Sie sind hier
E-Book

Wissenschaftlicher Nachlass der deutsch-böhmischen archäologischen Expedition nach Lykaonien, Ostpamphylien und Isaurien (Kleinasien), durchgeführt im Jahre 1902

AutorJan Kostenec
VerlagÖsterreichische Akademie der Wissenschaften Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl134 Seiten
ISBN9783700171782
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis32,00 EUR
Durch eine Verkettung glücklicher Umstände und Zufälle und freundlicher internationaler Zusammenarbeit gelang es den Herausgebern Teile des langen verloren geglaubten Nachlasses der im Jahre 1902 von der „Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissenschaft Kunst und Kultur in Böhmen“ nach Kleinasien ausgesandten archäologischen Expedition zu ermitteln. Dieser wurde im Jahre 2006 zum einem im Stadtarchiv von Prag, zum anderen im Nachlaß des ehemaligen Expeditionsmitglieds, dem Balkanologen und Linguisten Professor Carl Ludwig Patsch (1865–1945) im Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München ermittelt. Relevante Materialien daraus können nun in ­Auszügen erstmals in einer – beide Nachlässe verknüpfenden – Edition publik gemacht werden. Es handelt sich um zahlreiche unbekannte und zeitgeschichtlich wertvolle ­Dokumente, Briefe, Korrespondenz und historische Fotografien der Expedition, welche die historischen Landschaften und antiken Provinzen von Isaurien, Lykaonien und Ost-Pamphylien berührte. Ausgangs- und Endpunkt der damaligen Reise war die zentralanatolische Stadt Konya – das alte Ikonion. Die Expedition stand unter der Leitung des Prager Altphilologen Heinrich Swoboda (1856–1926) der Deutschen Universität Prag. Erste Ergebnisse wurden schon 1902 und 1903 bekannt gemacht und u.a. für das erste visionäre Buch zum kleinasiatischen Kirchenbau „Klein­asien. Ein Neuland der Kunstgeschichte, Leipzig 1903“ des berühmten Wiener Kunsthistorikers Josef Strzygowski (1862–1941) verwendet. Die Publikation enthält zahlreiches bisher unbekanntes Material und hilft mit zu erklären, warum die Abschlußpublikation, die durch Professor Josef Keil (1878–1963) bewerkstelligt wurde, erst im Jahre 1935 in Prag veröffentlicht werden konnte. Neben dem zeithistorisch dokumentarischen Wert ist dies ein Beitrag zur auch den Zustand der Wissenschaft in den deutsch-böhmischen Ländern der Donaumonarchie und im Sudetenland zu Beginn des 20. Jhs. und zwischen den Weltkriegen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis7
Vorwort des Herausgebers9
Danksagung11
Literatur- und Abkürzungsverzeichnis13
Zweites Vorwort17
Türkische Zusammenfassung und Vorwort19
Einleitung21
Úvod23
1 Die Teilnehmer der Expedition, die Expeditions- und Publikationsgeschichte 1901–190925
2 Katalog und Dokumente bezüglich der Herausgabe der ersten Ergebnisse 1902–190939
3 Katalog und Dokumente bezüglich der Herausgabe der Abschlußpublikation 1927–193547
4 Inventarliste der Expeditionsfotografien mit Kommentar65
5 Register85
6 Abildungsverzeichnis87
7 Abildungsnachweis88
8 Tafeln89

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Der Dritte Punische Krieg

E-Book Der Dritte Punische Krieg

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit wird sich im ...

Die Griechen und die Rache

E-Book Die Griechen und die Rache

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Alte Geschichte), Veranstaltung: ...

Sections I-II

E-Book Sections I-II

Der 1985 erschienene erste Band des frühbyzantinischen Kommentars, der die Teile I und II enthält, wird in einer 2., unveränderten Auflage wieder vorgelegt. Der in sechs Teile gegliederte ...

Italische Landeskunde

E-Book Italische Landeskunde

Der Althistoriker Heinrich Nissen (1839–1912) verfasste von 1883 bis 1902 dieses zweibändige Werk über Italien. Aus dem Vorwort: Wie Italien zur Römerzeit aussah, soll in diesem ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...