Sie sind hier
E-Book

Wissensmanagement im Innovationsprozess

AutorMonika Simon, Rainer Völker, Sigrid Sauer
VerlagPhysica-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl237 Seiten
ISBN9783790816921
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis82,99 EUR

Wissensmanagement als Grundlage für Innovationsprozesse. Dieses Buch erklärt die elementare Bedeutung des Wissensmanagements und gibt konkrete Gestaltungsempfehlungen. Es schildert notwendige Rahmenbedingungen: Wie organisatorische Strukturen und Kulturen geschaffen sowie spezifische IT-Tools eingesetzt werden. Grundlage sind - neben der Theorie - empirische Analysen wie Best-Practices bei Konzernen, Fallstudien bei KMU und eine Breitenbefragung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
1 Einleitung10
1.1 Herausforderung Wissensmanagement im Innovationsprozess10
1.2 Ziel der Arbeit12
1.3 Forschungskonzeption13
Praxis20
Praxis20
Praxis Praxis20
1.4 Aufbau der Arbeit22
2 Innovationsmanagement24
2.1 Grundlagen24
2.2 Die Elemente des Innovationsmanagements28
3 Wissensmanagement68
3.1 Begriffliche Grundlagen68
3.276
materiell79
materiell immateriell79
explizit79
materiell79
implizit79
3.389
3.4 Instrumente und Methoden eines Wissensmanagements94
Projekt-organisation Primär-organisation99
Steuerungs-ausschuss Lenkungs-ausschuss99
3.5 Anforderungen an den zu entwickelnden Gestaltungsrahmen117
4 Wissensmanagement in der Praxis119
4.1119
4.2 Zusammenfassende Betrachtung134
5 Breitenbefragung bei technologieintensiven KMU137
5.1137
5.2 Methodische Grundlagen der empirischen Untersuchung144
5.3 Deskriptive Befunde zur Bedeutung von Wissensmanagement154
(154
5.4 Deskriptive Befunde der empirischen Untersuchung160
5.5 Empirische Ergebnisse zu den Innovationsprozessphasen175
5.6 Empirische Ergebnisse zu den Rahmenbedingungen180
6 Gestaltungsrahmen und -empfehlungen („Leitfaden“)185
6.1185
6.2 Gestaltungsempfehlungen zu den Innovationsprozessphasen188
6.3 Gestaltungsempfehlungen zu den Rahmenbedingungen190
6.4 Fallbeispiele193
7 Zusammenfassung211
Anhang213
I. Wissensmanagement allgemein und Innovationsprozess213
II. Wissensmanagement im Innovationsprozess215
III. Allgemeine Rahmenbedingungen des Wissensmanagement220
IV. Statistik223

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...