Sie sind hier
E-Book

Wissenschaftstheorie

AutorDanny Riepenhusen
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783638554541
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,6, Universität Osnabrück, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit erfolgt eine Auseinandersetzung mit den vier wichtigsten wissenschaftstheoretischen Konzepten des 20. Jahrhunderts. Diese sind in chronologischer Reihenfolge: der Induktivismus, der Falsifikationismus, Kuhns Paradigmen und Lakatos' Forschungsprogramme. Da die Mängel des Induktivismus bereits früh erkannt wurden, war bis in die sechziger Jahre der Falsifikationismus das vorherrschende wissenschaftstheoretische Konzept. Mit Kuhn begann eine neue, wissenschaftsgeschichtliche Herangehensweise an die Problematik. Diese deckte auf, dass Wissenschaften nicht in der Form arbeiten, wie es der Falsifikationismus von ihnen verlangt. Einen Versuch diese beiden Positionen miteinander zu vereinen stellen Lakatos' Forschungsprogramme dar. Da allerdings alle Konzepte, meiner Meinung nach Mängel aufweisen, stelle ich im Fazit einen eigenen Ansatz vor. Ein wichtiger Teilaspekt der Wissenschaftstheorie ist die Frage nach einem Abgrenzungskriterium zwischen Wissenschaft und Nichtwissenschaft. Die verschiedenen Konzepte fanden unterschiedliche Antworten auf diese Frage, welche zusammen mit den Konzepten vorgestellt werden. Zum Abschluss dieser Arbeit wende ich mich noch kurz der Frage nach den Konsequenzen, die sich aus den zuvor ausgeführten wissenschaftstheoretischen Überlegungen ergeben, zu. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung

E-Book Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung
Grundsätzliche Konzeption und Einsatzmöglichkeiten in der Finanzbranche Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Veranstaltung: Fach…

Zuspielertraining im Volleyball

E-Book Zuspielertraining im Volleyball
Hausarbeit Trainer B Format: PDF/ePUB

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheit - Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: keine, , 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zusammenfassung des…

Evidence-based Management

E-Book Evidence-based Management
Darstellung der grundlegenden Zusammenhänge und kritische Auseinandersetzung Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 2,0, Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Veranstaltung: Neuere Ansätze des Managements, Sprache: Deutsch, Abstract: Evidence-…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...