin spannt sich der Bogen dieses Buches. Diese wirtschaftshistorische Dissertation bietet einen detaillierten und gut verständlichen Überblick über die Hintergründe der Entstehung, der Reformen und der Transformation des sowjetischen Wirtschaftssystems bis hin zum Zerfall der Union. Auf der Grundlage der Ordnungstheorie werden alle wesentlichen Reformschritte von 1995 bis 1991 bewertet und der Reformprogrammatik der sowjetischen Regierung gegenübergestellt. Gleiches gilt für die Desintegration des sowjetischen Wirtschaftsraumes bis Anfang 1992. Bei der Beschreibung der ersten originär-russischen Wirtschaftsreform werden schwerpunktmäßig die Privatisierungskonzeptionen und -schritte untersucht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...